NWZonline.de

krawtschuk,leonid

Person
KRAWTSCHUK, LEONID

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Konflikt mit Moskau eskaliert
Parlament in Kiew stimmt Verhängung des Kriegsrechts zu

Parlament in Kiew stimmt Verhängung des Kriegsrechts zu

Kleine Meerenge, großer Konflikt: Im jahrelangen Streit zwischen den Nachbarstaaten Ukraine und Russland droht eine weitere Eskalation. Präsident Poroschenko bekommt deshalb vom Parlament freie Hand für den Ausnahmezustand.

Treffen zum Ukraine-Konflikt

Gernot Erler, Russland-Beauftragter
Minsk-Abkommen muss endlich umgesetzt werden

Minsk-Abkommen muss endlich umgesetzt werden

Kiew

Einseitiger Erlass Für Ostukraine
Poroschenko: Waffenruhe soll eine Woche gelten

Poroschenko: Waffenruhe soll eine Woche gelten

Im Ukraine-Konflikt will Präsident Poroschenko mit einer einwöchigen einseitigen Waffenruhe einen Friedensprozess einleiten. Die Aufständischen glauben nicht daran. Russland verteidigt den Aufmarsch von Soldaten an der Grenze zur Ukraine als Sicherheitsmaßnahme.

Kiew/Moskau

Konflikt
Neue Gefechte in Ostukraine

Neue Gefechte in Ostukraine

Am Mittwoch soll weiterverhandelt werden. Regierungschef Jazenjuk sprach sich für eine Dezentralisierung aus.

Kiew

Runder Tisch
Heftige Kritik an Kiew

Heftige Kritik an Kiew

Es wird geredet im Osten der Ukraine, aber sitzen am Runden Tisch die richtigen Leute? Die Kiewer Regierung muss sich in Charkow Vorwürfe anhören.

Kiew

Runder Tisch
Ukraine am Abgrund – Gefahr der Spaltung wächst

Ukraine am Abgrund – Gefahr der Spaltung wächst

Schon zu Beginn des Dialogs droht das Scheitern. Teilnehmer erfahren erst aus den Medien von der Veranstaltung, die Separatisten sind nicht eingeladen.

Kiew

Nach Unabhängigkeitserklärung
Kiew lädt Separatisten nicht an runden Tisch ein

Kiew lädt Separatisten nicht an runden Tisch ein

Bundesaußenminister Steinmeier soll den „nationalen Dialog“ auf den Weg bringen. Regierungschef Jazenjuk sicherte sich in Brüssel Millionenhilfen für sein klammes Land.