• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

macron, emmanuel

Streit um Europafeindlichkeit
Machtkampf bei Front National eskaliert: Le Pens Vize geht

Machtkampf bei Front National eskaliert: Le Pens Vize geht

Die französische Rechtspopulistin Le Pen setzt sich in ihrer Partei durch - erst einmal. Ihr langjähriger Vertrauter Philippot nimmt hingegen seinen Hut. Wohin steuert die Front National?

Brüssel

Bundestagswahl-Analyse
Lieber wieder eine Groko

Lieber wieder eine Groko

Auch Deutschlands Nachbarn beobachten intensiv den Bundestagswahlkampf. Skepsis gibt es einem christlich-liberalen Bündnis gegenüber.

Fragen und Antworten
Ist die Sorge vor Wahl-Einmischung aus Moskau unbegründet?

Ist die Sorge vor Wahl-Einmischung aus Moskau unbegründet?

Russland hat es schon immer gesagt: Wir hacken uns nicht in fremde Wahlen ein. In Deutschland ist wenige Tage vor der Wahl die Angst vor einer Moskauer Einmischung fast vorbei - aber nicht ganz.

Berlin

Nach Der Wahl Wird Abgerechnet
Die drängendsten Themen für die nächste Bundesregierung

Die drängendsten Themen für die nächste Bundesregierung

Flüchtlinge dürfen in Deutschland nicht wählen. Doch auch für sie ist die Bundestagswahl am 24. September ein wichtiger Termin. Das gilt ebenso für den französischen Präsidenten Macron, der sich von Berlin Unterstützung erhofft.

New York

Un-Generaldebatte In New York
Es geht um Atombomben, das Klima und Terror

Es geht um Atombomben, das Klima und Terror

Erstmals seit ihrer Amtsübernahme werden US-Präsident Trump und der französische Präsident Macron jeweils vor den UN reden. Vorab wurde die Generaldebatte der Vollversammlung teils von der Rohingya-Krise überschattet.

Erste UN-Rede
Trump attackiert «Schurkenstaaten» Nordkorea und Iran

Trump attackiert «Schurkenstaaten» Nordkorea und Iran

Es ist ein Schaulaufen der Mächtigen, wenn Hunderte Spitzenpolitiker zur großen UN-Woche in New York zusammenkommen. US-Präsident Trump übt sich dort bei seiner ersten Rede in deutlicher Rhetorik. Seine härtesten Attacken gelten der «Bande von Kriminellen» in Nordkorea.

UN-Vollversammlung in New York
Trump am UN-Rednerpult: «America first» auf der Weltbühne?

Trump am UN-Rednerpult: «America first» auf der Weltbühne?

Als diplomatisch kann man Donald Trump nicht gerade beschreiben. Wenn der US-Präsident kommende Woche erstmals vor der UN-Vollversammlung spricht, dürften Staats- und Regierungschefs genau zuhören. Die Weltorganisation bangt um den Rückhalt ihres größten Beitragszahlers.

Lower Matecumbe

Unwetter
Strom in Florida fällt noch länger aus

Strom  in Florida  fällt  noch länger aus

Gouverneur Scott rief alle Bürger auf, zusammenzuhalten. „Wir werden diesen Staat wieder aufbauen“, versprach er.

Lima

Olympia
Paris und Los Angeles erhalten Zuschlag

Paris und Los Angeles erhalten Zuschlag

Erstmals seit fast 100 Jahren hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) zwei Sommerspiele wieder gleichzeitig ...

Analyse
Supereuropäer Juncker wirft Zunder in deutschen Wahlkampf

Supereuropäer Juncker wirft Zunder in deutschen Wahlkampf

Mehr oder weniger Europa? Im deutschen Wahlkampf hat die Frage bisher kaum eine Rolle gespielt. Jetzt hat der EU-Kommissionspräsident die Parteien aufgeschreckt. Die Euro-Gegner wittern eine Chance.

Lower Matecumbe Key

Wirbelsturm „irma“
Zerstörte Gebiete erwachen langsam aus Schockstarre

Zerstörte Gebiete erwachen langsam aus Schockstarre

Nach dem Abzug des Hurrikans in Richtung Norden kommt das Ausmaß der Schäden in Florida und der Karibik zum Vorschein. Allein das Stromnetz in Florida dürfte erst in zehn Tagen wieder richtig funktionieren.

Straßburg

Reformpläne Für Die Eu
Juncker will Bündnis in die Zukunft führen

Juncker will Bündnis in die Zukunft führen

Die Stimmung in der EU ist wieder besser, aber vieles läuft nicht rund. Kommissionspräsident Juncker machte nun Vorschläge: mehr Euro-Nutzer, legale Einwanderung, konsequenteres Abschieben und ein Präsident, der die Geschicke der EU leiten soll.

Miami/Pointe-à-Pitre

Hurrikan
In Florida beginnt das große Aufräumen

In Florida  beginnt das große Aufräumen

In Florida waren am Dienstag 15 Millionen Menschen von der Stromversorgung abgeschnitten. Es gab weitere Tote.

Plädoyer für EU-Präsidentenamt
Euro für alle: Juncker befeuert Debatte um EU-Reform

Euro für alle: Juncker befeuert Debatte um EU-Reform

Die Stimmung in der EU ist wieder besser, aber vieles läuft nicht rund. Kommissionspräsident Juncker sieht jetzt die Chance für Korrekturen - allerdings schmecken seine Vorschläge nicht allen.

Stimmung aufgeladen
Massenproteste in Frankreich gegen Macron-Reform

Massenproteste in Frankreich gegen Macron-Reform

Frankreichs neuer Präsident Macron bekommt Gegenwind - von der Straße. Die geplante Lockerung des Arbeitsrechts erhitzt die Gemüter. Der 39-Jährige ist unterdessen auf Krisenbesuch in der Karibik.

Paris

Arbeitsrechtlockerung In Frankreich
Massive Straßenproteste gegen Macron-Reform

Massive Straßenproteste gegen Macron-Reform

Frankreichs neuer Präsident Macron bekommt Gegenwind – von der Straße. Die geplante Lockerung des Arbeitsrechts erhitzt die Gemüter.

Miami/Pointe-à-Pitre

Hurrikan „irma“
Sturm hinterlässt gewaltige Schäden in der Karibik

Sturm hinterlässt gewaltige Schäden in der Karibik

In Florida werden die Schäden von Hurrikan „Irma“ erst langsam sichtbar, in der Karibik zeigt sich das enorme Ausmaß klar und deutlich. Die Zerstörung übersteige „alle Vorstellungskraft“, sagt der niederländische König. Und Frankreich schafft eine Luftbrücke.

Fotostrecke

Sturm hinterlässt gewaltige Schäden in Karibik

<p>Sturm hinterlässt gewaltige Schäden in Karibik</p> 10 Fotos

Miami/Tampa

Hurrikan über Florida
„Irma“ jetzt nur noch Tropensturm

„Irma“ jetzt nur noch Tropensturm

Es ist noch nicht ausgestanden: Über einen großen Teil von Florida ist Hurrikan „Irma“ hinweg. Doch das Ausmaß der Schäden ist noch nicht ansatzweise absehbar.