• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kreuzer,oliver

Person
KREUZER, OLIVER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

2. Liga
HSV auf Platz eins - Bochum vor Trainerwechsel?

HSV auf Platz eins - Bochum vor Trainerwechsel?

Hamburg steht an der Tabellenspitze, Mitaufstiegsfavorit Stuttgart bleibt sieglos. Dafür schiebt sich Bielefeld überraschend auf Rang zwei vor. Nach der Trennung von Meyer in Aue vor einer Woche droht in Bochum bereits dem zweiten Coach in dieser Saison das Aus.

Vor Saisonbeginn
KSC verlängert mit Aufstiegs-Coach Schwartz

KSC verlängert mit Aufstiegs-Coach Schwartz

Karlsruhe (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC kann auch langfristig mit seinem Trainer Alois Schwartz planen. ...

Offensivspieler
Aufsteiger Karlsruher SC verpflichtet Österreicher Djuricin

Aufsteiger Karlsruher SC verpflichtet Österreicher Djuricin

Karlsruhe (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den Offensivspieler Marco Djuricin von den Grashoppers ...

Relegations-Verlierer
KSC vor ungewisser Zukunft - Wie weiter in der 3. Liga?

KSC vor ungewisser Zukunft - Wie weiter in der 3. Liga?

Die direkte Rückkehr in die 2. Liga hatte der Karlsruher SC fest eingeplant. Dass das ambitionierte Ziel nun verpasst wurde, stellt den Club vor Probleme - vor allem finanzieller Art.

Drama Relegation
Der KSC hofft gegen Aue auf Zweitliga-Rückkehr

Der KSC hofft gegen Aue auf Zweitliga-Rückkehr

Die Erfahrungen des Karlsruher SC mit Relegationsspielen sind alles andere als gut. Dieses Mal soll es aber besser laufen: In den beiden Partien gegen Erzgebirge Aue an diesem Freitag und Dienstag hoffen die Badener auf die direkte Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga.

Hintergrund
Die Entscheider beim HSV seit der Jahrtausendwende

Die Entscheider beim HSV seit der Jahrtausendwende

Hamburg (dpa) - Für Vorstandschef Heribert Bruchhagen und Sportdirektor Jens Todt ist die Zeit beim Hamburger SV nach ...

Hamburg

Bundesliga
Neuer HSV-Präsident plant radikalen Umbau

Seinen hauchdünnen Sieg im Wahl-Thriller feierte Bernd Hoffmann mit Freunden bei einem Glas Wein. Doch mit der ...

Nach Schmadtke-Aus
Nicht immer Trainer: Trennung vom Manager auch eine Lösung

Nicht immer Trainer: Trennung vom Manager auch eine Lösung

Die Liste umfasst prominente Namen wie Reiner Calmund, Klaus Allofs oder Dieter Hoeneß. Sie trugen Titel wie Manager, Sportlicher Leiter oder Geschäftsführer. Und sie mussten alle vorzeitig gehen.

Hamburg

Bundesliga
Kühne wirft nächsten Giftpfeil

Kühne wirft nächsten Giftpfeil

Die Hamburger starten gegen Augsburg in die Saison. Thema sind aber lediglich die neuesten Aussagen Kühnes.

Vor Saisonstart
Die Leiden des HSV: Kühne-Attacken sorgen für Unruhe

Die Leiden des HSV: Kühne-Attacken sorgen für Unruhe

In der vorigen Saison ist der HSV knapp dem Abstieg entkommen. Diesmal soll alles besser werden. Investor Kühne hat aber Bedenken und teilt kräftig aus. Also alles wie immer in Hamburg?

Nach dem Abstieg
Von Ismaik-Rettung zum Absturz: Chronologie des 1860-Chaos

Von Ismaik-Rettung zum Absturz: Chronologie des 1860-Chaos

München (dpa) - Im Frühjahr 2011 stand 1860 München bereits vor dem Aus - erst Investor Hasan Ismaik bewahrte die ...

2. Liga
Sang-, klang- und lautlos: KSC steigt in die 3. Liga ab

Sang-, klang- und lautlos: KSC steigt in die 3. Liga ab

Bundesliga-Gründungsmitglied Karlsruher SC stürzt in die 3. Liga ab. Obwohl der neue Trainer Marc-Patrick Meister in bisher vier Spielen keinen Punkt holte, soll er den Nordbadenern zum direkten Wiederaufstieg verhelfen.

Entscheidung gefallen
KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

Der erste Absteiger steht fest: Tabellenschlusslicht Karlsruhe muss in die 3. Liga. Schon zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte. Im Aufstiegsrennen hat Stuttgart mit einer Aufholjagd in Nürnberg den nächsten Sieg eingefahren und den Spitzenplatz gefestigt.

Südwestderby
KSC steigt in die 3. Liga ab - 1:3 gegen Kaiserslautern

KSC steigt in die 3. Liga ab - 1:3 gegen Kaiserslautern

Der KSC steht nach der Heimniederlage gegen Kaiserslautern als erster Absteiger aus der 2. Fußball-Bundesliga fest. Obwohl der neue Trainer Marc-Patrick Meister in bisher vier Spielen keinen Punkt holte, soll er die Badener in der 3. Liga zum direkten Wiederaufstieg führen.

Bis 2019
Meister erhält Vertrag als KSC-Cheftrainer

Meister erhält Vertrag als KSC-Cheftrainer

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat Trainer Marc-Patrick Meister trotz des drohenden Abstiegs aus der 2. Fußball-Bundesliga ...

Traditionsclub in der Krise
KSC-Trauma: Vom Fast-Bundesligisten zum Zweitliga-Absteiger?

KSC-Trauma: Vom Fast-Bundesligisten zum Zweitliga-Absteiger?

Der Karlsruher SC ist abgeschlagen Letzter der 2. Fußball-Bundesliga. Noch vor knapp zwei Jahren stand er kurz vor dem Aufstieg in die Bundesliga. Rund 100 Wochen nach dem Trauma der Relegation könnte der Club schon am Samstag in die 3. Liga absteigen.

Kreuzer über möglichen Abstieg
KSC-Manager: Abstieg wäre wirtschaftlich schwerer Schlag

KSC-Manager: Abstieg wäre wirtschaftlich schwerer Schlag

Karlsruhe (dpa) - Der drohende Abstieg in die 3. Liga wäre für den Karlsruher SC wirtschaftlich ein schwerer Schlag. ...

Karlsruhe

Trainer Beim Ksc Entlassen
Slomka muss schon wieder gehen

Slomka muss schon wieder gehen

Der Karlsruher SC zeigt gegen die Würzburger Kickers eine über weite Strecken enttäuschende Vorstellung und kommt trotz Überzahl nur zu einem 1:1. Gegen den VfB Stuttgart soll es nun ein neuer Trainer richten – Mirko Slomka wurde noch am Dienstagabend freigestellt.

Vor Duell mit Nürnberg
Spielbetrug-Anklage schürt Unruhe beim KSC

Spielbetrug-Anklage schürt Unruhe beim KSC

Die Vorwürfe gegen KSC-Verteidiger Jordi Figueras sind nicht neu. Nun aber hat die Staatsanwaltschaft in Pamplona wegen Wettbetrugs Anklage erhoben und fordert zwei Jahre Gefängnis und eine Millionenstrafe. Das kann das Tabellenschlusslicht der 2. Liga gar nicht gebrauchen.