• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

müller,hildegard

Person
MÜLLER, HILDEGARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Einbruch beim Automarkt
Auto-Neuzulassungen 2020 um 19 Prozent zurückgegangen

Auto-Neuzulassungen 2020 um 19 Prozent zurückgegangen

Wer sich um den Arbeitsplatz oder sein Unternehmen sorgt, überlegt doppelt, ob er sich ein neues Auto zulegt. Die Verkäufe sind 2020 so stark eingebrochen wie seit Jahren nicht. Einige Elektromodelle boomen zwar - aber ist das schon ein stabiler Trend?

Immer mehr E-Autos
VDA-Chefin Müller: Ladesäulenausbau muss sich beschleunigen

VDA-Chefin Müller: Ladesäulenausbau muss sich beschleunigen

Eine wachsende Zahl von Autokäufern entscheidet sich für einen Elektromotor, angeschoben auch durch staatliche Förderung. Mancherorts fehlt aber noch ganz Entscheidendes.

Edewecht

Edewechter schreibt Buch über Soziale Kompetenz
Was tun bei Pöbeleien im Internet?

Was tun bei Pöbeleien im Internet?

Die große Nachfrage dazu geführt, dass es eine zweite Auflage des Buches „Vom Umgang mit sich selbst und mit anderen“ von Jörg Brunßen aus Edewecht und Gerd Hilligweg aus Varel gibt. Dafür haben sie Interviews mit Prominenten wie Ski-Olympiasieger Martin Schmitt geführt.

"Wir wollen nach Hause"
Tausende Lkw-Fahrer sitzen in England frustriert fest

Tausende Lkw-Fahrer sitzen in England frustriert fest

Seit Tagen warten zahlreiche Lastwagen in Südostengland auf die Ausreise nach Frankreich. Nun stehen die Grenzen wieder offen - aber nur bei negativem Corona-Test. Noch immer geht es nicht voran.

Interview mit Bundesverkehrsminister
Scheuer: Wir müssen die Ladeinfrastruktur ausbauen

Scheuer: Wir müssen die  Ladeinfrastruktur ausbauen

Bundesverkehrsminister Scheuer will bis 2030 zehn Millionen Elektroautos auf Deutschlands Straßen sehen. Er sieht das als ein „ehrgeiziges, aber realistisches Ziel“. Das größte Problem dabei: die Ladestationen, sagt er im NWZ-Interview.

Berlin/Oldenburg

Verkehr
Automarkt schrumpft um ein Fünftel

Automarkt schrumpft um ein Fünftel

Die Deutschen kaufen in diesem Jahr ein Fünftel weniger Autos als noch 2019. Davon geht der Verband der Automobilindustrie ...

Regional große Unterschiede
Der E-Auto-Boom - hält der Ausbau des Ladenetzes Schritt?

Der E-Auto-Boom - hält der Ausbau des Ladenetzes Schritt?

Die Flotte an E-Autos wird immer größer. Als A und O aber gilt eine entsprechende Ladeinfrastruktur. Deren Ausbau soll nun noch einmal beschleunigt werden. Verkehrsminister Scheuer sieht außerdem die Autohersteller in der Pflicht.

Gigafactory in Grünheide
Musk: Tesla-Werk bei Berlin wird weltgrößte Batteriefabrik

Musk: Tesla-Werk bei Berlin wird weltgrößte Batteriefabrik

Tesla will seine geplante Gigafactory in Grünheide auch zur weltgrößten Batteriefabrik machen. Das soll rund 10.000 Arbeitsplätze schaffen. Auch ein Kompakt-Modell speziell für den europäischen Markt soll hier gebaut werden.

Nach erneutem "Autogipfel"
Durchbruch für einen klimaschonenderen Verkehr?

Durchbruch für einen klimaschonenderen Verkehr?

Wieder "Autogipfel" mit der Kanzlerin: Die Politik pumpt weitere Milliarden in die Branche, um sie durch Corona-Krise und Öko-Umbau zu tragen. Dafür gibt es Zuspruch - aber es stellt sich auch die Frage, ob das alles entschlossen genug für eine echte Verkehrswende ist.

