• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

link,michael georg

Person
LINK, MICHAEL GEORG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Größte Oppositionspartei
Labour fordert zweites Brexit-Referendum

Labour fordert zweites Brexit-Referendum

Wenige Tage, nachdem mehrere Abgeordnete aus Frustration über den Brexit-Kurs von Labour-Chef Jeremy Corbyn aus der Partei ausgetreten sind, kommt Bewegung in die Position der britischen Sozialdemokraten. Premierministerin Theresa May gerät damit weiter unter Druck.

Labour-Austritte
Großbritanniens politisches System steckt in der Krise

Großbritanniens politisches System steckt in der Krise

Nur knapp sechs Wochen vor dem Brexit gibt es einen Paukenschlag bei Labour. Mehrere Abgeordnete verlassen die größte britische Oppositionspartei. Ausgelöst wurde der Bruch durch Streit über den EU-Austritt und Antisemitismusvorwürfe.

Vertrag von Aachen
Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

Ein Signal gegen Nationalisten und Populisten: Merkel und Macron schlagen ein neues Kapitel der deutsch-französischen Beziehungen auf. Besonders wichtig ist die Verteidigungspolitik. Kritikern geht der Vertrag von Aachen aber nicht weit genug.

Freihandelszone geplant
Chaos im britischen Parlament bei neuem Brexit-Plan

Chaos im britischen Parlament bei neuem Brexit-Plan

Die britische Regierung steht von allen Seiten wegen ihres neuen Plans für den EU-Austritt in der Kritik. Der neue Brexit-Minister Raab legt einen unglücklichen Start im britischen Parlament hin. Und dann tauchen auch noch alternative Pläne auf.

Skepsis in Deutschland
Offene Kritik an Putin nach Wiederwahl

Offene Kritik an Putin nach Wiederwahl

Der Wahlsieg Putins war erwartet worden. Jetzt wird er überwiegend mit Skepsis kommentiert. Aber es gibt auch Freude und Begeisterung.

Kein echter Wettbewerb
Beobachter kritisieren Wahl nach Putins historischem Sieg

Mehr als drei Viertel der Stimmen bei der Präsidentenwahl - das ist ein starkes Mandat für die vierte Amtszeit von Wladimir Putin. Dass es internationale Kritik an der Abstimmung gibt, dürfte ihn kalt lassen.

Ankara/Brüssel

Referendum
Türkei wütet gegen Europa

Nach dem Wahlsieg von Staatschef Recep Tayyip Erdogan beim Verfassungsreferendum in der Türkei eskaliert der Streit ...

Manipulationsvorwürfe
Streit ums türkische Referendum: Angriffe statt Tauwetter

Streit ums türkische Referendum: Angriffe statt Tauwetter

Die EU fordert von Ankara, Manipulationsvorwürfe beim Referendum aufzuklären. Die OSZE-Wahlbeobachter sehen dafür keinerlei Bereitschaft bei der türkischen Regierung. Kaum verwunderlich, denn die Regierung schäumt: Sie verbittet sich Belehrungen Europas.

Istanbul

Ankara Will Keine Eu-Einmischung
Streit um Türkei-Referendum eskaliert

Streit um Türkei-Referendum eskaliert

Internationale Wahlbeobachter haben dem Referendum in der Türkei viele Mängel attestiert. Die Bundesregierung fordert Ankara auf, die Bedenken ernstzunehmen. Die türkische Regierung will davon nichts wissen – und weist die Kritik als unzulässige Einmischung zurück.

Verfassungsreferendum
Wahlkommission weist Anträge auf Annullierung ab

Wahlkommission weist Anträge auf Annullierung ab

Die Opposition forderte eine Annullierung des Referendums in der Türkei. Die Wahlkommission schmetterte die Anträge nun ab. Die türkische Regierung will von Manipulationsvorwürfen nichts wissen - und weist Kritik als unzulässige Einmischung zurück.

BERLIN

BUNDESTAG
Deutsche Abgeordnete parlieren in 25 Sprachen

Ein paar Worte in einer fremden Sprache können Eis zum Schmelzen bringen. „Sie haben mich eingeladen, hier in Ihrem ...