• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kloth,martin

Person
KLOTH, MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Dresden/Chemnitz

Kriminalität
Chemnitz zurück in Schlagzeilen

Chemnitz zurück in Schlagzeilen

Die sächsische Stadt hofft darauf, endlich zur Ruhe zu kommen. Doch bis zu einem Urteil dürfte es noch ein weiter Weg sein.

Leiche, Sensenmann & Co.
Der Reiz des Todes im Computerspiel

Der Reiz des Todes im Computerspiel

Der Tod im Computerspiel ist allgegenwärtig. Doch worin liegt die Faszination? Eine Wissenschaftlerin der TU Chemnitz ist in die Materie eingetaucht und hat Antworten gesucht.

Chemnitz

Besuch
Zuspruch und Widerspruch in Chemnitz

Zuspruch und Widerspruch in Chemnitz

Begeisterte Nachwuchsbasketballer, eine skeptische Oberbürgermeisterin, bis zu 2500 hetzende Demonstranten: Kanzlerin ...

Chemnitz

Chemnitz
Ein Tatverdächtiger wieder frei

Ein 35-jähriger Deutscher war niedergestochen worden. Nach einem Tatverdächtigen wird gefahndet.

Chemnitz

Fremdenfeindlichkeit
Diesmal sind sie mehr

Diesmal sind sie mehr

Nach einer Woche des Hasses mit Hooligan- und AfD-Demos haben prominente Bands zum Gegenprotest aufgerufen. Es wird ein beeindruckendes Statement.

#wirsindmehr
65.000 in Chemnitz bei Konzert gegen Rechts

65.000 in Chemnitz bei Konzert gegen Rechts

Nach einer Woche des Hasses mit Hooligan- und AfD-Demos in Chemnitz haben prominente Bands zum Gegenprotest aufgerufen. Unter dem Motto "#wirsindmehr" spielen Kraftklub und andere ein Konzert. Es wird ein beeindruckendes Statement.

Chemnitz

Fremdenfeindlichkeit
Unruhige Zeiten in Chemnitz

Unruhige Zeiten in Chemnitz

Chemnitz wird eine Woche nach dem gewaltsamen Tod eines 35 Jahre alten Deutschen wieder zum Demo-Schauplatz. Und es geht weiter – mit einem Konzert.

Analyse
Unruhige Zeiten in der "Komfortzone" Chemnitz

Unruhige Zeiten in der "Komfortzone" Chemnitz

Chemnitz wird eine Woche nach dem gewaltsamen Tod eines 35 Jahre alten Deutschen wieder zum Demo-Schauplatz. Gegensätze prallen aufeinander. Nach einer Atempause am Sonntag steht schon das nächste Großereignis bevor.

Wut trifft auf Hoffnung
Chemnitz im Zeichen von Demos

Chemnitz im Zeichen von Demos

Chemnitz wird rund eine Woche nach dem gewaltsamen Tod eines 35 Jahre alten Deutschen zum Schauplatz von mehreren Demos. Gegensätze prallen aufeinander.

Markneukirchen

Schicksal
Alten Liebesbrief in Banjo gefunden

Alten Liebesbrief in Banjo gefunden

Ihren Wunsch hat er ihr nicht erfüllt: „Den Brief bitte sofort vernichten“, schreibt eine Frau namens Anni in ihrem ...

"Chemnitz, wir müssen reden"
Debatten mit der Regierung und auf der Straße

Debatten mit der Regierung und auf der Straße

Chemnitz hat Redebedarf. Auf der Straße werden Andersdenkende niedergeschrien. Beim Sachsengespräch bekunden die Bürger ebenfalls ihren Unmut, hören sich aber gegenseitig zu.

Aufmarsch in Chemnitz
Politik nach Machtdemonstration rechter Gruppen alarmiert

Politik nach Machtdemonstration rechter Gruppen alarmiert

Kommt Chemnitz zur Ruhe? Gewaltbereite Hooligans und Neonazis marschieren an zwei Tagen durch die Stadt. Es wird Jagd auf Ausländer gemacht und Angst verbreitet. Jetzt will die Politik durchgreifen.

Chemnitz/Berlin

Gewalt
Die Wut des rechten Mobs

Die Wut des rechten Mobs

Ein Mann wird am Rande des Stadtfestes niedergestochen, rechte Gruppierungen rufen zu Protest auf. Was folgt, sind Gewalt und Jagdszenen.

Chemnitz

Weiter Aufruhr Und Verletzte
Entfesselter Hass auf den Straßen von Chemnitz

Entfesselter Hass auf den Straßen von Chemnitz

Ein Mann wird in Chemnitz niedergestochen und stirbt. Die Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige. Doch Chemnitz kommt nicht zur Ruhe. Rechtsextreme machen gegen Ausländer mobil.

Blumen und Proteste
Chemnitz zwischen Trauer und Hetze

Chemnitz zwischen Trauer und Hetze

Ein Mann wird in Chemnitz niedergestochen und stirbt. Die Polizei ermittelt zwei Tatverdächtige. Doch Chemnitz kommt nicht zur Ruhe. Rechtsextreme machen gegen Ausländer mobil.

Nach Tod von Rentnerin
Großeinsatz bei Dresden - Verdächtiger tot

Großeinsatz bei Dresden - Verdächtiger tot

Ein Mann soll in Dresden eine Rentnerin getötet haben. Auf der Flucht verschanzte sich der bewaffnete Tatverdächtige auf einem alten Kasernenareal.

Kugelstoß-Europameisterin
"Bin noch nicht fertig": Mama Schwanitz peilt Heim-EM an

"Bin noch nicht fertig": Mama Schwanitz peilt Heim-EM an

Christina Schwanitz hat ihr Comeback gestartet. Als Mutter von Zwillingen ist vieles in ihrem Leben nun anders. Mit neuer Leidenschaft peilt sie ein großes Ziel an.

Esskastanien trinken
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut

In Aue wird Bier aus Maroni gebraut

Bier brauen aus Esskastanien ist in Deutschland eine Rarität. Eine kleine Brauerei in Aue hat das Experiment gewagt. Für Weihnachten steht eine weitere Spezialsorte auf dem Plan.

Rock für Generationen
Die Toten Hosen begeistern zum Tourauftakt in Chemnitz

Die Toten Hosen begeistern zum Tourauftakt in Chemnitz

Die Toten Hosen sind wieder unterwegs. In Chemnitz hat die Rockband mit Tausenden begeisterten Fans ihren Tournee-Auftakt gefeiert. Für die restlichen Auftritte sind volle Häuser garantiert.