Brüssel

Motoren
Mit Euro-Norm 7 droht Autobauern Ungemach

Das Auto von morgen ist leise und gibt kein Kohlendioxid mehr in die Umwelt ab – egal, ob es mit Dachgepäckträger ...

Autogipfel per Videoschalte
Milliardenspritze für Autobranche - E-Kaufprämie bis 2025

Die gebeutelte Autobranche ist erneut - per Videoschalte - zu Gast im Kanzleramt. Es geht darum, Jobs zu retten, aber auch den Klimaschutz voranzubringen. Zentrale Botschaften verkündet die Politik vorab.

Kaufprämie für E-Autos
"Autogipfel" mit Merkel soll Wandel der Branche voranbringen

"Autogipfel" mit Merkel soll Wandel der Branche voranbringen

Die gebeutelte Autobranche ist erneut - per Videoschalte - zu Gast im Kanzleramt. Es geht darum, Jobs zu retten, aber auch den Klimaschutz voranzubringen. Auf der Agenda steht unter anderem die Kaufprämie für E-Autos - und die Frage, wo sie laden sollen.

Geplante EU-7-Norm
Autoindustrie: Strenge EU-Abgasnorm wäre Aus von Verbrenner

Autoindustrie: Strenge EU-Abgasnorm wäre Aus von Verbrenner

Kurz vor dem "Autogipfel" der Bundesregierung mit Branchenvertretern bringt Wirtschaftsminister Altmaier eine deutliche Verlängerung der Kaufprämie für E-Autos ins Spiel - während der Branchenverband bereits vor dem Ende des Verbrenners warnt.

Umsetzungsproblem
Autoexperte Bratzel hält Ladenetz-"Gipfel" für überflüssig

Autoexperte Bratzel hält Ladenetz-"Gipfel" für überflüssig

Von den ehrgeizigen Zielen der Bundesregierung für mehr E-Fahrzeuge auf deutschen Straßen ist der Autoverkehr noch weit entfernt. Was auch an der mangelnden Ladeinfrastruktur liegt. Hilft da ein weiterer "Gipfel" von Industrie und Politik?

Genehmigungen erleichtern
Autoindustrie fordert Ladesäulen-"Gipfel"

Autoindustrie fordert Ladesäulen-"Gipfel"

Auf 13 Elektroautos kommt nach Branchenangaben derzeit ein Ladepunkt. Schon in einem halben Jahr müssten sich voraussichtlich 20 Autos einen teilen. Nun wollen sich Politik und Branche bald beraten.

Berlin

Deutsche Autobauer bei E-Mobilität vorn?

Im aktuellen E-Auto-Boom­ sehen sich die deutschen Hersteller europaweit vorn. „Die deutsche Automobilindustrie ...

Unabhängig vom Präsidenten
VDA-Chefin: USA bleiben wichtigste Exportnation

VDA-Chefin: USA bleiben wichtigste Exportnation

Drohende US-Einfuhrzölle machen Europas Autobranche immer wieder zu schaffen. Daran werde aber auch ein neuer Präsident nichts ändern, ist sich der Verband VDA sicher.

Studie
Klimaneutralität 2050 nur mit viel mehr Ökostrom erreichbar

Klimaneutralität 2050 nur mit viel mehr Ökostrom erreichbar

Von der Heizung über das Auto und Flugzeug bis zur Stahlfabrik: Wenn Deutschland schon in drei Jahrzehnten klimaneutral sein soll, muss all das ohne Kohle, Öl und Erdgas auskommen. Es gebe das Ziel, aber keinen Fahrplan, kritisieren Experten - und erarbeiten selbst einen.

Ende der neuen Harmonie?
Industrie geht auf Bundesregierung los

Industrie geht auf Bundesregierung los

Im vergangenen Jahr kam es beim Tag der Industrie zu einem offenen Schlagabtausch zwischen Wirtschaft und Kanzlerin. Das verhindert diesmal die Corona-Krise. Ein Jahr vor der Wahl fordert die Industrie einen Kurswechsel.