• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

laden,osama bin

Person
LADEN, OSAMA BIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Verdeckte Ermittler griffen zu
New Yorker Polizei nimmt Terror-Verdächtigen fest

New Yorker Polizei nimmt Terror-Verdächtigen fest

Er pries Berichten zufolge Osama bin Laden und überlegte, wie er am besten Menschen am Times Square töten könnte. Doch die Männer, mit denen er redete, waren verdeckte Ermittler der New Yorker Polizei.

Taliban-Angriff
Tote und Verletzte nach Anschlag auf US-Konvoi in Kabul

Tote und Verletzte nach Anschlag auf US-Konvoi in Kabul

Einen Tag nach einem Selbstmordanschlag vor einer Militärakademie in Westkabul wird im Osten der Stadt ein US-Konvoi mit einer Autobombe angegriffen. Dieses Mal bekennen sich die Taliban zu der Tat.

Robert Mueller

Robert Mueller

Robert Mueller schwieg. Fast zwei Jahre lang sprach der Sonderermittler in der Russland-Untersuchung um US-Präsident ...

Kurzporträt
Robert Mueller - Die schweigende Eminenz

Robert Mueller - Die schweigende Eminenz

Washington (dpa) - Robert Mueller schwieg. Fast zwei Jahre lang sprach der Sonderermittler in der Russland-Untersuchung ...

Dubai

Porträt
In den islamischen Terror hineingeboren

In den islamischen Terror hineingeboren

Osama bin Ladens Sohn Hamsa wird zum Al-Qaida-Führer aufgebaut. Experten glauben, er wird in die Fußstapfen seines Vaters treten. Die USA setzen ein Kopfgeld auf ihn aus.

Washington

Terror
USA fahnden nach Sohn von Osama bin Laden

Die USA haben ein Kopfgeld auf den Sohn des getöteten Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden ausgesetzt. Für Informationen, ...

Interview
Zum Lachen in den Keller gehen

Zum Lachen in den Keller gehen

Der Slogan ist bekannt. Mit seinen witzigen, musikalischen Shows ist das „Fritz Theater Bremen“ mit eigenem Ensemble zu einer festen Größe geworden und hat Erfolg im Keller.

Hamburg

Parteitag In Hamburg
JU-Chef Ziemiak ist neuer CDU-Generalsekretär

JU-Chef Ziemiak ist neuer CDU-Generalsekretär

Es ist die erste wichtige Personalentscheidung der neuen CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer. Und sie kommt überraschend schnell. Das dürfte als Signal der Geschlossenheit gedacht sein – doch die Zustimmung für Ziemiak war dann doch nicht so groß.

Nur knapp 63 Prozent
Mäßiges Wahlergebnis für neuen CDU-Generalsekretär Ziemiak

Mäßiges Wahlergebnis für neuen CDU-Generalsekretär Ziemiak

Mit der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden ist ihr bisheriger Posten frei geworden. Neuer Generalsekretär wird Junge-Union-Chef Ziemiak. Er soll vor allem konservative Kritiker und junge Parteimitglieder ansprechen.

Gelsenkirchen

Islamismus
Abschiebeverbot gegen Sami A. aufgehoben

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Abschiebeverbot gegen den bereits abgeschobenen mutmaßlichen Islamisten ...

Mutmaßlicher Gefährder
Gericht hebt Abschiebeverbot gegen Sami A. auf

Gericht hebt Abschiebeverbot gegen Sami A. auf

Der Islamist Sami A. wurde Mitte Juli nach Tunesien abgeschoben - trotz eines gerichtlichen Verbots. Monate später sichert das Land zu, dass ihm keine Folter drohe. Dies reicht dem Gelsenkirchener Verwaltungsgericht nun für eine Neubewertung der Lage.

Dschamal Chaschukdschi

Dschamal Chaschukdschi

Einst war er Insider in Saudi-Arabien, Berater des früheren Spionagechefs des Königreichs. Der verschwundene Journalist ...

NRW-Gericht hat entschieden
Behörden müssen abgeschobenen Islamisten Sami A. zurückholen

Behörden müssen abgeschobenen Islamisten Sami A. zurückholen

Als islamistischer Gefährder wurde Sami A. nach Tunesien abgeschoben - nun hat ein Gericht entschieden: Er muss zurück nach Deutschland geholt werden. Ob und wie das klappt, ist offen.

Düsseldorf

Abschiebe-Streit
Zu klein für Bin Ladens Leibgarde?

Seit Jahren beschäftigt der tunesische Islamist Sami A. deutsche Gerichte – schon lange vor seiner umstrittenen ...

Nach dem Fall Sami A.
Bericht: Weiterer Islamist nach Tunesien abgeschoben

Bericht: Weiterer Islamist nach Tunesien abgeschoben

Weil sie fürchten, ihm könnte in seiner Heimat Folter drohen, hatten Richter die Abschiebung des Islamisten Sami A. untersagt. Vergeblich. Seither tobt ein Streit um seine Rückholung. Im Fall eines nun offenbar abgeschobenen IS-Unterstützers gab es solche Bedenken nicht.

Umstrittene Abschiebung
Gericht bleibt bei Haltung zu Sami A.

Gericht bleibt bei Haltung zu Sami A.

Der Streit um die umstrittene Abschiebung des Islamisten Sami A. geht weiter. Das zuständige Bundesamt ist mit einem Änderungsantrag zum Abschiebeverbot gescheitert.

Gelsenkirchen

Justiz
Sami A. droht keine Folter

Im Fall der umstrittenen Abschiebung des Islamisten Sami A. hat das Bundesflüchtlingsamt die Aufhebung des gerichtlichen ...

Ultimatum ausgelaufen
Kein Ende im Fall Sami A.: Anwältin beantragt Zwangsgeld

Kein Ende im Fall Sami A.: Anwältin beantragt Zwangsgeld

Das Tauziehen um den abgeschobenen Islamisten Sami A. findet kein Ende. In der Nacht hat die Stadt Bochum ein Ultimatum der Justiz verstreichen lassen, den Tunesier nach Deutschland zurückzuholen. Nun soll die Stadt ein Zwangsgeld zahlen.

Tunis

Sami A. kehrt vorerst nicht zurück

Das Gelsenkirchener Verwaltungsgericht wird trotz seiner Fristsetzung und der Androhung eines Zwangsgeldes von ...