• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

losch,roland

Person
LOSCH, ROLAND

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Diesel-Skandal
Audi-Prozess: Stadlers Verteidiger fordern neues Verfahren

Audi-Prozess: Stadlers Verteidiger fordern neues Verfahren

"Alles wurde von oben bestimmt" - so rechtfertigte ein geständiger Ingenieur im Audi-Prozess seine Abgas-Tricksereien. Sein ehemaliger Untergebener und sein ehemaliger Vorgesetzter sahen das anders. Und die Anwälte des Ex-Vorstandschefs fordern einen ganz neuen Prozess.

Fünf Jahre nach Aufdeckung
Audi-Dieselskandal: Der "Herr der Ringe" vor Gericht

Audi-Dieselskandal: Der "Herr der Ringe" vor Gericht

"Vorsprung durch Technik" war lange der stolze Marken-Slogan von Audi - bis der Dieselskandal aufflog. Jetzt wird dem langjährigen Audi-Chef Rupert Stadler und drei Ingenieuren der Prozess gemacht. Denn "ganz ohne Bescheißen" ging es mit den Abgastests wohl nicht.

Prozess im Gefängnis
Strafprozess im Dieselskandal: Rupert Stadler erwartet

Strafprozess im Dieselskandal: Rupert Stadler erwartet

Der frühere Audi-Chef muss kommenden Mittwoch ins Gefängnis - wenn auch nicht als Häftling. Ausgerechnet in der Justizvollzugsanstalt Stadelheim wird der erste deutsche Strafprozess im Dieselskandal eröffnet. Ein Mitangeklagter will "umfassend aussagen".

Sicherheit geht vor
Wann autonomes Fahren an seine Grenze kommt

Wann autonomes Fahren an seine Grenze kommt

Beim automatisierten Fahren sehen viele Fachleute US-Konzerne vorn. Aber akzeptieren Autofahrer, dass eine App wie beim Smartphone auch mal abstürzt? Ein Experte nimmt Sicherheit und Qualität mit in die Rechnung auf und sieht das Rennen in etwas anderem Licht.

Fürs zweite Halbjahr
BMW nach Verlust "vorsichtig zuversichtlich"

BMW nach Verlust "vorsichtig zuversichtlich"

Autowerke und Autohäuser waren monatelang geschlossen - auch BMW ist nun in die roten Zahlen gerutscht. Der Konzern spart und wappnet sich für verschiedene Szenarien. Aber langsam geht es wieder aufwärts. Im Juli gibt es schon mal "einen klaren Lichtblick".

Dieselskandal
Ex-Audi-Chef Stadler wird der Prozess gemacht

Ex-Audi-Chef Stadler wird der Prozess gemacht

Vier Jahre nach Aufdeckung des Dieselskandals im VW-Konzern hat das Landgericht München die Anklage gegen den langjährigen Audi-Chef Stadler zugelassen. Im September soll es losgehen - und sehr lange dauern.

München

Corona-Krise
Starthilfe oder nur ein Strohfeuer?

Starthilfe oder nur ein Strohfeuer?

Die Autoindustrie ist der Jobmotor im Land. Doch braucht die Branche wegen der Corona-Krise Anschubhilfe aus Steuermitteln in Form von Kaufprämien?

Es drohen rote Zahlen
Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Die Autoindustrie ist Deutschlands Schlüsselbranche. Braucht sie wegen der Corona-Krise jetzt Anschubhilfe aus Steuermitteln, in Form von Kaufprämien? Und falls ja, welche? Die Meinungen gehen sehr weit auseinander.

Corona-Krise
Insolvenzverwalter erwarten Pleitewelle

Insolvenzverwalter erwarten Pleitewelle

Der Pleitegeier kreist über Einzelhändlern, Hotels und Fluggesellschaften - aber eine Branche boomt. Nach mageren Jahren bekommen Deutschlands Insolvenzverwalter viele neue Aufträge. Die Sanierungsexperten kämpfen jedoch mit ganz neuen Problemen.

Jeder dritte Mitarbeiter krank
Sicherheitsbranche: Vorschriften verschärfen die Krise

Sicherheitsbranche: Vorschriften verschärfen die Krise

Wenn die Security am Flughafen nicht gebraucht wird, kann sie jetzt doch einfach im Supermarkt oder Flüchtlingsheim arbeiten? Weit gefehlt. Wenn die Politik nicht rasch ein paar Vorschriften lockert, wird es eng, warnt die Branche.

München

Mobilität
Autobauern drohen Milliarden-Strafen

Autobauern drohen Milliarden-Strafen

Auch besonders sparsame Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor und Rabatte für E-Autos können diese Entwicklung kaum abfedern. Der Gürtel muss vorerst enger geschnallt werden.

Berlin/Hamburg/München

Mobilität
Automesse IAA findet neues Zuhause

Automesse IAA findet neues Zuhause

München punktet als Autostadt auch mit dem Rückhalt von Bevölkerung und Politik. Die ersten Proteste wurden aber schon angemeldet.

"Sehr enges Rennen"
München bekommt die IAA - Berlin und Hamburg gehen leer aus

München bekommt die IAA - Berlin und Hamburg gehen leer aus

Die Internationale Automobilausstellung IAA zieht in den Süden, mit neuem Konzept: Raus aus den Messehallen, mitten in der Stadt. München punktet als Autostadt auch mit dem Rückhalt von Bevölkerung und Politik. Die ersten Proteste wurden aber schon anmeldet.

Brennstoffzelle wieder gefragt
Umfrage: Automanager setzen auch auf Wasserstoff

Umfrage: Automanager setzen auch auf Wasserstoff

Die deutschen Autobauer müssen jetzt rasch Elektroautos verkaufen, wenn sie die Klimavorgaben der EU erfüllen und Strafzahlungen vermeiden wollen. Aber für die Zukunft ist die Batterie nicht die einzige Option.

Hoffnung auf mehr Marktanteile
MAN bringt neue Lkw-Generation

MAN bringt neue Lkw-Generation

Fahrermangel und knappe Gewinnmargen sind große Herausforderungen für Transportunternehmen. Der Münchner Lkw-Bauer verspricht ihnen, ihr Leben in beiden Punkten einfacher zu machen.

München

Justiz
Prozess um Lkw-Kartell geplatzt

Lastwagenhersteller hatten Preise abgesprochen. Spediteure forderten deshalb 867 Millionen Euro.

Kläger gehen in Berufung
Größte Klage gegen das Lkw-Kartell abgewiesen

Größte Klage gegen das Lkw-Kartell abgewiesen

Mehr als zwei Milliarden Euro fordern Spediteure und Transportunternehmen von den europäischen Lkw-Herstellern, weil diese jahrelang Preise abgesprochen hatten. Die größte Klage wurde jetzt abgewiesen. Aber die Kläger geben die Hoffnung noch nicht auf.

München

Unternehmensführung
Chefposten sind bei ihnen Familiensache

Chefposten sind bei ihnen Familiensache

Söhne und Töchter von Unternehmern wollen meist ebenfalls Unternehmer werden. In einigen bekannten Firmen geht der Generationswechsel gerade geräuschlos über die Bühne.

Übernahme des Betriebs
Firmenerben: Chefsessel bleibt oft in der Familie

Firmenerben: Chefsessel bleibt oft in der Familie

Die Söhne und Töchter von Unternehmern wollen meist ebenfalls Unternehmer werden - am liebsten als Papas Nachfolger. In einigen bekannten Firmen geht der Generationswechsel gerade geräuschlos über die Bühne.