• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

münch,holger

Person
MÜNCH, HOLGER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Kriminalität
Geständnis im Mordfall Lübcke

Geständnis im Mordfall Lübcke

Glaubt man dem Täter? Minister Seehofer will bei den Ermittlungen nicht nachlassen und den Fall komplett aufklären.

Berlin

Politisches Motiv Liegt Nahe
Stephan E. hat Mord an Walter Lübcke gestanden

Stephan E. hat   Mord an Walter Lübcke gestanden

Ein Mord und ein Geständnis. Zum Motiv weiß man noch wenig Konkretes. Der Tatverdächtige im Fall Lübcke sagt, er habe allein den Entschluss gefasst, den Regierungspräsidenten zu töten. Doch niemand kann ausschließen, dass er nur mögliche Komplizen schützen will.

Kassel

Mordfall Lübcke
Die zwei Leben des Stephan E.

Die zwei Leben des Stephan E.

Der 45-Jährige war Mitglied in einem Schützenverein. Hier galt er als freundlich und ruhig.

Berlin

Mord An Walter Lübcke
Handelte Stephan E. nicht allein?

Handelte Stephan E. nicht allein?

Ein Rechtsextremist soll den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschossen haben. Handelte er allein? Daran gibt es Zweifel.

Tötung von Walter Lübcke
Seehofer: "Rechtsextremer Anschlag gegen uns alle"

Seehofer: "Rechtsextremer Anschlag gegen uns alle"

Ein Rechtsextremist soll den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschossen haben. Nicht nur der Bundesinnenminister sieht darin ein Alarmsignal. Doch warum hatten die Behörden den Tatverdächtigen nicht auf dem Radar? Und: Handelte er allein?

Berlin

Kriminalitäts-Statistik
Massives Problem von Rechts

Es gebe nicht mehr Extremisten, sondern eine Zunahme an Radikalität. Vor allem eine Tendenz sorgt Seehofer.

Aufklärungsquote steigt
Politische Kriminalität: Die radikalen Ränder fransen aus

Politische Kriminalität: Die radikalen Ränder fransen aus

Wenn die Zahl der Straftaten mit politischem Hintergrund sinkt, ist das eigentlich eine gute Nachricht. Innenminister Seehofer sieht trotzdem keinen Anlass zur Freude.

"Klare Kante zeigen"
BKA-Chef Münch: "Reichsbürger gehören nicht in die Polizei"

BKA-Chef Münch: "Reichsbürger gehören nicht in die Polizei"

Berlin (dpa) - Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, fordert ein hartes Vorgehen gegen Extremisten ...

Analyse
Wie Drogenhandel im Darknet Ermittler herausfordert

Wie Drogenhandel im Darknet Ermittler herausfordert

Im Darknet, dem abgeschirmten Teil des Internets, fühlen sich auch viele Kriminelle wohl. Geschützt durch Verschlüsselungstechnik handeln sie mit Drogen und anderen illegalen Waren. Dass die Ermittler nicht chancenlos sind, zeigt der aktuellste Fall.

Wiesbaden

Kriminalität
Erfolgreiche Attacke gegen das Darknet

Erfolgreiche Attacke gegen das Darknet

Der Drogenhandel ist für Kriminelle ein lukratives Geschäft – auch online. Jetzt ist der Polizei ein Schlag gegen eine kriminelle Plattform im abgeschirmten Teil des Internets gelungen.

Drei Männer festgenommen
Zweitgrößter Online-Marktplatz für Drogen abgeschaltet

Zweitgrößter Online-Marktplatz für Drogen abgeschaltet

Der Drogenhandel ist für Kriminelle ein lukratives Geschäft - auch online. Jetzt ist den Ermittlern ein Schlag gegen eine kriminelle Plattform im abgeschirmten Teil des Internets gelungen. Gefasst wurden die drei mutmaßlichen Betreiber in Deutschland.

Berlin

Studie
Angst vor Kriminalität steigt

Angst vor Kriminalität steigt

Viele Bürger fühlen sich nachts in der eigenen Wohngegend unsicher. Tatverdächtige sind oftmals Männer.

Neue Kriminalstatistik
Angst vor Kriminalität steigt - Zahl der Straftaten sinkt

Angst vor Kriminalität steigt - Zahl der Straftaten sinkt

Die Menschen in Deutschland leben relativ sicher. Dennoch treibt viele die Angst vor dem Verbrechen um. Das beginnt schon beim Schritt vor die eigene Haustür.

Polizeiliche Kriminalstatistik
Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gesunken

Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gesunken

Jahrelang haben Wohnungseinbrüche in Deutschland zugenommen. Ermittler und Politiker gerieten unter Druck, ihren Kampf gegen Einbrecher zu verstärken. Jetzt gibt es gute Nachrichten. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter warnt jedoch vor einem "Jo-Jo-Effekt".

Unruhe bei den Innenministern
Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

Rückkehr von mehr IS-Angehörigen erwartet

IS-Rückkehrer, junge Intensivtäter und Cybersicherheit - beim Polizeikongress in Berlin wird der Bogen weit gespannt. Minister der Union werfen der SPD vor, sie habe kriminelle Clans zu lange gewähren lassen. Das lassen die Adressaten der Kritik nicht auf sich sitzen.

Karlsruhe/Meldorf

Terrorzelle
Schwerer Anschlag verhindert

Schwerer  Anschlag verhindert

Konkrete Ziele gab es
offenbar noch nicht. Dennoch sind die Einzelheiten des Falles sehr bedenklich.

Wohlmöglich Anschlag geplant
Drei Iraker unter Terrorverdacht festgenommen

Drei Iraker unter Terrorverdacht festgenommen

Sie haben sich Anleitungen zum Bombenbau beschafft, Zünder bestellt und versucht, eine Pistole zu kaufen. Ihr Ziel: Möglichst viele Menschen zu töten, wie Ermittler berichten. Nun sind die mutmaßlichen Islamisten festgenommen worden. Wie gefährlich war die Zelle?

"Abgeschottete Subkulturen"
Bundeskriminalamt richtet Blick auf kriminelle Großfamilien

Bundeskriminalamt richtet Blick auf kriminelle Großfamilien

Dieses Jahr will das Bundeskriminalamt Clan-Kriminalität in Deutschland als Organisiertes Verbrechen einstufen. So könnten Taten von Großfamilien künftig besser bekämpft werden - hoffen die Ermittler.

Berlin

Datenklau
Rechner auf Müllhof entsorgt

War es ein Einzeltäter? Innenpolitiker fragen, warum die Attacken nicht früher auffielen.