• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

lohmann,kathrin

Person
LOHMANN, KATHRIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Kommentar Zu Fällen In Völklingen
Ohne Journalismus wäre Högel längst wieder frei

Ohne Journalismus wäre Högel längst wieder frei

Ob es sich in Völklingen um einen Täter handelt, der sich von der Berichterstattung zum Fall Högel inspirieren ließ, wissen wir nicht. Was Journalisten erreicht haben, indem sie den Fall Högel ausgeleuchtet haben, liegt dagegen klar auf der Hand, meint NWZ-Chefreporter Karsten Krogmann.

Völklingen/Oldenburg

Klinik In Völklingen
Erschreckende Parallelen zur Mordserie Högel

Erschreckende Parallelen zur Mordserie Högel

Er spritzte tödliche Medikamente, weil er reanimieren wollte: Im Saarland ging ein mutmaßlicher Mörder ähnlich vor wie Niels Högel in Oldenburg und Delmenhorst. Auch die Klinik machte ähnliche Fehler wie die Häuser hier.

Delmenhorst

Mordserie Högel
„Klein-Gaby gegen die Staatsanwaltschaft“

„Klein-Gaby gegen  die Staatsanwaltschaft“

100 Nebenkläger hat Gaby Lübben im Prozess gegen den Serienmörder Niels Högel vertreten. Wie hat der Kampf gegen untätige Ermittler ihr Leben verändert? Was haben 100 Trauergeschichten mit ihr gemacht? Interview mit einer ungewöhnlichen Rechtsanwältin.

Oldenburg

Klinikmord-Prozess In Oldenburg
Die vielen Lügen des Niels Högel

Die vielen Lügen des Niels Högel

Im Mordprozess gegen den früheren Pfleger sagen jetzt die Zeugen aus. Den Anfang machte Soko-Chef Arne Schmidt – der findet deutliche Worte.

Oldenburg/Delmenhorst

Prozess Gegen Niels Högel
Das hoffen und erwarten die Angehörigen

Das hoffen und erwarten die Angehörigen

NWZ-Chefreporter Karsten Krogmann hat mit Angehörigen der Opfer, deren Anwältin, einem Ex-Kollegen des Täters und dem Polizeipräsidenten gesprochen.

Oldenburg

Die Akte Högel
Die Justiz – Das Zögern des Staatsanwalts

Die Justiz – Das Zögern des Staatsanwalts

Im Februar 2000 beging der Krankenpfleger Niels Högel seinen ersten Mord, frühestens ab Oktober 2018 wird er sich dafür vor Gericht verantworten müssen. Warum dauert die Aufklärung so lange? Spätestens seit 2006 lagen deutliche Hinweise auf die Mordserie im Büro des Staatsanwalts, aber niemand öffnete die Akten. Der Fall Högel ist auch ein Fall beispiellosen Behördenversagens.

Oldenburg/Delmenhorst

Klinik-Morde
Grauen mit Urteil noch nicht vorbei

Grauen mit Urteil noch nicht vorbei

Der Ex-Pfleger hat vermutlich Dutzende Patienten umgebracht. Das Oldenburger Landgericht urteilte in fünf Fällen.

Oldenburg/Delmenhorst

Klinik-Morde
Das lange Warten auf Gewissheit

Das lange Warten auf Gewissheit

Seit fast eineinhalb Jahren arbeitet die Sonderkommission am Fall Högel. 84 Leichen wurden seither ausgegraben.

Delmenhorst/Oldenburg

Klinikmorde In Delmenhorst
Polizei gräbt immer noch Högel-Opfer aus

Polizei gräbt immer noch Högel-Opfer aus

Vor einem Jahr wurde Niels Högel verurteilt. Nebenklägerin Kathrin Lohmann hat mit diesem Thema abgeschlossen. Ihre Mutter war eines der ersten Opfer des Ex-Krankenpflegers. Für die Ermittler geht die Suche auf den Friedhöfen jedoch weiter.

Oldenburg/Osnabrück

Verschleppte Ermittlungen?
Krankenhausmorde: Anklage gegen Oberstaatsanwalt

Krankenhausmorde: Anklage gegen Oberstaatsanwalt

Der Krankenpfleger Niels Högel spritzte Patienten zu Tode. Doch erst Jahre später wurde ihm der Prozess gemacht. Der nun angeklagte ehemalige Oberstaatsanwalt ist mittlerweile Richter am Landgericht Oldenburg.

Ganderkesee/Delmenhorst

Klinikmorde
Opfer-Familien verlieren Geduld mit Delmenhorst

Opfer-Familien verlieren   Geduld mit Delmenhorst

Der Todespfleger Niels Högel wurde als Mörder verurteilt. Nun warten die Angehörigen der Opfer auf Entschädigung – und einfach nur auf Zuwendung. Doch sie fühlen sich von Krankenhaus und Stadt hingehalten.

Delmenhorst

Nebenklägerin Im Pfleger-Prozess
„Sie haben immer wieder Gerechtigkeit gefordert“

„Sie haben immer wieder Gerechtigkeit gefordert“

Delmenhorst hat die Preisträger des Zivilcourage-Preises geehrt. Eine ganz besondere Preisträgerin ist Kathrin Lohmann: Sie brachte durch ihre Hartnäckigkeit die Ermittlungen gegen den Krankenpfleger Niels Högel ins Rollen.

Delmenhorst

Zivilcourage-Preis für Kathrin Lohmann

Ohne sie hätte es den jetzt abgeschlossenen Prozess gegen den Krankenhaus-Mörder Niels Högel nicht gegeben: Mit ...

c
Die richtigen Worte gefunden

Die richtigen Worte gefunden

Oldenburg/Berne/Delmenhorst

Klinikmorde
Sie musste zwölf Jahre auf Antworten warten

Sie musste zwölf Jahre auf Antworten warten

Wäre sie nicht so hartnäckig gewesen, die Taten des Ex-Krankenpflegers Niels Högel wären nie ans Tageslicht gekommen. Dafür erhält Kathrin Lohmann in Delmenhorst jetzt den Zivilcouragepreis. Eine Begegnung mit einer Frau, die niemals aufgab.

Delmenhorst

Stadt ehrt Bürger mit Zivilcourage

Für ihr vorbildliches Verhalten werden vier Delmenhorster am Freitag, 13. März, mit dem Preis für Zivilcourage ...

Oldenburg/Delmenhorst

Mordprozess Gegen Niels Högel
Angehörige der Opfer fordern Entschädigung

Angehörige der Opfer  fordern Entschädigung

Trägt das Klinikum Delmenhorst eine Mitschuld an den Morden des Ex-Krankenpflegers? Die Anwältin der Nebenkläger erwägt eine Klage, sollte das Klinikum sich nicht außergerichtlich auf eine Entschädigung einlassen.

Oldenburg/Delmenhorst

Preisgekrönte Reportage
Warum stoppte niemand Niels Högel?

Warum stoppte niemand Niels Högel?

Niels Högel aus Wilhelmshaven wird vermutlich als größter Serienmörder der Nachkriegszeit in die deutsche Geschichte eingehen. Der ehemalige Krankenpfleger steht im Verdacht, bis zu 200 Patienten zu Tode gespritzt zu haben; rund 30 Tötungen und 60 Tötungsversuche hat er bislang zugegeben. Doch hinter der Geschichte steckt mehr. Lesen Sie die Chronik eines unglaublichen Ermittlungsskandals.

Oldenburg/Delmenhorst

Klinikmorde
Lebenslänglich für Pfleger

Lebenslänglich für Pfleger

Högel wurde wegen zweifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs verurteilt. Eine Revision ist möglich.