• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lamers,susanne

Ammerland

Verkehr
Radwege möglichst breit bauen

Radwege möglichst breit bauen

Wie breit sollen Radwege gebaut werden? Daran scheiden sich derzeit in der Politik die Geister. Einige wollen lieber ...

Rastede

Neujahrsempfang
Ehrenamtler leben länger und glücklicher

Ehrenamtler leben länger und glücklicher

Der Neujahrsempfang des Gemeindeverbandes der CDU Rastede ist zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden. Bereits ...

Rastede

Haushalt
Ab 1. Januar höhere Steuern in Rastede

Torsten Wilters hatte sich im Vorfeld gegen eine Steuererhöhung ausgesprochen, stimmte ihr jetzt aber zu. Drei andere CDU-Mitglieder lehnten die Erhöhung aber überraschend ab.

Rastede

Haushalt
Breite Mehrheit für Steuererhöhungen

Breite Mehrheit für  Steuererhöhungen

Grundsteuer A und B sowie Gewerbesteuer sollen zum 1. Januar 2018 um jeweils 35 Prozentpunkte steigen. Daran hatte es bereits im Vorfeld scharfe Kritik aus verschiedenen Richtungen gegeben.

VfL vergibt Sportabzeichen

VfL vergibt Sportabzeichen

Die Sportabzeichen-Saison 2017 beim VfL Rastede ist gelaufen, das berichtet Pressesprecher Uwe Harms. Erfolgreiche ...

Vereine gut beraten

Vereine gut beraten

Auf Einladung von Holger Gerdes, Sprecher der Ammerländer Musikvereine, fand nun im Vereinsheim der Showband Rastede ...

Rastede

Im Wohnmobil durch die Schweiz

Kreuz und quer fuhr der Rasteder Franz Keil mit dem Wohnmobil durch die sommerliche Schweiz. In einem Film zeigt ...

Rastede

Wohnen
Neubauten trüben das Ortsbild

Neubauten trüben das Ortsbild

Der Neubau an der Mühlenstraße wird von vielen kritisiert, ist aber rechtlich zulässig. Ein Problem, das jetzt angegangen werden soll.

Rastede

Haushalt
CDU-Chef lehnt Erhöhung der Steuern ab

Noch am Montag hatte die CDU-Fraktion einmütig dafür gestimmt, die weiteren Beratungen abzuwarten. Für die Partei lehnte Torsten Wilters eine Steuererhöhung jetzt aber kategorisch ab.

CDU: Es ist viel rausgeflogen

CDU: Es ist viel rausgeflogen

Mit Blick auf die schwierige Haushaltslage und das strukturelle Defizit sagte Susanne Lamers (CDU): „Irgendwann ...

Rastede

Haushalt
Ohne zusätzliche Kredite geht’s in Rastede nicht weiter

Ohne zusätzliche Kredite geht’s in Rastede nicht weiter

Gerade mal acht Minuten dauerte es, da hatte der Gemeinderat am Montagabend im Dorfkrug Bekhausen den 1. Nachtragshaushalt ...

Rastede

Finanzen
Gemeinde legt bei Krediten nach

Gemeinde legt bei Krediten nach

Der Ausschuss stimmte einstimmig für den Nachtragshaushalt und damit für eine höhere Kreditaufnahme. Die Verwaltung wies zudem bereits auf Probleme für den Haushalt 2018 hin.

Geldsegen und Besuch

Geldsegen  und Besuch

Über 1000 Euro kann sich der Freundeskreis der Grundschule Kleibrok freuen. Mit dem Geld von der Landessparkasse ...

Gewinnen und genießen

Gewinnen und genießen

Glückliches Händchen: Der elfjährige Jargo Fockenberg hat bei der DLRG-Lotterie den Hauptgewinn von 1000 Euro gezogen. ...

Rastede

Verabschiedung
Im Stillen engagiert gearbeitet

Im Stillen engagiert gearbeitet

Elfeinhalb Jahre war Hanna Binnewies ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte. Jetzt hört sie auf, das Amt muss mit einer hauptamtlichen Kraft besetzt werden.

Rastede

Personal
Sie stellen in Rastede die Weichen

Sie stellen in Rastede die Weichen

Der Gemeinderat hat dem 55-jährigen Günther Henkel volles Vertrauen ausgesprochen und ihn einstimmig wiedergewählt. Auf eine Ausschreibung des Postens wurde verzichtet.

Rastede

Vintage Race Days
Rennsport wie zu Opas Zeiten

Rennsport wie zu Opas Zeiten

Wegen der Gewitterschauer am Samstag mussten einige Rennen abgesagt werden. Ab 16 Uhr ging nichts mehr.

Wifelstede

Cdu
Sonja Niemeier neue Fraktionsvorsitzende

Sonja Niemeier  neue Fraktionsvorsitzende

Wechsel beim Vorsitz der Wiefelsteder CDU-Gemeinderatsfraktion: Die Ratsmitglieder der Christdemokraten wählten ...

Rastede

Ortsentwicklung
Alte Pläne für neue Bauvorhaben öffnen

Die Bebauungspläne für den Ortskern sind zum Teil nicht mehr zeitgemäß, sagen CDU und Grüne. Sie beantragen eine Prüfung und wollen wissen, wo sich die Bebauung verdichten lässt.