• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Esken und Walter-Borjans als SPD-Vorsitzende gewählt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Parteitag In Berlin
Esken und Walter-Borjans als SPD-Vorsitzende gewählt

NWZonline.de

lukebakio,dodi

Person
LUKEBAKIO, DODI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Bundesliga
So geht Klinsmann mit Heimpleite um

So geht Klinsmann mit Heimpleite um

Sein Einstand auf der Hertha-Bank ging schief, die Stimmung bei den Fans ist explosiv – doch Jürgen Klinsmann bleibt ...

13. Spieltag
Klinsmann-Comeback misslingt - Luft für Favre

Klinsmann-Comeback misslingt - Luft für Favre

Der Klinsmann-Effekt im ersten Spiel bleibt aus. Hertha rutscht auf Platz 16 ab. Der neue Hertha-Coach sieht dennoch hoffnungsvolle Signale. Für seinen BVB-Kollegen Favre hat sich die Situation erst einmal entspannt. Hummels fliegt zeitig vom Platz.

Bundesliga
Augsburger "Schlag in die Fresse" für Hertha BSC

Augsburger "Schlag in die Fresse" für Hertha BSC

Mit einer desolaten Leistung unterliegt Hertha deutlich in Augsburg. Trainer Covic gerät durch das 0:4 noch mehr in Bedrängnis. Gegen Dortmund soll eine Wende gelingen. Torwart Rune Jarstein leistet sich schwere Fehler und fliegt vom Platz.

12. Bundesliga-Spieltag
Gisdols Debüt beim 1. FC Köln

Gisdols Debüt beim 1. FC Köln

Nach der zweiwöchigen Länderspiel-Pause müssen die drei Top-Teams der Liga allesamt heute ran. Gladbach kann bei Union Berlin seine Tabellenspitze festigen, die Bayern sind in Düsseldorf gefordert. Und Leipzig bekommt es mit Köln und dem neuen Coach Gisdol zu tun.

Fortuna Düsseldorf
Funkel vor Bayern-Spiel: Wahnsinnig viel Energie nötig

Funkel vor Bayern-Spiel: Wahnsinnig viel Energie nötig

Düsseldorf (dpa) - Mit einer simplen Philosophie und besten Erinnerungen geht Trainer-Veteran Friedhelm Funkel ...

Oldenburg

Nico Matern Für Tor Des Monats Nominiert
Kunstschütze und Taktgeber beim VfB Oldenburg

Kunstschütze und Taktgeber  beim VfB Oldenburg

Nach zwei Jahren in den USA kam Nico Matern im Sommer zum VfB Oldenburg. Sein bislang einziger Treffer hier ist aktuell als „Tor des Monats Oktober“ nominiert – der Kunstschuss hat andere Vereine auf ihn aufmerksam gemacht.

Oldenburg/Heide

Fußball
Traumtor bringt VfB-Spieler in Sportschau

Einen Mix aus schönen Treffern und erfolgreichem Fußball zaubern die Spieler des VfB Oldenburg in diesen Wochen ...

Oldenburg

Vfb-Spieler Für Tor Des Monats Nominiert
Oldenburgs Nico Matern misst sich mit Bundesliga-Stars

Oldenburgs Nico Matern misst sich mit Bundesliga-Stars

„So ein Tor schießt man nur einmal im Leben“, meinte der defensive Mittelfeldspieler der Oldenburger. Das hat man auch bei der ARD-Sportschau erkannt.

Sieg im Elfmeter-Krimi
"Jeder Spieler ist heiß": Hertha mit Pokaleuphorie ins Derby

"Jeder Spieler ist heiß": Hertha mit Pokaleuphorie ins Derby

Hertha hofft nach dem Pokal-Kraftakt auf "ein paar Prozent" mehr Energie für das Bundesligaderby gegen den 1. FC Union. Ein Held des irren Cup-Abends dürfte dann aber wohl nicht dabei sein.

DFB-Pokal
Hertha-Jubel nach packendem Elferkrimi gegen Dynamo Dresden

Hertha-Jubel nach packendem Elferkrimi gegen Dynamo Dresden

Ein Pokalspiel mit allem, was dazu gehört. Last-Minute-Tore und die Entscheidung im Elfmeterschießen. Hertha kommt weiter. Keeper Kraft sei Dank gegen stolze Dresdner.

Deutliche Preetz-Kritik
Hoffenheim stoppt spektakulär Hertha-Serie

Hoffenheim stoppt spektakulär Hertha-Serie

1899 Hoffenheim beendet die Positivserie von Hertha BSC und setzt den Aufwärtstrend fort. Beim spektakulären 3:2 holen sich die Kraichgauer Schwung für den Pokal, auch Berlin geht zuversichtlich in eine ganz wichtige Woche. Manager Michael Preetz ist aber sauer.

Bremen

Werder Bremen
Drittes Remis fühlt sich wie Niederlage an

Drittes Remis fühlt sich wie Niederlage an

Nach dem frühen 1:0 durch Joshua Sargent hätte Werder Bremen das Spiel gegen Hertha BSC entscheiden können. Die unnötigen Punktverluste sorgten für großen Frust, Trainer Florian Kohfeldt war angefressen.

Statistik und Rekorde
Elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengetragen.0 ...

Bremen

Nur Unentschieden Für Werder
Bremer nutzen Chancen nicht – Lukebakio bestraft sie

Bremer nutzen  Chancen nicht – Lukebakio bestraft sie

Sargent sorgte für die frühe Führung der Bremer. Auch danach hatte Werder noch zahlreiche Chancen. Am Ende gab es trotzdem nur einen Punkt.

Bundesliga
FC Augsburg schockt Bayern im Derby - BVB besiegt Gladbach

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - BVB besiegt Gladbach

Der FC Bayern verpasst den Sprung an die Tabellenspitze durch ein spätes Gegentor in Augsburg. Zudem verletzt sich Nationalspieler Süle. Der BVB entscheidet das Spitzenspiel gegen Gladbach für sich. Wolfsburg punktet auch in Leipzig und bleibt unbesiegt.

Fußball-Bundesliga
Lukebakio sichert Hertha in Bremen einen Punkt

Lukebakio sichert Hertha in Bremen einen Punkt

Werder führt gegen Hertha BSC lange, verpasst aber die Vorentscheidung. Am Ende rächt sich das. Auch, weil ein Berliner Joker seine individuelle Klasse zeigt.

Dritter Sieg in Serie
Hertha verdirbt Funkel das Jubiläum

Hertha verdirbt Funkel das Jubiläum

Hertha BSC setzt seinen Erfolgslauf fort. Auch der bisherige Angstgegner aus Düsseldorf kann den Berlinern nicht Paroli bieten. Für den Altmeister auf der Trainerbank der Fortuna war es zum Jubiläum ein gebrauchter Tag.

Freitagsspiel Bundesliga
Funkel verliert mit Fortuna bei Jubiläumsspiel in Berlin

Funkel verliert mit Fortuna bei Jubiläumsspiel in Berlin

Berlin (dpa) - Friedhelm Funkel konnte nach seinem 500. Spiel als Trainer in der Bundesliga nicht jubeln. Hertha ...

Erleichterung in Berlin
Hertha feiert ersten Saisonsieg - Paderborn Tabellenletzter

Hertha feiert ersten Saisonsieg - Paderborn Tabellenletzter

Hertha BSC kann doch noch gewinnen. Gegen Aufsteiger SC Paderborn reicht es für die Berliner endlich zu drei Punkten. Überzeugend verläuft die Begegnung allerdings nicht. Die Freude ist aber groß.