• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lederer,klaus

Person
LEDERER, KLAUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neue Leitung
René Pollesch soll Berliner Volksbühne übernehmen

René Pollesch soll Berliner Volksbühne übernehmen

Kaum ein Theater hat in der vergangenen Zeit so viel Unruhe erlebt wie die Berliner Volksbühne. Künftig soll René Pollesch die Intendanz übernehmen. Als die Besetzung verkündet wird, holt Pollesch einen Zettel hervor.

Turbulente Zeiten
Wer übernimmt die Berliner Volksbühne?

Wer übernimmt die Berliner Volksbühne?

Kein großes Berliner Theater hat so schwierige Zeiten hinter sich wie die Volksbühne. An diesem Mittwoch könnte offiziell werden, wer das Haus auf längere Sicht leiten soll. Ein Name kursiert.

Berlin

Gratistag in Berliner Museen?

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) will einem Bericht der „Berliner Morgenpost“ zufolge einen Gratis-Besuch ...

Vertrag verlängert
Barenboim bleibt bis 2027 an der Berliner Staatsoper

Barenboim bleibt bis 2027 an der Berliner Staatsoper

Daniel Barenboim bleibt bis 2027 an der Spitze der Staatsoper Unter den Linden. Der Verlängerung gingen turbulente Monate voraus.

Berlin

Doch kein komplett freier Eintritt

Die Dauerausstellungen im Berliner Humboldt-Forum werden nun doch nicht komplett kostenlos zugänglich sein. Berlin ...

Hilfszusagen
Deutschland will Wiederaufbau von Notre-Dame unterstützen

Deutschland will Wiederaufbau von Notre-Dame unterstützen

Der Großbrand von Notre-Dame löst europaweit Entsetzen aus - und Hilfsbereitschaft. Deutschland will die Franzosen beim Wiederaufbau der Kathedrale unterstützen - sowohl mit Geld als auch mit Fachwissen.

"Geschichtsmaschine"
Neue Pläne für die Volksbühne

Neue Pläne für die Volksbühne

Die Berliner Volksbühne hat schwierige Zeiten hinter sich. Für die nächsten zwei Jahre leitet Klaus Dörr das Theater. Er setzt auf neue Unterstützung - und ein junges Gesicht aus dem Kino.

Kontroverses Thema
Noch kein Konsens für Rückgaben von Kolonialobjekten

Noch kein Konsens für Rückgaben von Kolonialobjekten

Kulturminister von Bund und Ländern wollen sich in neuer Runde zusammenraufen. Mit der Rückgabe von Kolonialobjekten geht es gleich um ein kontroverses Thema. Ob eine gemeinsame Position gelingt?

Annegret Kramp-Karrenbauer
CDU-Chefin irritiert mit Spöttelei zum dritten Geschlecht

Männer, Frauen - und divers. Manche Menschen lassen sich nicht einfach einem Geschlecht zuordnen. Die CDU-Chefin nimmt das zum Aufhänger für einen Fastnachtswitz über Männer und ihre Toilettengewohnheiten.

Matthias Schulz
Opernintendant will weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt

Opernintendant will weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt

Im Konflikt um den Führungsstil von Chefdirigent Barenboim setzt Opernintendant Matthias Schulz auf Dialog. Nach ersten Versammlungen soll es weitere Gespräche geben - auch mit externer Unterstützung.

Neues probieren
Debatte um freien Eintritt in Museen

Debatte um freien Eintritt in Museen

Freier Eintritt ins Museum? Offene Türen im Humboldt Forum sind umstritten, weil nebenan Tickets gelöst werden müssen. Die Chefin des Kulturausschusses des Bundestages setzt auf mehr Mut bei neuen Wegen.

Sanierungsarbeiten
Kosky bleibt der Komischen Oper als Hausregisseur treu

Kosky bleibt der Komischen Oper als Hausregisseur treu

Er führt das angesagteste Opernhaus in Berlin: Barrie Kosky genießt Kultstatus. Nun will der Australier der Komischen Oper in einer schwierigen Zeit beistehen.

Leipzig

Nwz-Gastbeitrag
Geschichte ist Politik

Geschichte  ist  Politik

In der zentralen Gedenkstätte für die Untaten der DDR-Stasi wird schmutzige Wäsche gewaschen. Die Trägerstiftung will den Direktor los werden. Das beschädige zum einen die Erinnerung an die SED-Verbrechen, schreibt der ehemalige DDR-Bürgerrechtler Gunter Weißgerber in einem exklusiven NWZ-Gastbeitrag. Zum anderen spiegele es den Trend zur Verharmlosung kommunistischer Untaten und zur „DDRisierung“ Deutschlands.

Berlin

Berliner Mauergalerie gerettet

Die Berliner East Side Gallery gehört seit 1. November zur Stiftung Berliner Mauer. Eine weitere Zerstörung der ...

Dessau-Roßlau/Berlin

Musik
Bauhaus Dessau kommt nicht aus den Schlagzeilen

Bauhaus Dessau kommt nicht aus den Schlagzeilen

Das Bauhaus Dessau kommt nach der Absage des Konzerts der Punkband Feine Sahne Fischfilet nicht aus den Schlagzeilen ...

Feine Sahne Fischfilet
Bauhaus-Debatte hat kein Ende - Grüne sieht "Bauernopfer"

Diskussion statt Design. Das Dessauer Bauhaus kommt nicht zur Ruhe. Erst die Konzertabsage mit heftig umstrittener Begründung, nun eine erste personelle Konsequenz. Wie glücklich ist die Entscheidung, die Pressesprecherin freizustellen?

Berlin

Linke laden linke Punkband ein

Nach der Konzert-Absage in Dessau hat Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke) die Punkband Feine Sahne Fischfilet ...

Kritik am Dessauer Bauhaus
Einladungen für Feine Sahne Fischfilet

Einladungen für Feine Sahne Fischfilet

Das Bauhaus Dessau sagt ein Konzert der linken Punkband Feine Sahne Fischfilet ab. Aus anderen Bauhaus-Städten hagelt es heftige Kritik - und es folgen zwei Einladungen von auswärts und ein klares Bekenntnis aus Dessau. Doch die Stiftung Bauhaus bekräftigt ihre Entscheidung.

Feine Sahne Fischfilet
Kritik an Konzert-Absage im Bauhaus reißt nicht ab

Kritik an Konzert-Absage im Bauhaus reißt nicht ab

Weil das Bauhaus Dessau rechte Proteste fürchtet, untersagt es den Auftritt einer linken Punkband. Die Kritik an der Entscheidung hält an. Manche sehen die Kunstfreiheit in Gefahr.