• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kremer,jutta

Person
KREMER, JUTTA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Cloppenburg

Museumsdorf In Cloppenburg
Nikolausmarkt schürt die Vorfreude aufs Fest

Nikolausmarkt schürt die Vorfreude aufs Fest

Verkaufsstände, Ausstellungen und Musik: 120 Aussteller präsentieren ihre Waren auf dem Nikolausmarkt im Museumsdorf. Geöffnet ist vom 6. bis 8. Dezember.

Neuharlingersiel/Wilhelmshaven

Fischereitag In Neuharlingersiel
Was den niedersächsischen Fischern Sorgen bereitet

Was den niedersächsischen Fischern  Sorgen bereitet

Beim Fischereitag kamen zahlreiche Probleme der Fischer auf den Tisch – dabei geht es auch um eine geplante Stromtrasse. Es gibt jedoch auch gute Nachrichten.

Leer/Hannover

Umweltschutz
Neue Kritik an Ems-Rettungsplan

Neue Kritik an Ems-Rettungsplan

Zuviel Schlick, Salz und Stickstoff, zu wenig Sauerstoff: Der Ems geht es auch drei Jahre nach dem Beschluss für einen Rettungsplan schlecht.

Hannover/Berlin/Brüssel

Europaministerin Birgit Honé Soll Fördertöpfe öffnen
Vertretung in Brüssel ist Millionen wert

Vertretung in Brüssel ist Millionen wert

Die EU-Gelder sind umkämpft wie nie. Der Brexit lässt die Summen schrumpfen.

Oldenburg/Dohuk

Behinderte Flüchtlingskinder
Oldenburgerin will die Schwächsten retten

Oldenburgerin   will die Schwächsten  retten

Sie müssen ihre behinderten Kinder auf der Flucht alleine am Straßenrand zurücklassen oder sie im Flüchtlingslager anketten, weil sie sonst wegrennen. Hilfe gibt es für solche Familien keine. Das will die Hochschullehrerin Monika Ortmann ändern.

HANNOVER

Gorleben
Wettlauf um Castor-Transport beginnt

Wettlauf um Castor-Transport beginnt

Die erhöhten Strahlenwerte könnten der Knackpunkt sein. Das Umstellen der Behälter sorgt für Irritationen.

HANNOVER

Atommülllager
Frist für Gorleben-Betreiber

Die Regierung hält einen Stopp der Castor-Transporte für möglich. Die Opposition will umfassende Aufklärung.

HANNOVER

Atommüll
Rätsel um höhere Strahlung in Gorleben

Das Umweltministerium sieht keine Gefahr durch die Strahlenwerte. Ein Messpunkt wurde um vier Meter versetzt.

HANNOVER

Atommüll
Weiterer Castortransport bestätigt

Atomgegner sind empört und fordern Aufklärung vom Ministerpräsidenten. Der nächste Transport kommt im Herbst.

HANNOVER

Atommülllager
Mehr Plutonium in der Asse

Mehr Plutonium in der Asse

Der TÜV-Süd will vollständige Angaben zum Asse-Inventar machen. Die Ergebnisse sind wichtig für die Anbohrung zweier Kammern.

GANDERKESEE

Ministerium geht auf Distanz

Es habe keine dringende Bitte um eine Freileitung im Bereich Ganderkesee gegeben. Ministerium wurde Erdverkabelung begrüßen.

WANGEROOGE

Küstenschutz
Planungen für den Deichbau laufen an

Im Paket sind auch Mittel für weitere Sicherung der Schutzdünen. Vorrang hat der Dorfgrodendeich.

HANNOVER

Atomlager
Bald Probebohrungen in Asse

Bald Probebohrungen in Asse

Unklar ist, in welchem Zustand die Behälter sind. Experten untersuchen derzeit noch, woher die aktuell erhöhte Cäsium-Strahlung kommt.

HANNOVER

Atommülllager
Stark erhöhte Strahlung in Asse

Das Umweltministerium sieht keine Gefahr. Die Opposition sprach von einer „Hiobsbotschaft“.

HANNOVER

Kernkraft
Streit um Aufrüstung von Atommeilern

Der Antrag des Betreibers RWE stammt von 2002. Das Bundesumweltministerium hatte weiteren Klärungsbedarf.

HANNOVER/STADLAND

Alle niedersächsischen Atommeiler im Mai vom Netz

Alle niedersächsischen Atommeiler  im Mai vom Netz

Auszeit für alle drei niedersächsischen Atomkraftwerke: Nach der Abschaltung des ältesten Meilers Unterweser am ...

WANGEROOGE

Tourismus
Verhandlungen über Fahrwasser laufen

Die Einigung zwischen Bund und Land in Sachen Fahrwasser Harlesiel-Wangerooge ist offenbar noch nicht so weit gediehen, ...

WILDESHAUSEN

Castortransport
Rollt Atommüll durch den Landkreis?

Weder in Harpstedt noch im Kreishaus weiß man etwas über den Transport. 951 Brennelemente sollen nach Russland gebracht werden.

HAGEN/STADLAND

Wesermarsch: Kernkraftwerk Unterweser stark in der Kritik

Kritiker stellen Betriebsgenehmigung des Kernkraftwerks Unterweser infrage Kritiker des Kernkraftwerks Unterweser ...