• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lübcke,walter

Person
LÜBCKE, WALTER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ruf nach Konsequenzen
Morddrohung gegen sächsische Ministerin Köpping

Morddrohung gegen sächsische Ministerin Köpping

Petra Köpping will sich von Morddrohungen nicht einschüchtern lassen. Dennoch: Die SPD-Politikerin aus Sachsen sieht hier eine neue Dimension des Hasses auf Mandatsträger erreicht.

Neonazi-Netzwerk
Verbot von "Combat 18": Innenministerium mahnt zur Sorgfalt

Verbot von "Combat 18": Innenministerium mahnt zur Sorgfalt

Die SPD fordert ein schnelles Verbot eines gewaltbereiten Neonazi-Netzwerks. Im zuständigen Innenministerium aber reagiert man zurückhaltend.

Kassel

Fall Lübcke
Hetze im Netz: 100 Verfahren

Ermittler in Hessen gehen derzeit in mehr als 100 Verfahren gegen Hasskommentare im Zusammenhang mit der Ermordung ...

Ermittlungen in Hessen
Hasskommentare nach Lübcke-Mord - Mehr als 100 Verfahren

Hasskommentare nach Lübcke-Mord - Mehr als 100 Verfahren

Kassel/Wiesbaden (dpa) - Ermittler in Hessen gehen derzeit in mehr als 100 Verfahren gegen Hasskommentare im Zusammenhang ...

Fall Lübcke
Hessens Verfassungsschutz überprüft verstärkt Rechtsextreme

Hessens Verfassungsschutz überprüft verstärkt Rechtsextreme

Gibt es in Hessen eine Häufung rechtsextremer Verbrechen? Aufsehenerregende Fälle wie der Mord an Walter Lübcke haben eine Debatte darüber ausgelöst. Der Verfassungsschutz in dem Bundesland soll nun genauer hinschauen.

Neue Justizministerin
Lambrecht fordert härteres Vorgehen gegen Rechtsextreme

Lambrecht fordert härteres Vorgehen gegen Rechtsextreme

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht sieht Handlungsbedarf bei Polizei und Staatsanwaltschaften im Kampf gegen Rechtsextremismus. Dazu gehöre auch der Kampf gegen Hass im Internet.

Kassel

Neuer Verdacht im Fall Lübcke

Die Ermittlungen gegen den Tatverdächtigen im Mordfall Lübcke weiten sich aus. Der in Untersuchungshaft sitzende ...

Messer-Angriff
Fall Lübcke: Stephan E. soll Asylbewerber attackiert haben

Fall Lübcke: Stephan E. soll Asylbewerber attackiert haben

Der mutmaßliche Mörder des Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke wird von den Behörden auch verdächtigt, im Jahr 2016 einen Asylbewerber verletzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in dem ungelösten Fall.

Berlin

Extremismus
Vom schwierigen Kampf gegen Rechtsterror

Polizeibeamte, die zu Hause Munition horten. Rechtsextreme, die Namenslisten erstellen und überlegen, wie man vermeintliche ...

Mehr Kontrollen gefordert
Rechtsextreme Anschläge: Rufe nach schärferem Waffenrecht

Rechtsextreme Anschläge: Rufe nach schärferem Waffenrecht

Nach den rassistisch motivierten Schüssen in Hessen warnt ein Extremismusforscher vor einer steigenden Zahl rechtsextremistischer Anschläge in Deutschland. In der Politik gibt es Forderungen nach schärferen Kontrollen von Waffenbesitzern.

Rassistisch motivierte Tat
Angriff auf Eritreer wühlt hessischen Ort auf

Angriff auf Eritreer wühlt hessischen Ort auf

Nach der Attacke auf einen 26-Jährigen in Wächtersbach gehen die Ermittler auf Spurensuche. Nicht nur sie fragen sich, was der mutmaßliche Täter für ein Mensch war.

Mutmaßlicher Täter ist tot
Hinter Schuss auf Eritreer steckt wohl rassistisches Motiv

Hinter Schuss auf Eritreer steckt wohl rassistisches Motiv

Die Bluttat von Wächtersbach hat wohl einen rassistischen Hintergrund, aber keinen rechtsextremen - so die derzeitige Einschätzung der Ermittler. Vor Ort reagieren die Menschen betroffen, dass das Opfer wegen seiner Hautfarbe ausgewählt worden sein könnte.

Halle/Kassel

Extremismus
Demos gegen Rechtsradikale

Tausende Menschen sind am Samstag in Kassel und Halle auf die Straße gegangen, um gegen Treffen von Rechtsextremen ...

"Verfolgen statt nur löschen"
Sonderermittler bringt Internet-Hetzer vor Gericht

Sonderermittler bringt Internet-Hetzer vor Gericht

Staatsanwalt Christoph Hebbecker ermittelt gegen die Verbreiter von Hasskommentaren im Internet. Mitunter wird er dafür als "Stasi-Hebbecker" beschimpft. Doch er ist fest davon überzeugt, dass seine Arbeit der Meinungsfreiheit zugute kommt.

Große Gegendemo erwartet
Rechte Kundgebung nach Lübcke-Mord

Rechte Kundgebung nach Lübcke-Mord

Es klingt wie eine Provokation: Rechtsextreme wollen in Kassel aufmarschieren, um gegen eine "Instrumentalisierung" des Verbrechens an Walter Lübcke zu protestieren. Die Stadt will klare Kante zeigen.

Nordenham

Sicherheit In Politischen Ämtern
Nordenhams Bürgermeister:„Der Trend zur Verrohung ist eindeutig“

Nordenhams Bürgermeister:„Der Trend zur Verrohung ist eindeutig“

Von Bedrohungen oder gar gewalttätigen Angriffen ist das Nordenhamer Stadtoberhaupt bisher verschont geblieben. Die Taten in Kassel und Hockenheim bezeichnet er als „abscheulich“.

Kasseler Regierungspräsident
Mord an Lübcke: Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.

Mord an Lübcke: Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.

Seine Aussage hat er widerrufen. Trotzdem zweifeln die Ermittler nach dem Mord an Regierungspräsident Lübcke nicht an dem umfangreichen Geständnis von Stephan E., zumal jetzt die Untersuchung der Tatwaffe den Verdächtigen schwer belastet.

SPD-Politiker schwer verletzt
Hockenheims Oberbürgermeister kannte Angreifer nicht

Hockenheims Oberbürgermeister kannte Angreifer nicht

Noch gibt es keine heiße Spur von dem Mann, der den Hockenheimer Oberbürgermeister Dieter Gummer attackiert hat. Der Kommunalpolitiker kann sich zwar erinnern. Aber seine Aussage hilft der Polizei nicht weiter.

„Das schüchtert mich nicht ein“

„Das schüchtert mich nicht ein“