• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

müller,michael

Person
MÜLLER, MICHAEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Harpstedt

Supermärkte Ziehen Um
Nun kann der B-Plan in Harpstedt folgen

Nun kann der B-Plan in Harpstedt folgen

Das neue Sondergebiet an der Wildeshauser Straße in Harpstedt ist zweckgebunden. Ein Möbelgeschäft kann sich hier also schon mal nicht ansiedeln. Doch speziell für ältere Menschen soll der „Nahversorgungs-Standort“ eine Hilfe bieten.

Berlin/München

Pandemie
Corona-Ampel im Gespräch

Corona-Ampel im Gespräch

Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen gibt es eine Debatte um erneute Beschränkungen. Diskutiert wird über ...

Weitere Beschränkungen
Steigende Corona-Zahlen: Debatte um Auflagen und Warn-System

Steigende Corona-Zahlen: Debatte um Auflagen und Warn-System

Berlin will die Partyszene stärker kontrollieren, andere liebäugeln mit einer Maskenpflicht auch im Freien. Die wieder steigenden Corona-Zahlen machen zunehmend Sorge. Doch nur die Infektionszahlen zu betrachten, sei kurzsichtig, meint NRW-Ministerpräsident Laschet.

Bundesliga-Freitagsspiel
Hertha-Angriff als Edel-Abteilung - Senat bremst Fan-Zugang

Hertha-Angriff als Edel-Abteilung - Senat bremst Fan-Zugang

Endlich wieder Fans auch bei einem Hertha-Spiel im Olympiastadion - wenn auch nur 4000. Der Berliner Senat bremst die Erwartungen, dass es bald noch mehr sein könnten. Sportlich setzt Trainer Bruno Labbadia im ersten Saison-Heimspiel auf seine Abteilung Attacke.

Frauenfeindliche Äußerungen
Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Journalist Tichy gibt Vorsitz der Ludwig-Erhard-Stiftung ab

Seit 2014 ist Roland Tichy Vorsitzender der Ludwig-Erhard-Stiftung. Und er war nicht bei allen Mitgliedern wohlgelitten. Ein sexistischer Kommentar in seinem Magazin brachte das Fass wohl zum Überlaufen.

Mit 78 Jahren
Schauspieler Michael Gwisdek gestorben

Schauspieler Michael Gwisdek gestorben

Viele kennen ihn aus "Good Bye, Lenin!" - der Schauspieler Michael Gwisdek ist tot. Die Film- und Fernsehbranche trauert um ein "Ausnahmetalent".

Umstrittene Ostseepipeline
Ost-Bundesländer für Fertigstellung von Nord Stream 2

Ost-Bundesländer für Fertigstellung von Nord Stream 2

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig kämpft an mehreren Fronten für die Fertigstellung der Ostseepipeline Nord Stream 2. Mit ihren ostdeutschen Amtskollegen ist sie sich einig. Im Bundestag hingegen gibt es Streit.

Schlutter

Einsatz Für Artenschutz In Ganderkesee
In dieser Grube fühlen sich Insekten wohl

In dieser Grube fühlen sich Insekten wohl

Die einstige Sandgrube auf dem Schlutterberg ist ein „Hot-Spot“ für Insektenschutz in der Gemeinde Ganderkesee. Damit das so bleibt, darf die Fläche aber nicht allein der Natur überlassen bleiben.

Westerstede/Apen

„wir Ammerländer“ In Westerstede Und Apen
Ortsverein geht an den Start

Ortsverein geht an den Start

Die freie Wählergemeinschaft „Wir Ammerländer“ hat einen Ortsverein für Westerstede und Apen gegründet. Gemeinsam wollen die Mitglieder Ideen für die Stadt und die Gemeinde entwickeln.

Wildeshausen

Verkehr
Radler sehen noch Baustellen

Radler sehen noch  Baustellen

Die Anzahl der Teilnehmer der jüngsten „Critical Mass“-Radtour der „Wildeshauser Initiative für Radverkehr“ (WIR) ...

