• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

knaus,gerald

Person
KNAUS, GERALD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremerhaven

Vorträge: Bekannte Referenten sagen zu

Jedes Jahr überrascht der Freundeskreis des Bremerhavener Auswandererhauses Mitglieder und Besucher mit einer neuen, ...

Brüssel/Berlin

Analyse
Viele Beschlüsse – kaum Ertrag

Wegen des Asylstreits zwischen CDU und CSU hing die Große Koalition im Sommer 2018 am seidenen Faden. Unter diesem Eindruck wurden auf EU-Ebene etliche Änderungen beschlossen. Wie sieht die europäische Asylpolitik ein Jahr später aus?

Migrations-"Werkstatt"
Unterschiedliche Akzente bei AKK und CSU

Unterschiedliche Akzente bei AKK und CSU

Die neue CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will verhindern, dass die Flüchtlingspolitik für die Union zum ähnlichen Trauma wird wie Hartz IV für die SPD. Zum Start in ein "Werkstattgespräch" zur Migration setzt sie andere Schwerpunkte als CSU-Innenminister Herrmann.

"Werkstattgespräch"
Ziemiak: CDU will Plan für Migrationspolitik entwickeln

Ziemiak: CDU will Plan für Migrationspolitik entwickeln

Die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel ist seit Jahren umstritten. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will verhindern, dass die Rückschau ihre Partei lähmt. Das "Werkstattgespräch" ist für sie eine Gratwanderung.

Madrid/Berlin

Migration
Spanien als Ort für Aufnahmezentrum vorgeschlagen

Der Migrationsforscher Gerald Knaus hat als aktuelle Maßnahme in der europäischen Flüchtlingspolitik ein Aufnahmezentrum ...

Madrid will europäische Lösung
Flüchtlingskrise in Andalusien: Erstaufnahmezentrum öffnet

Flüchtlingskrise in Andalusien: Erstaufnahmezentrum öffnet

Fast täglich bringen Seenotretter neue Flüchtlinge an die spanische Costa de la Luz. Die Regierung versichert, sie habe die Situation im Griff - aber Beobachter sprechen schon von einem "Kollaps". Ist ein europäisches Aufnahmezentrum auf spanischem Territorium die Lösung?

„Es wird fast niemand zurückgeschickt“

„Es wird fast niemand zurückgeschickt“

Brüssel

Einwanderung
Europas Angst vor neuer Fluchtwelle

Massenverhaftungen, massive Schläge gegen kritische Journalisten und Medien – die Türkei setzt sich zunehmend von ...