• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

münch,holger

Person
MÜNCH, HOLGER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Analyse
Wer hat ein Gegengift?

Wer hat ein Gegengift?

Gift kann schnell töten oder langsam wirken. „Rechtsextreme, antisemitische, rassistische Thesen sind Gift. Ein ...

Seehofer: "Terroranschlag"
Nach Hanau-Anschlag: Polizei zeigt bundesweit mehr Präsenz

Nach Hanau-Anschlag: Polizei zeigt bundesweit mehr Präsenz

Der Todesschütze von Hanau war wohl psychisch schwer krank. Für Innenminister Seehofer ist trotzdem klar, dass es ein Terroranschlag war. Noch gibt es eine Ungereimtheiten zum Tatverlauf.

Berlin

Rechtsextremismus
Hässliche Blutspur von NSU über Halle nach Hanau

Erst der Mord an dem CDU-Politiker und Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, dann der Anschlag auf die ...

BKA-Präsident Münch warnt
Zahl der rechtsextremen Gefährder höher als bekannt

Zahl der rechtsextremen Gefährder höher als bekannt

Wer mit der Taschenlampe ins Dunkel leuchtet, sieht immer nur einen kleinen Ausschnitt. In der rechtsextremen Szene soll nun der große Scheinwerfer angeschaltet werden. Manche fragen: Warum erst jetzt?

Berlin

BKA-Chef fordert effizientere Kontrolle

BKA-Chef fordert effizientere Kontrolle

Bei der Videoüberwachung in Deutschland sieht BKA-Chef Holger Münch „grundsätzlichen Handlungsbedarf“. Die Sammlung ...

Zu umständlich?
BKA: "Grundsätzlicher Handlungsbedarf" bei Videoüberwachung

BKA: "Grundsätzlicher Handlungsbedarf" bei Videoüberwachung

Wenn Kameras eine Straftat filmen oder einen flüchtigen Verdächtigen, hilft das der Polizei. Doch Sammlung und Auswertung der Aufzeichnungen benötigten zu viel Zeit, findet der Präsident des Bundeskriminalamts, Holer Münch.

Extremismus
BKA-Chef will härtere Strafen für Führen von Gegner-Listen

BKA-Chef will härtere Strafen für Führen von Gegner-Listen

"Wir kriegen Euch alle" - wer seinen Namen auf einer Liste mit dieser Überschrift findet, wird wahrscheinlich unruhig. Und genau das ist beabsichtigt, sagt der Chef des Bundeskriminalamts. Er will deshalb, dass schon die Veröffentlichung solcher Listen strafbar wird.

Mehr Kontrollen
BKA-Chef sieht Fortschritt beim EU-Datenaustausch

BKA-Chef sieht Fortschritt beim EU-Datenaustausch

In den Jahren 2015 und 2016 sorgten Terroristen oder Straftäter für Schlagzeilen, die mit mehreren Identitäten unterwegs waren. Jedes Mal mahnte der damalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) mehr Datenaustausch in Europa an. Einiges funktioniert jetzt besser.

Berlin

Sicherheit
Pakt gegen Rechtsextremismus

Pakt gegen Rechtsextremismus

Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt wollen sich neu aufstellen. Und sie suchen nach Rechtsradikalen in den eigenen Reihen.

Seehofer warnt
Sicherheitsbehörden: Vernetzter gegen rechte Netzwerke

Sicherheitsbehörden: Vernetzter gegen rechte Netzwerke

"Einsame Wölfe" - davon ist nicht mehr die Rede, wenn Chefs von Sicherheitsbehörden oder Innenminister heute von Rechtsextremisten sprechen. BKA und Verfassungsschutz wollen sich neu aufstellen.

Umstrittene Videoüberwachung
Kontrollwahn oder Fahndungs-Trumpf? Tätersuche per Kamera

Kontrollwahn oder Fahndungs-Trumpf? Tätersuche per Kamera

Ein Videoüberwachungssystem zeigt die tödliche Gewalttat von Augsburg und hilft wohl bei der Aufklärung. Die Befürworter der Kameras jubeln. Doch keiner will in Deutschland "englische Verhältnisse".

Wiesbaden

Internet
Hass im Netz stärker bekämpfen

Wie kann man Hasskommentare im Netz besser bekämpfen?
BKA-Präsident Münch hat mehrere Vorschläge.

Kriminelle Hassbotschaften
BKA-Chef: Strafandrohung wird Verhalten im Netz ändern

BKA-Chef: Strafandrohung wird Verhalten im Netz ändern

Wo liegt die "rote Linie" zwischen Meinungsfreiheit und Hetze? BKA-Chef Münch will den Urhebern von Hasskommentaren im Netz die Grenzen klar machen.

Neue Gruppen entstanden
Clan-Verfahren: Zahl "tatverdächtiger Zuwanderer" steigt

Clan-Verfahren: Zahl "tatverdächtiger Zuwanderer" steigt

Das BKA verweist auf eine steigende Zahl von "tatverdächtigen Zuwanderern" in den Ermittlungsverfahren gegen Clan-Kriminalität. Die Sorge vor Auseinandersetzungen zwischen alteingesessenen kriminellen Clans und neuen Gruppen steigt.

Morddrohungen gegen Grüne
Bericht: Rechtsextremisten drohen Özdemir und Roth mit Tod

Bericht: Rechtsextremisten drohen Özdemir und Roth mit Tod

Im vergangenen Jahr sind Politiker und Behördenvertreter rund 1250 Mal Opfer politisch motivierter Straftaten geworden. Auch aktuell kursieren Todesdrohungen von Rechtsextremen. Diesmal trifft es Spitzenpolitiker der Grünen.

Gefährliche Großfamilien
Kampf gegen Clan-Kriminalität: Justiz stellt Forderungen

Kampf gegen Clan-Kriminalität: Justiz stellt Forderungen

Im November 2018 beschloss der Berliner Senat einen Fünf-Punkte-Plan, um stärker gegen kriminelle Mitglieder arabischer Großfamilien vorzugehen. Die Polizei sieht nun erste Erfolge - aber die Ermittlungen sind weiter sehr schwierig.

Innere Sicherheit
BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

BKA-Chef: Seit Breitscheidplatz sieben Anschläge verhindert

Berlin (dpa) - Die Sicherheitsbehörden in Deutschland haben nach Angaben des Chefs des Bundeskriminalamts, Holger ...

Bundesweit 43 "Gefährder"
Rechter Terror: Behörden wollen Internet stärker beobachten

Rechter Terror: Behörden wollen Internet stärker beobachten

BKA und Verfassungsschutz wollen aufrüsten für den Kampf gegen Rechtsextremisten. Nicht erst seit dem Terror von Halle. Pläne für neue Strukturen und mehr Personal haben sie schon nach dem Lübcke-Mord vorgelegt. Der BKA-Chef sagt: "Die Situation ist ernst".

"Eigene Werteordnung"
Bundesweit 45 Verfahren gegen kriminelle Clans

Bundesweit 45 Verfahren gegen kriminelle Clans

Bei der Bekämpfung der Clan-Kriminalität hat die Politik zu lange geschlafen, meint die Gewerkschaft. Deshalb dürfe man keine Wunder erwarten - auch wenn das BKA den Ländern bei dem Thema jetzt unter die Arme greift.