• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

linkevicius,linas

Person
LINKEVICIUS, LINAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Maas reist zum Treffen
Neuer EU-Chefdiplomat Borrell wirbt für "Sprache der Macht"

Neuer EU-Chefdiplomat Borrell wirbt für "Sprache der Macht"

Selbst spielen oder lieber das Spielfeld bieten? Nach Ansicht des neuen EU-Außenbeauftragten müssen die EU-Staaten entscheiden, welche Rolle Europa in der Weltpolitik einnehmen soll. Deutschland plädiert für mutige Schritte - steht damit allerdings ziemlich allein da.

Irans Chefdiplomat in den USA
EU-Außenminister: Iran-Atomabkommen ist noch nicht tot

EU-Außenminister: Iran-Atomabkommen ist noch nicht tot

Teheran hat Gespräche mit Washington bislang an Bedingungen geknüpft - und tut das weiter. Nun ist Irans Außenminister für mehrere Tage in New York. In Teheran gibt es Gerüchte über Annäherungsversuche. Läuft da was zwischen den beiden Erzfeinden?

Straßburg/Kiew

Europarat
Moskau darf wieder abstimmen

Nach fünfjähriger Pause erhält Russland sein Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats zurück. ...

Ende der Sanktion
Russland darf im Europarat wieder abstimmen

Russland darf im Europarat wieder abstimmen

Nach jahrelanger Eiszeit zwischen dem Europarat und Moskau bekommt Russland sein Stimmrecht in der Parlamentarischen Versammlung zurück. Die Ukraine ist damit gar nicht einverstanden. Andere sind dagegen sehr zufrieden.

Streit über Rüstungsvertrag
INF-Ausstieg: Moskau warnt USA vor Sicherheitsrisiko

INF-Ausstieg: Moskau warnt USA vor Sicherheitsrisiko

Machen die USA ernst und steigen aus einem wichtigen Rüstungsabkommen aus? Sollte es soweit kommen, will der Kreml entsprechend reagieren. Beide Seite reden miteinander, immerhin. Doch mit welchem Ergebnis?

Brüssel

Nahost-Konflikt
Mit leeren Händen zurück nach Israel

Mit leeren Händen zurück nach Israel

Ministerpräsident Netanjahu bemüht sich um Verständnis in der Jerusalem-Frage. Doch in Brüssel bekommt er eine schroffe Abfuhr serviert.

Manöver an Grenze zu Baltikum
Moskau bestreitet von der Leyens Zahlenangabe zu Manöver

Moskau bestreitet von der Leyens Zahlenangabe zu Manöver

Moskau (dpa) - Russland hat Kritik der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am geplanten Großmanöver ...

Großmanöver "Sapad"
Moskaus militärische Muskelspiele an der Grenze zum Baltikum

Moskaus militärische Muskelspiele an der Grenze zum Baltikum

Zuerst der Nahkampf, dann kommt im Manöverplan der Atomkrieg: Moskau und Minsk lassen bei einer Großübung an der Westgrenze die militärischen Muskeln spielen. EU-Länder und die Nato sind besorgt. Zu Recht?

EU-Außenministertreffen
Widerstand gegen Abbruch der Türkei-Verhandlungen

Widerstand gegen Abbruch der Türkei-Verhandlungen

Bis zum vergangenen Wochenende zählte Deutschland zu den Ländern, die einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ablehnten. Der im Wahlkampf vollzogene Kurswechsel kommt für die EU-Partner überraschend. Offene Freude gibt es nur bei einem.

Leipzig

Literatur
Kleines Land plant großen Auftritt

Kleines Land plant großen Auftritt

Litauens Buchmarkt ist klein, für die Autoren des Landes ist es oft schwierig. Der Auftritt auf der Leipziger Buchmesse soll einen Schub bringen.

Leipzig

Litauen Auf Der Leipziger Buchmesse
Kleines Land plant den ganz großen Auftritt

Kleines Land plant den ganz großen Auftritt

Litauens Buchmarkt ist klein, für die Autoren des baltischen Landes ist es oft schwierig, den Durchbruch zu schaffen. Ein Gastland-Auftritt auf der Leipziger Buchmesse soll nun einen Schub bringen.

Raketensysteme in Kaliningrad
Nato kritisiert Russland für Verlegung von Iskander-Raketen

Nato kritisiert Russland für Verlegung von Iskander-Raketen

Brüssel (dpa) - Die Nato hat scharfe Kritik an der Verlegung russischer Iskander-Raketensysteme in die Exklave ...

Brüssel/Budapest/Riga

Wegen Der Flüchtlingspolitik
Luxemburgs Außenminister will Ungarn aus EU werfen

Luxemburgs Außenminister will Ungarn aus EU werfen

„Megaphon-Diplomatie“ oder ernsthafter Vorschlag? Der luxemburgische Außenminister Asselborn fordert, Ungarn auch wegen seiner Flüchtlingspolitik aus der EU auszuschließen. Damit steht er aber vorerst allein.

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Mit seiner Forderung nach einem EU-Ausschluss Ungarns hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn für Verärgerung ...

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Asselborn fordert Ausschluss Ungarns aus der EU Streit um Flüchtlingspolitik

Mit seiner Forderung nach einem EU-Ausschluss Ungarns hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn für Verärgerung ...

Brüssel

Sicherheitspolitik
Westen uneins über Abrüstungsinitiative

Die Angst vor einem neuen Wettrüsten treibt Frank-Walter Steinmeier schon seit Monaten um. Als der deutsche Außenminister ...

Litauen wertet Niederlande-Referendum als Signal an EU

Litauen wertet Niederlande-Referendum als Signal an EU

Die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite wertet das Nein der Niederländer zum EU-Abkommen mit der Ukraine ...

Litauen wertet Niederlande-Referendum als Signal an EU

Litauen wertet Niederlande-Referendum als Signal an EU

Die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite wertet das Nein der Niederländer als Zeichen der Unzufriedenheit ...

22 Jahre Haft für Sawtschenko in Russland

22 Jahre Haft für Sawtschenko in Russland

Trotz internationaler Kritik hat ein russisches Gericht die ukrainische Soldatin Nadeschda Sawtschenko in einem ...