• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

linnemann,carsten

Person
LINNEMANN, CARSTEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin/München

Corona-Krise
Sorge vor bundesweitem Stillstand

Zu einem großflächigen Stillstand in Deutschland wie im Frühjahr wird es nach Ansicht von Bundesgesundheitsminister ...

Berlin

Gesundheitsminister infiziert
Jens Spahn hat Corona

Jens Spahn hat Corona

Bislang haben sich beim mit Corona infizierten Bundesgesundheitsminister Jens Spahn „nur Erkältungssymptome entwickelt“. Am heutigen Mittwochvormittag nahm er noch an einer Kabinettssitzung teil.

EEG-Umlage
Dauerhafte Entlastung bei Strompreis nicht in Sicht

Dauerhafte Entlastung bei Strompreis nicht in Sicht

Deutschland hat mit die höchsten Strompreise in der EU. Infolge der Corona-Krise wäre die EEG-Umlage im nächsten Jahr durch die Decke gegangen. Die Bundesregierung steuert mit Milliardenzuschüssen gegen. Aber wie geht es grundsätzlich weiter - auch mit dem gesamten System?

Druck auf die DFL
Die "Taskforce Zukunft Profifußball" startet

Die "Taskforce Zukunft Profifußball" startet

Der Profifußball muss sich wandeln, damit er in Corona-Zeiten nicht weiter an Akzeptanz verliert. Aber wie? Eine Taskforce der DFL nimmt mit vielen namhaften Experten die Arbeit auf. Die Zeit drängt.

"Belastungsorgie" befürchtet
Unions-Wirtschaftsflügel warnt vor Recht auf Homeoffice

Unions-Wirtschaftsflügel warnt vor Recht auf Homeoffice

In der Koalition werden ein Recht auf Home Office und ein Lieferkettengesetz diskutiert - das schmeckt vielen in der Unionsfraktion überhaupt nicht. Sie machen nun ihrem Ärger Luft, mit einer klaren Botschaft an den Fraktionschef.

Frauenfeindliche Äußerungen
Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Seit 2014 ist Roland Tichy Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung. Und er war nicht bei allen Mitgliedern wohlgelitten. Ein sexistischer Kommentar in seinem Magazin brachte das Fass wohl zum Überlaufen.

Wer soll all die Schulden bezahlen, Herr Linnemann?

Wer soll all die Schulden bezahlen, Herr Linnemann?

Deutsche Fußball Liga
DFL gründet "Taskforce Zukunft Profifußball"

DFL gründet "Taskforce Zukunft Profifußball"

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga hat die Besetzung und die Themenfelder für ihre "Taskforce Zukunft ...

Werner Meier, Rudolf Brüchert, Xiaoping Hu
Mehrheitswahlrecht stößt auf Ablehnung

Betrifft: „Wir würden uns lächerlich machen“ – Interview von Gernot Heller mit Carsten Linnemann, stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, zur Wahlrechtsreform, Nachrichten, 25. August

Sollte er Kanzler werden
Scholz will höhere Steuern für hohe Einkommen

Scholz will höhere Steuern für hohe Einkommen

Wer soll die Kosten der Corona-Krise tragen? Der Finanzminister will die Reichen zu Kasse bitten. Die Reaktionen darauf sind geteilt.

Interview Mit Unions-Fraktionsvize
Linnemann: „Wir Politiker würden uns lächerlich machen“

Linnemann: „Wir Politiker würden uns lächerlich machen“

Am Dienstag steht das Thema Wahlrechtsreform auf der Liste des Koalitionsausschusses. Doch eine Einigung scheint ungewiss. Carsten Linnemann, Unions-Fraktionsvize, mahnt zur Kompromissbereitschaft.

Hartes Ringen in Koalition
Krisen-Kurzarbeit bis 2022 geplant

Krisen-Kurzarbeit bis 2022 geplant

Mit Kurzarbeit durch die Corona-Krise: Gegen Arbeitslosigkeit in besonders durch die Pandemie betroffenen Branchen hilft der Staat mit Milliarden für Kurzarbeitergeld. Doch wie lange noch - und unter welchen Bedingungen?

Repräsentative Umfrage
Mehrheit für Vier-Tage-Woche - Kritik aus der Politik

Mehrheit für Vier-Tage-Woche - Kritik aus der Politik

In der Bevölkerung findet der Vorschlag einer Vier-Tage-Woche viel Unterstützung. Gerade zum Thema Lohnausgleich gibt es aber auch Kritik.

"Nicht jetzt"
Unionsspitze will Kanzler-Debatte runterkochen

Unionsspitze will Kanzler-Debatte runterkochen

Der Zeitplan steht. Anfang Dezember wird ein neuer CDU-Chef gewählt, dann der Kanzlerkandidat für CDU und CSU gekürt, anschließend geht es in die Bundestagswahl. Doch nicht zuletzt die Corona-Krise bringt die Frage nach Merkels Nachfolge nach vorn - allen Appellen zum Trotz.

Berlin

Recht auf Senkung der Miete?

Der Einzelhandel und das Gastgewerbe fordern angesichts coronabedingter Umsatzeinbrüche in vielen Innenstädten ...

Berlin

Parteien
Wie die CDU weiblicher werden will

Wie die CDU weiblicher werden will

Es gab Widerstand, aber am Ende breite Zustimmung: Bis 2025 will die CDU-Führung eine paritätische Besetzung ihrer Vorstände mit Frauen erreichen.

"Reicht aber nicht"
Röttgen steht hinter CDU-Kompromiss zur Frauenquote

Röttgen steht hinter CDU-Kompromiss zur Frauenquote

Wenn der neue CDU-Chef auf dem Parteitag Anfang Dezember gewählt ist, dürfte er direkt vor seiner ersten großen Bewährungsprobe stehen. Gehen die Delegierten die Vorschläge der Parteispitze zur Frauenquote mit?

Saarlands Ministerpräsident
Hans: Laschet, Merz und Röttgen sollten sich zusammensetzen

Hans: Laschet, Merz und Röttgen sollten sich zusammensetzen

Bestimmt die Personaldebatte der Union die Sommerpause - und zerreden die Kandidaten die aktuell guten Umfragewerte von CDU und CSU? Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans ist besorgt.

Aufbesserung niedriger Renten
Grundrente könnte 2021 kommen - verzögerte Auszahlung?

Grundrente könnte 2021 kommen - verzögerte Auszahlung?

Für die SPD ist sie eine echte Herzensangelegenheit: die Grundrente. Die Union will sie eigentlich auch. Doch sie ärgert sich über die Finanzierung. Nun gab sie ihren Widerstand auf - aus Wahltaktik.