• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

kuhlmann,rolf

Neerstedt

Nabu-Projekt In Neerstedt
Schlauchturm wird zum Tier-Hotel

Schlauchturm wird zum Tier-Hotel

Mitglieder des Naturschutzbundes bringen Nistmöglichkeiten am Schlauchturm an. Sie soll unter anderem Eulen, Spatzen und Fledermäusen Unterschlupf bieten. Wie viele Vögel dort brüten werden, ist auch wetterabhängig.

Viele Gründe zur Freude

Viele Gründe zur Freude

Viel gelernt über die Begleitung von Schwerstkranken und über sich selbst haben zehn Absolventinnen des Hospizbegleiter-Kurses ...

Zetel

Repair-Café feiert Geburtstag

Seit zwei Jahren gibt es das Repair-Café im Zeteler Kaffeehaus. 2016 haben Arno Schwarz aus Bockhorn und Christian ...

Rethorn

Ortsverein
Im „Schornstein“ auf Bus warten

Im „Schornstein“ auf Bus warten

In 180 ehrenamtlichen Arbeitsstunden hat der Ortsverein Rethorn ein neues Bushäuschen gebaut. Es ist dem alten Ziegelei-Schornstein nachempfunden.

Rethorn

Bürgerbus
Eine Unterschrift für die Zukunft

Eine Unterschrift für die Zukunft

Hutfilters Reisedienst ist künftig für die Buslinien in der Gemeinde verantwortlich. Der Bürgerbus bleibt aber im Einsatz.

Ganderkesee

Bürgerbus
Mit neuen Fahrern wird Sollstärke erreicht

Auf Veränderungen einstellen muss sich der Bürgerbus-Verein Ganderkesee: Zum 1. August geht die Konzession für ...

Ganderkesee

Verkehr
Bürgerbus erfolgreich auf Linie 223 unterwegs

Bürgerbus erfolgreich auf Linie 223 unterwegs

Der Bürgerbus läuft: Die Übernahme des Linienverkehrs durch Hutfilters Reisedienst soll daran nichts ändern.

Zetel

Repair-Café
Diese Tüftler reparieren (fast) alles

Diese Tüftler reparieren (fast) alles

Jeder kann kleine Elektro-Geräte ins Repair-Café bringen und reparieren lassen. Die Ehrenamtlichen haben schon jede Menge Radios, Kaffeemaschinen und Rasierapparate wieder zum Laufen gebracht.

Hoykenkamp

Bilanz
Bürgerbus rollt mit bewährtem Team weiter

Bürgerbus rollt mit bewährtem Team weiter

Die Finanzen des Vereins waren ausgeglichen. Die Anschaffung eines neuen Busses macht nun jedoch einen Sparkurs nötig.

Stenum

Bürgerbus rollt jetzt wieder

Zum zweiten Mal binnen sechs Wochen ist der Bürgerbusverein Ganderkesee durch einen Unfall in Stenum zurückgeworfen ...

Rethorn

Bürgerbus
Freude über frisches Fahrzeug

Freude über frisches Fahrzeug

Mit einem neuen Bus bedient der Bürgerbus-Verein die Linien 221 und 222. Weiterhin werden Fahrer gesucht.

Varel

Hobby
Auf Knopfdruck in Nostalgie schwelgen

Auf Knopfdruck in Nostalgie schwelgen

In der Vareler „Radiostube“ haben auch andere Radio-Kuriositäten ihren Platz. Fast alle Geräte funktionieren sogar noch.

Schortens

Angebot
Nicht alles muss gleich in die Tonne

Nicht alles muss gleich in die Tonne

Die Besucher freuen sich über die Hilfe – wie Joachim Aust. Ungern möchte er die Uhr seiner Schwester wegwerfen – und sucht Rat im Repair-Café.

Ganderkesee

Nahverkehr
5000 Fahrgäste sind das Ziel

5000 Fahrgäste sind das Ziel

Eine neue Buslinie fährt Bookholzberg und Rethorn an. Der Bürgerbusverein hofft auf zahlreiche Fahrgäste.

Bockhorn/Zetel

Glücksziehung
Gewinner der neunten Wirtshausrallye stehen fest

Gewinner der neunten Wirtshausrallye stehen fest

Anfang September waren besonders viele Radfahrer in der Region unterwegs, auf zwei vorgegebenen Routen lernten ...

Ganderkesee

Nahverkehr
Bürgerbus nimmt Abschied von Linie 220

Bürgerbus nimmt Abschied von Linie 220

Seit Herbst 2015 sind die Fahrgastzahlen explodiert. Der Ganderkeseer Bürgerbusverein ist der erste, der eine Linie an einen Verkehrsbetrieb übergibt.

Ganderkesee

Verkehr
Weser-Ems-Bus profitiert vom Vereins-Erfolg

Weser-Ems-Bus nimmt die Elektromobile nicht mit. Der Ausschuss beriet auch über den Verkehrsentwicklungsplan.

Ganderkesee

Entwicklung
Bürger sollen beim Marktplatz mitreden

Bürger sollen beim Marktplatz mitreden

Kuhlmann warnt vor Schwarz-Weiß-Denken. Nur wenn sich die Bürger beteiligen, könne ein Gesamtbild entstehen.

Ganderkesee

Neuer Markt
Beim Parken scheiden sich die Geister

Mehr als 60 Interessierte nahmen an der Erörterung teil. Ergebnisse gehen an die Politik.