• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kohlrenken,friedrich-wilhelm

Person
KOHLRENKEN, FRIEDRICH-WILHELM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Eiting bester Drucker

Eiting bester Drucker

Jan-Christoph Eiting (30, Mitte) wurde für den besten Abschluss (1,1) als Medientechnologe Druck im IHK-Bezirk ...

Oldenburg

Behelfsbrücke In Oldenburg
Fahren oder nicht fahren? Das ist hier die Frage

Fahren oder nicht fahren? Das ist hier die Frage

In Münster darf auf einer Behelfsbrücke geradelt werden, in Oldenburg ist das neben der demontierten Cäcilienbrücke verboten. Doch auch gerechtfertigt? Wir haben nach Ihrer Meinung gefragt.

Bürgerfelde

Arge Alexanderstraße
Ehrentitel zum Ausstieg

Ehrentitel  zum  Ausstieg

Aus dem Vorstand ist er auf eigenen Wunsch ausgestiegen, die Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft (Arge) ...

Bürgerfelde

Vorstandswahl in Werbegemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft Alexanderstraße hält ihre Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 27. März, ab 20 Uhr im ...

Bürgerfelde/Osternburg

Handel
Kaufleute stimmen mit Primeln auf den Frühling ein

Kaufleute stimmen mit Primeln auf den Frühling ein

Wie in den vergangenen Jahren starten die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Alexander­straße und die Interessengemeinschaft ...

Bürgerfelde

Geburtstag
Engagiert für den Stadtteil

Engagiert für den  Stadtteil

Mit Oldenburg und besonders mit dem Stadtteil Bürgerfelde ist Friedrich-Wilhelm Kohlrenken fest verwachsen. Die ...

Bürgerfelde

Arge Alexanderstraße
Froh über Hotelbau-Pläne

Mit großem Wohlwollen haben die Verantwortlichen der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Alexanderstraße die Pläne, an der ...

Oldenburg

Flohmarkt
Bummeln auf langer Strecke

Bummeln auf langer Strecke

Die Organisatoren freuten sich über große Resonanz. Es kamen wenige professionelle Verkäufer.

Bürgerfelde

Trödelmeile: Tausende erwartet

Der traditionelle Flohmarkt der Arbeitsgemeinschaft Alexanderstraße – die in diesem Jahr 15-jähriges Bestehen begeht ...

BÜrgerfelde

Trödelmeile: Tausende erwartet

Der traditionelle Flohmarkt der Arbeitsgemeinschaft Alexanderstraße – die in diesem Jahr 15-jähriges Bestehen begeht ...

BÜrgerfelde

Geschäfte
AG Alexanderstraße will weiter wachsen

Vor 15 Jahre haben Geschäftsleute die Arbeitsgemeinschaft (AG) Alexanderstraße gegründet. Ziel war, die Attraktivität ...

Bürgerfelde/Osternburg

Handel I
Primeln als Frühlingsgruß

Traditionell stimmen die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Alexanderstraße und die Interessengemeinschaft Bremer Straße ...

BüRGERFELDE

Flohmarkt direkt an der Straße

Am Sonnabend, 7. Juli, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Alexanderstraße wieder von 10 bis 16 Uhr Oldenburgs ...

BüRGERFELDE

Werbegemeinschaft
Alexanderstraße bekommt bald Fahrbahndecke

Die Alexanderstraße vom Melkbrink bis zum Schulweg soll bald nach Ostern ihre endgültige Fahrbahndecke bekommen. ...

BüRGERFELDE

Arge Alexanderstraße
Kaufleute verteilen Primeln

Traditionell wird der Frühling von den Mitglieds-Betrieben der Arbeitsgemeinschaft Alexanderstraße mit einem farbenfrohen ...

ETZHORN

Hauptversammlung
Motor-Sportler freuen sich über Mitglieder-Anstieg

Motor-Sportler freuen sich über Mitglieder-Anstieg

Das Jahr 2011 war ein gutes Jahr für den Motor-Sport-Club Oldenburg (MSCO): In der Hauptversammlung am Mittwochabend ...

BüRGERFELDE

Kaufleute verlosen Weihnachtsgänse

Die Weihnachtsaktion der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Alexander- straße, die Verlosung von 20 Weihnachtsgänsen, ist ...

BüRGERFELDE

Schülermotiv auf Sammelbecher

Schülermotiv auf Sammelbecher

Der Weihnachtsbecher 2011 der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Alexanderstraße ist da. Das Motiv für das begehrte Sammelobjekt ...

BüRGERFELDE

Rollende Redaktion
Bürger loben gute Einkaufsmöglichkeiten

Bürger loben gute Einkaufsmöglichkeiten

Die Rollende Redaktion besuchte am Mittwoch Bürgerfelde. Bürgerinnen und Bürger sagten ihre Meinung über ihren Stadtteil.