• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lenz,siegfried

Person
LENZ, SIEGFRIED

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Dötlingen

„dötlingen Liest Ein Buch Und Schnackt Darüber“
Endlich wieder persönlich über Literatur ausgetauscht

Endlich wieder persönlich über Literatur ausgetauscht

Der intensive und freie Austausch steht im Mittelpunkt der Treffen. Dieses Mal ging es in Dötlingen um „Der Überläufer“ von Siegfried Lenz.

Dötlingen

Roman „der Überläufer“
Dötlingen liest und schnackt...über Siegfried Lenz

Dötlingen liest und schnackt...über Siegfried Lenz

Der Roman „Der Überläufer“ von Siegfried Lenz erschien erst nach dessen Tod. Zu gewagt schien die Thematik in den 50er Jahren. Nun, fast 70 Jahre später, wird er Thema im Gesprächskreis Dötlingen.

Hamburg/Oldenburg

Auszeichnung Für Oldenburger Schriftsteller
Klaus Modick erhält Hannelore-Greve-Preis

Klaus Modick erhält Hannelore-Greve-Preis

Der Oldenburger Schriftsteller Klaus Modick wurde mit dem Hannelore-Greve-Preis ausgezeichnet. Der Preis wird ihm am 4. November in Hamburg verliehen und ist mit 25.000 Euro dotiert.

Dötlingen

„dötlingen Liest Und Schnackt“
Roman sorgt für Gesprächsstoff

Roman sorgt für Gesprächsstoff

Sieben Literaturfreunde trafen sich dieses Mal. Nicht alle hatten den Termin mitbekommen.

Frankfurt/Main

Medien
Leidenschaftlicher Streiter für die Literatur

Leidenschaftlicher Streiter für die Literatur

Mit seiner Biografie „Mein Leben“ gelang dem Holocaust-Überlebenden in späten Jahren selbst ein Bestseller. In der Verfilmung wurde
er von Matthias Schweighöfer dargestellt.

Wirkungsmächtiger Kritiker
Leidenschaft für Literatur: Marcel Reich-Ranicki wäre 100

Leidenschaft für Literatur: Marcel Reich-Ranicki wäre 100

Er war ein scharfsinniger Intellektueller, ein berühmter Kritiker - und ein großer Entertainer. Mit seiner Biografie "Mein Leben" gelang dem Holocaust-Überlebenden Marcel Reich-Ranicki in späten Jahren selbst ein Bestseller. Am 2. Juni wäre er 100 Jahre alt geworden.

Rückblick
Kurz vor der Sommerpause: Das waren die TV-Highlights

Kurz vor der Sommerpause: Das waren die TV-Highlights

Shows ohne Studiopublikum, Quotenhoch bei der "heute-Show" und erstmals seit 64 Jahren kein Eurovision Song Contest: Das Fernsehjahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen.

Lesestoff in Corona-Zeiten
"Brot und Spiele" bis "Elf Freunde": 11 Sport-Roman-Tipps

"Brot und Spiele" bis "Elf Freunde": 11 Sport-Roman-Tipps

Alleine das Laufen - und dessen Einsamkeit - bietet unendlich Stoff für Romane. Wie der Sport überhaupt: "Brot und Spiele" und "Ballfieber" sind zwei der bekannsten Erzählungen. Tipps für Lesestoff in Corona-Zeiten.

Rainer Bock In „der Überläufer“
Der heimliche Weltstar macht sich Sorgen

Der heimliche Weltstar macht sich Sorgen

Er hat mit Spielberg,
Tarantino und Haneke gedreht, war in der Hitserie „Better Call Saul“ zu erleben und genießt als Theaterschauspieler hohes Ansehen: Rainer Bock ist ein internationaler Star ohne Rummel.

München/Hamburg/Frankfurt

Fernseh-Rezension
Was macht der Krieg mit den Menschen?

Was macht der Krieg mit den Menschen?

In dem Zweiteiler geht es um Gewissen, Pflichtgefühl und eigene Verantwortung. Einzelne Rollen werden gegenüber der Buchvorlage erweitert.

Bremen

Auszeichnung
Barbara Honigmann erhält Bremer Literaturpreis

Die Schriftstellerin Barbara Honigmann (70) hat am Montag den 66. Bremer Literaturpreis überreicht bekommen. Die ...

Kleines Stück vom großen Glück

Kleines Stück vom großen Glück

Vorhang auf: Das Theater Hof/19 (Bahnhofstraße 19) startet in die neue Spielsaison. Los geht es an diesem Wochenende ...

Trauerfeier
Hamburg nimmt im Michel Abschied von Schauspieler Jan Fedder

Hamburg nimmt im Michel Abschied von Schauspieler Jan Fedder

Der Hamburger Jung Jan Fedder hatte sich eine Trauerfeier im Michel gewünscht - neben geistlichen Liedern sollen auch Songs von Michael Jackson und Deep Purple erklingen.

Hamburg

Trauerfeier Im Hamburger Michel
Jan Fedder – „großes Herz und Sinn für Gerechtigkeit“

Jan Fedder –  „großes Herz und Sinn für  Gerechtigkeit“

28 Jahre spielte er im „Großstadtrevier“ den Polizisten Dirk Matthies und wurde so endgültig zum norddeutschen Volksschauspieler. Am 30. Dezember starb Jan Fedder, der heute 65 Jahre alt geworden wäre. Im Michel verneigte sich die Hansestadt vor ihrem Hamburger Jung.

Hamburg

Abschied Von Jan Fedder
Trauerfeier für Schauspieler als Staatsakt

Trauerfeier für Schauspieler als Staatsakt

Hamburg rüstet sich für den Abschied: Sogar die Elbschiffe flaggen schwarz.

Westerstede

Halbjahresprogramm Des Bahnhofsvereins
Zahlreiche Veranstaltungen in Westerstede

Zahlreiche Veranstaltungen in Westerstede

Zum Auftakt des neuen Jahres spielt das Salonorchester Ungestüm Schlager der 20er und 30er Jahre. Die Konzerte beginnen an diesem Sonntag um 11 und um 17 Uhr.

Hamburg

Hamburger Michel Am 14. Januar
Jan Fedder bekommt seine Wunsch-Trauerfeier

Jan Fedder bekommt seine Wunsch-Trauerfeier

Im „Großstadtrevier“ und als Bauer auf dem Land von „Büttenwarder“ spielte er sich in die Herzen der Zuschauer. Zeitlebens hatte sich der Hamburger Jung Jan Fedder eine Trauerfeier im Michel gewünscht. Auch die Musik hatte er sich schon ausgesucht.

Volksschauspieler
Trauerfeier für Jan Fedder am 14. Januar im Michel

Er war der Polizist im Hamburger "Großstadtrevier" und der Bauer auf dem platten Land von "Büttenwarder": Jan Fedder galt als einer der beliebtesten TV-Schauspieler. Nun ist er gestorben - kurz vor seinem 65. Geburtstag.

Hamburg

Trauer
Vom Hamburger Raubein zum Volksschauspieler

Vom Hamburger Raubein zum Volksschauspieler

Er war der Polizist im „Großstadtrevier“ und der Bauer in „Bütten-warder“: Jan Fedder war einer der Beliebtesten.