• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

maas,heiko

Caracas

Wahl
Maduro zementiert seine Macht

Venezuelas Präsident Nicolás Maduro ist trotz der schwersten Krise in der Geschichte des Landes erwartungsgemäß ...

Treffen mit Pompeo
Iran-Streit bestimmt Maas' Antrittsbesuch in Washington

Iran-Streit bestimmt Maas' Antrittsbesuch in Washington

Nach der Kanzlerin nun der Außenminister: Heiko Maas kommt zum Antrittsbesuch nach Washington. Ob er weniger kühl empfangen wird als Angela Merkel, bleibt abzuwarten. Präsident Trump wird er anders als Merkel nicht treffen.

Massive Manipulationsvorwürfe
Venezuelas Präsident Maduro sichert sich die Macht bis 2025

Venezuelas Präsident Maduro sichert sich die Macht bis 2025

Venezuela steht am wirtschaftlichen Abgrund. Dennoch feiert Präsident Maduro seinen "historischen" Wahlsieg. Hunderttausende Venezolaner haben mit ihren Füßen abgestimmt und das Krisenland verlassen.

Treffen in Buenos Aires
Maas wirbt bei G20-Treffen für Atomabkommen mit dem Iran

Maas wirbt bei G20-Treffen für Atomabkommen mit dem Iran

Buenos Aires (dpa) - Zum Auftakt des G20-Treffens in Buenos Aires hat Bundesaußenminister Heiko Maas für den Erhalt ...

Kommentar

Merkel bei Putin
Neue Chance
von Ulrich Schönborn

Bringt ausgerechnet US-Präsident Donald Trump Deutschland, die EU und Russland wieder näher zusammen? Mit seiner ...

Berlin

Fußball-Wm
Seppelt darf nun doch nach Russland

Seppelt darf nun doch nach Russland

Russland spielt im Fall Seppelt ein seltsames Spiel. Die Regierung lässt den ARD-Dopingexperten nun doch zur Fußball-Weltmeisterschaft, ...

Treffen in Brüssel
Optimismus nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

Optimismus nach ersten Gesprächen über Iran-Atomabkommen

Lässt sich das Atomabkommen mit dem Iran nach dem einseitigen Ausstieg der USA retten? Nach ersten Krisengesprächen in Brüssel sendet eine entscheidende Partei positive Signale aus. Doch Unternehmen aus der EU drohen weiter US-Sanktionen.

Vor Treffen mit dem Iran
Maas zuversichtlich über Verbleib Irans im Atomabkommen

Maas zuversichtlich über Verbleib Irans im Atomabkommen

Berlin (dpa) - Kurz vor einem Spitzentreffen mit dem Iran hat sich Außenminister Heiko Maas zuversichtlich über ...

ARD-Journalist
Empörung über Visums-Verweigerung von Doping-Experte Seppelt

Empörung über Visums-Verweigerung von Doping-Experte Seppelt

Die Verweigerung des Einreise-Visums für den ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland sorgt in Deutschland für Proteste. Die russische Seite verteidigt das Vorgehen, es gibt sogar eine Warnung an den Journalisten.

"Schaffung neuer Weltordnung"
Vor Eröffnung von US-Botschaft: Israel feiert Jerusalem-Tag

Vor Eröffnung von US-Botschaft: Israel feiert Jerusalem-Tag

Israel steht eine dramatische Woche bevor. Die USA wollen ihre Botschaft in Jerusalem eröffnen, die Palästinenser kündigen schwere Proteste dagegen an. Hamas hat zum Sturm von einer Million Menschen auf die Gaza-Grenze aufgerufen. Es wird Blutvergießen befürchtet.

Die Lage spitzt sich zu
Eskalation in Nahost nach Trumps Ausstieg aus dem Atomdeal

Eskalation in Nahost nach Trumps Ausstieg aus dem Atomdeal

Es kam wie prophezeit: Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran fallen die Masken in Nahost. Eine Eskalation ist nicht mehr ausgeschlossen.

UN-Chef Guterres warnt
USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Kaum hat US-Präsident Trump den Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran verkündet, setzt es neue Sanktionen. Den Revolutionsgarden soll der Geldhahn zugedreht werden. Nach dem Schlagabtausch zwischen dem Iran und Israel warnt der UN-Chef vor einem Flächenbrand.

Besuch in Litauen
Balten stärken Maas in Russland-Debatte den Rücken

Balten stärken Maas in Russland-Debatte den Rücken

Mit seiner Russland-Politik hat sich SPD-Außenminister Maas viel Ärger in der eigenen Partei eingehandelt. Es gibt aber auch Verbündete, die ihm sehr dankbar dafür sind.

Moskau

Antrittsbesuch
Dialog mit Differenzen

Dialog mit Differenzen

Sergej Lawrow ist jetzt seit 14 Jahren russischer Außenminister. Diplomatische Zurückhaltung ist trotz der rekordverdächtigen ...

Nach Attacke auf Golan
Israel greift iranische Ziele in Syrien an

Israel greift iranische Ziele in Syrien an

Der Streit zwischen Israel und dem Iran heizt sich weiter auf. Nach Beschuss aus Syrien greift Israel in der Nacht iranische Ziele im Nachbarland an. Die Sorge vor einer größeren Konfrontation wächst.

Maas in Russland
Moskau und Berlin loten Gemeinsamkeiten aus

Moskau und Berlin loten Gemeinsamkeiten aus

Streitthemen zwischen Deutschland und Russland gibt es viele. Doch beim ersten Besuch von Bundesaußenminister Maas geht es auch darum, Spielräume für eine Annäherung zu finden.

Twitter-Ratschlag zu Iran
Neuer US-Botschafter Grenell sorgt in Berlin für Ärger

Neuer US-Botschafter Grenell sorgt in Berlin für Ärger

So spektakulär ist lange kein US-Botschafter in Berlin mehr ins Amt gestartet. Nur wenige Stunden nach seiner Ankunft gibt Richard Grenell seinem Gastland über Twitter einen Ratschlag, der gar nicht gut ankommt.

Washington/Brüssel

Atomabkommen Mit Iran
USA steigt aus – EU hält am Pakt fest

USA steigt aus – EU hält am Pakt fest

Schon bevor US-Präsident Donald Trump seine Entscheidung bekannt gab, war klar: Die EU steht weiter zu dem Pakt.

Atomabkommen mit Teheran
Trump will Iran-Entscheidung Dienstag bekanntgeben

Trump will Iran-Entscheidung Dienstag bekanntgeben

Es war eine der großen außenpolitischen Errungenschaften der Obama-Jahre: Ein verbindliches Atomabkommen mit dem Iran. Für Donald Trump ist es nur der "schlechteste Deal der Welt". Am Dienstag wird er über dessen Zukunft entscheiden.