"Gegen die Wand"
Trauer um Schauspieler Birol Ünel

Trauer um Schauspieler Birol Ünel

Im Film "Gegen die Wand" war er eine Wucht. Schauspieler Birol Ünel kannte Absturz und Exzess auch im eigenen Leben. Nun ist er mit 59 Jahren gestorben. Warum man den Film mit ihm nochmal sehen sollte.

Auf drei Tage verkürzt
Corona-Pandemie zwingt Messe IFA in ein großes Experiment

2019 lockte die Technik-Messe IFA noch knapp 250.000 Besucher an. In diesem Jahr lässt die Corona-Pandemie ein Massenevent dieser Dimension nicht zu. Doch im Gegensatz zu anderen Tech-Shows zieht sich die IFA nicht komplett ins Internet zurück.

Nach Vorfällen in Berlin
Bundespräsident dankt am Bundestag eingesetzen Polizisten

Bundespräsident dankt am Bundestag eingesetzen Polizisten

Auch am Tag 2 nach der Besetzung der Treppe des Reichstagsgebäudes durch vorwiegend rechte Demonstranten ist die Empörung groß. Die einhellige Meinung lautet: Das darf sich nicht wiederholen. Der Bundespräsident trifft am Einsatz beteiligte Polizisten.

Ganderkesee/Landkreis

Abfälle Auf Der Großen Höhe Und In Bürstel
Ganderkeseer packen das Müllproblem an

Ganderkeseer packen das Müllproblem an

Stefanie Bunjes störte sich beim Spaziergang im Wald so sehr am herumliegenden Müll, dass sie tätig wurde. In Bürstel entdeckte der Fuhrenkamp-Schutzverein dagegen Bauschutt und Altreifen im Grünen.

Warten auf Gerichtsentscheid
Michael Müller verteidigt Demonstrationsverbot in Berlin

Michael Müller verteidigt Demonstrationsverbot in Berlin

Die Berliner Polizei wird am Samstag im Regierungsviertel einiges zu tun bekommen: Entweder, um eine verbotene Demonstration gegen die Corona-Politik zu verhindern oder um eine erlaubte Demo zu begleiten. Doch erst einmal sind die Richter gefragt.

Cloppenburg

Sc Sternbusch
Zuckschwerdt bleibt weiter an der Spitze

Zuckschwerdt bleibt weiter an der Spitze

Mit nur wenigen Veränderungen im Vorstand sind die Wahlen auf der Generalversammlung des SC Sternbusch über die ...

Verzögerungen erwartet
Engpässe bei Corona-Tests in Deutschland

Engpässe bei Corona-Tests in Deutschland

Fachleute kritisieren schon länger die massive Ausweitung von Corona-Tests. Die Kapazitäten stoßen an ihre Grenzen. Das schafft auch Probleme bei der Abklärung möglicher Infekstionen.

Coronavirus-Pandemie
Union will Fan-Rückkehr - "Sicherstes Konzept sind Tests"

Der 1. FC Union lässt nicht locker und sieht auch eine rechtliche Grundlage, den Saisonauftakt wieder mit Zuschauern zu planen. Ohnehin sei die Zeit eines einheitlichen Liga-Konzepts vorbei. Corona-Tests hält Clubchef Zingler für wirkungsvoller als Abstand und Masken.

Coronavirus-Pandemie
Union Berlins Kampf um die Fan-Rückkehr: Tests statt Abstand

Union Berlins Kampf um die Fan-Rückkehr: Tests statt Abstand

Union Berlin gibt die Hoffnungen auf ein möglichst volles Stadion in möglichst kurzer Zeit nicht auf. Die Köpenicker beantragten nun ein Testspiel, bei dem alle Fans auf das Coronavirus getestet werden. Die Politik sieht für das Projekt sehr hohe Hürden.