• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

knapp,uta

Person
KNAPP, UTA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Mieterprotesten
Vonovia will weniger modernisieren

Vonovia will weniger modernisieren

Wenn in die Jahre gekommene Mietshäuser neue Dämmung und neue Fenster bekommen, laufen Mieter oft Sturm - denn am Ende stehen oft happige Mieterhöhungen. Deutschlands größter Immobilienkonzern zieht nun die Reißleine. Doch der Klimaschutz braucht nun neue Lösungen.

Nach Mieterprotesten
Vonovia will weniger modernisieren

Vonovia will weniger modernisieren

Wenn in die Jahre gekommene Mietshäuser neue Dämmung und neue Fenster bekommen, laufen Mieter oft Sturm - denn am Ende stehen oft happige Mieterhöhungen. Deutschlands größter Immobilienkonzern zieht nun die Reißleine. Doch der Klimaschutz braucht nun neue Lösungen.

Marktbeherrschende Position?
Missbrauchsverdacht: Bundeskartellamt ermittelt gegen Amazon

Missbrauchsverdacht: Bundeskartellamt ermittelt gegen Amazon

Das Bundeskartellamt nimmt den US-Online-Riesen Amazon ins Visier. Es geht um Geschäftspraktiken auf dem deutschen Marktplatz. Händler hatten sich massiv beklagt. Doch an Amazon führt für viele von ihnen kaum ein Weg vorbei.

Essen

Industrie
Chef von Thyssenkrupp will aufräumen

Chef von Thyssenkrupp will aufräumen

Thyssenkrupp als Dauerbaustelle: Der Essener Industriekonzern kämpft nach Einschätzung seines neuen Chefs Guido ...

Bilanz für 2018
Baustelle mit Altlasten: Thyssenkrupp-Chef will aufräumen

Baustelle mit Altlasten: Thyssenkrupp-Chef will aufräumen

Aus dem Ruder gelaufene Kosten beim Anlagenbau, millionenschwere Kartellrisiken beim Stahl, ein zerstrittener Aufsichtsrat und ein bis kurz vor die Nulllinie geschrumpfter Jahresüberschuss: Knapp zwei Monate nach seinem Amtsantritt steht Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff vor einem Berg von Problemen.

Folgen der Dürre
Kartoffeln sind derzeit teuer und makelhaft

Kartoffeln sind derzeit teuer und makelhaft

Schönheitsfehler und gleichzeitig höhere Preise: Nun bekommen auch die Verbraucher die Folgen der Dürre für den Kartoffelmarkt zu spüren. Leere Regale muss jedoch niemand befürchten.

Saarbrücken/Hannover

Gipfeltreffen
Länder schmieden Stahlallianz

Länder schmieden Stahlallianz

Auch Niedersachsen ist beteiligt. Gefordert werden etwa faire Wettbewerbsbedingungen.

Hamburg/Antananarivo

Rohstoffe
Madagaskar: Vanille so teuer wie Silber

Vanille wird etwa für Eiscreme, Kuchen und Kosmetika benötigt. Die neue Ernte wird ab 15. Oktober verkauft.

Hagen

Rohstoffe
Borkenkäfer-Invasion setzt Fichten zu

Borkenkäfer-Invasion setzt Fichten zu

Fichtenholzpreise im freien Fall: Weil Millionen von Bäumen dem Borkenkäfer bereits zum Opfer gefallen sind, ist ...

Baumsterben
Borkenkäfer-Invasion lässt Fichtenholzpreise sinken

Borkenkäfer-Invasion lässt Fichtenholzpreise sinken

Der nur wenige Millimeter große Borkenkäfer kann über Jahrzehnte gewachsene Fichten innerhalb weniger Wochen zum Absterben bringen. Das Holz von Millionen von Bäumen überschwemmt derzeit zusätzlich den Markt - das hat Auswirkungen auf den Preis.

Markt überschwemmt
Borkenkäfer-Invasion lässt Fichtenholzpreise einbrechen

Borkenkäfer-Invasion lässt Fichtenholzpreise einbrechen

Der nur wenige Millimeter große Borkenkäfer kann über Jahrzehnte gewachsene Fichten innerhalb weniger Wochen zum Absterben bringen. Das Holz von Millionen von Bäumen überschwemmt derzeit zusätzlich den Markt - das hat Auswirkungen auf den Preis.

Konzernspitze
Neuer Thyssenkrupp-Chef Kerkhoff aus alter Führungsriege

Neuer Thyssenkrupp-Chef Kerkhoff aus alter Führungsriege

Zunächst war der Widerstand groß gegen einen neuen Thyssenkrupp-Chef aus der alten Mannschaft des zurückgetretenen Konzernchefs Hiesinger. Nun steht künftig aber doch ein Alteingesessener an der Spitze des Konzerns.

Essen/Emden

Industrie
Thyssen-Krupp plant Aufspaltung

Thyssen-Krupp plant Aufspaltung

Beide Unternehmen sollen an der Börse notiert sein. Seit Monaten fordern Aktionäre einen tiefgreifenden Umbau.

Weg aus der Krise?
Thyssenkrupp plant Aufspaltung in zwei Unternehmen

Thyssenkrupp plant Aufspaltung in zwei Unternehmen

Seit Monaten fordern Aktionäre bei Thyssenkrupp einen tiefgreifenden Umbau. Nun legt der Konzern ein Konzept vor - eine Aufspaltung steht bevor. Zusätzlichen Personalabbau soll es dadurch jedoch nicht geben. Die Großaktionäre signalisieren Zustimmung.

Immer beengter
Kleine Wohnungen sind auf dem Vormarsch

Kleine Wohnungen sind auf dem Vormarsch

Bei Quadratmeterpreisen für eine Mietwohnung von 20 Euro und mehr in Metropolen müssen sich viele Normalverdiener von Wohnträumen verabschieden. München gilt da nur als Vorreiter. Wohnungskonzerne wie Vonovia stellen sich auf den Trend ein.

Gespräche mit Interessenten
Überlebenskampf: Metro stellt Real zum Verkauf

Überlebenskampf: Metro stellt Real zum Verkauf

Haben die Giganten unter den Supermärkten angesichts der zunehmenden Konkurrenz noch eine Chance? Metro-Chef Koch glaubt ja und stellt trotzdem die Kette Real zum Verkauf.

Großstädter leben beengter
Kleine Wohnungen auf dem Vormarsch

Kleine Wohnungen auf dem Vormarsch

Bei Quadratmeterpreisen für eine Mietwohnung von 20 Euro und mehr in Metropolen müssen sich viele Normalverdiener von Wohnträumen verabschieden. München gilt da nur als Vorreiter. Wohnungskonzerne wie Vonovia stellen sich auf den Trend ein.

Saisonauftakt
Verkauf von Weihnachts-Deko startet

Verkauf von Weihnachts-Deko startet

Saisonauftakt für Weihnachtsliebhaber: Wer sich im September auf das Fest einstimmen will, kann die Einkaufstour starten. Wer lieber länger warten will, hat wenig Chancen: Im Einkaufscenter sind bald etwa Riesen-Hirsche zu bestaunen.

Planungssicherheit geben
Vonovia-Chef: Bei Modernisierungen früher auf Mieter zugehen

Vonovia-Chef: Bei Modernisierungen früher auf Mieter zugehen

In Streit um höhere Mieten nach Modernisierungen will der größte deutsche Wohnungskonzern Vonovia stärker auf Mieter zugehen. Zusätzliche Mitarbeiter sollen für mehr Betreuung sorgen, kündigte Chef Rolf Buch an. Auch mit komplizierten Schreiben soll bald Schluss sein.