• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Tote Wildgans in Wildeshausen gefunden
Geflügelpest im Landkreis Oldenburg angekommen

NWZonline.de

mascher,ulrike

Person
MASCHER, ULRIKE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Deutliches Plus
Renten steigen um mehr als drei Prozent

Renten steigen um mehr als drei Prozent

Eines ist bei der Rente sicher: Millionen Rentner können sich zur Jahresmitte auf steigende Bezüge freuen. Doch wie geht es in Zukunft weiter? Bei dieser Frage kommt es jetzt auf die Koalition an.

Frankfurt

Geldvermögen
Trotz Zinsflaute viel Geld auf hoher Kante

Trotz Zinsflaute viel Geld auf hoher Kante

Die Zinsen sind im Keller – dennoch werden die Bundesbürger insgesamt immer vermögender. Mancher Sparer traut sich inzwischen sogar wieder an die Börse.

Rekord 2017
Geldvermögen der Deutschen wächst

Geldvermögen der Deutschen wächst

Die Zinsen sind im Keller - dennoch werden die Bundesbürger insgesamt immer vermögender. Mancher Sparer traut sich inzwischen sogar wieder an die Börse.

Trotz der Zinsflaute
Privates Geldvermögen in Deutschland steigt auf Rekordhoch

Privates Geldvermögen in Deutschland steigt auf Rekordhoch

Die Zinsen sind im Keller - dennoch werden die Bundesbürger insgesamt immer vermögender. Mancher Sparer traut sich inzwischen sogar wieder an die Börse.

Jung und arm
Knapp jeder siebte Minderjährige auf Hartz IV angewiesen

Knapp jeder siebte Minderjährige auf Hartz IV angewiesen

Jung und trotzdem arm - dieses Schicksal teilen noch immer Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland. Denn sie leben in Familien, die auf Hartz IV angewiesen sind. Ihre Zahl hat zuletzt sogar noch zugenommen - als Folge des Flüchtlingszustroms.

Angleichung von Ost und West
Deutlich steigende Bezüge für 21 Millionen Rentner

Deutlich steigende Bezüge für 21 Millionen Rentner

Der neue Sozialminister kann kurz nach Amtsantritt gleich positive Nachrichten für die Rentner verkünden. Die bevorstehende Steigerung der Bezüge wirkt sich spürbar aus. Doch die Rentenprobleme kommen erst.

Teures Sondierungsergebnis
Rentenpräsidentin fordert mehr Steuergeld für GroKo-Pläne

Rentenpräsidentin fordert mehr Steuergeld für GroKo-Pläne

Grundrente, Mütterrente, höheres Rentenniveau - die GroKo-Pläne für die Rentner sorgen für Diskussionen. Sollen mehr Steuermilliarden in die Rentenkasse fließen?

Rente mit 70 ist grotesk

Rente mit 70 ist grotesk

Vorbereitungstreffen
Seehofer bekräftigt: CSU will stabile Regierung mit der SPD

Seehofer bekräftigt: CSU will stabile Regierung mit der SPD

Die Wünsche der Union zu Jahresanfang sind klar: "Ihnen ein gutes neues Jahr und uns eine stabile Regierung." Doch wie sollen Union und SPD bei Asylpolitik oder Bürgerversicherung zusammenkommen?

Altersarmut nimmt zu
Tafeln versorgen immer mehr Rentner mit Essen

Tafeln versorgen immer mehr Rentner mit Essen

In Deutschland gibt es mehr als 900 Tafeln, die Lebensmittel an Bedürftige verteilen. Auch immer mehr Rentner werden dort versorgt. Sozialverbände fordern deshalb Maßnahmen gegen Altersarmut.

Leichte Entlastung
Rentenbeitrag sinkt leicht

Rentenbeitrag sinkt leicht

Beiträge runter, Renten rauf - doch das Ende der rosigen Zeiten ist absehbar. Der Jubel über die Entlastung der Beitragszahler hält sich bei manchen deshalb in engen Grenzen.

Wiesbaden

Erwerb
Arbeitsmarkt weiter bärenstark

Sozialverbände bleiben unzufrieden. Sie verweisen auf die vielen Langzeitarbeitslosen.

1,1 Millionen freie Stellen
Sommer-Boom auf dem Arbeitsmarkt

Sommer-Boom auf dem Arbeitsmarkt

Immer mehr Menschen gehen in Deutschland einer Erwerbstätigkeit nach. Doch den Weg in die Selbstständigkeit wählen wenige. Lieber lassen sich die Menschen sozialversicherungspflichtig anstellen.

Zahl deutlich gestiegen
Immer mehr Menschen in Deutschland ohne eigene Wohnung

Immer mehr Menschen in Deutschland ohne eigene Wohnung

Weniger Sozialwohnungen und steigende Mieten: Nach einer neuen Schätzung können sich weniger Menschen als früher in Deutschland eine Wohnung leisten. Ein Teil wird obdachlos.

Wiesbaden

Bevölkerung
Jeder Fünfte von Armut bedroht

adfjalsködfja slkdjf löaskdfj lasökdfj aslökdfj aslökdfj aslökdfj slaökdj fslaködjf aslökdfj slaökdjf slöakdfj

VdK appelliert an die Politik
Fast jeder Fünfte von Armut oder Ausgrenzung bedroht

Fast jeder Fünfte von Armut oder Ausgrenzung bedroht

Im Europa-Vergleich liegt Deutschland zwar unter dem Schnitt. Trotzdem sind rund 16 Millionen Menschen hierzulande von Armut und Ausgrenzung bedroht. Sozialverbände nehmen die künftige Bundesregierung in die Pflicht.

416 Euro für Single-Haushalte
Bundesrat stimmt höheren Hartz-IV-Sätzen zu

Bundesrat stimmt höheren Hartz-IV-Sätzen zu

Sieben Euro mehr für Alleinstehende, sechs für Paare, fünf für Kinder - die Hartz-IV-Sätze steigen mikroskopisch. Der Sozialverband VdK reagiert frustriert: "Wir brauchen endlich einen Regelsatz, der das sozio-kulturelle Existenzminimum abdeckt."

Armut im Alter
Spahn verlangt die Abschaffung der Rente mit 63

Spahn verlangt die Abschaffung der Rente mit 63

Laut Spahn sollte diese "Form der Frühverrentung" auslaufen und das Geld lieber in die Renten von Witwen und Erwerbsgeminderten investiert werden.

20 Prozent arbeiten "atypisch"
Arbeit auf Abruf: Teilzeit und Befristung stark gestiegen

Arbeit auf Abruf: Teilzeit und Befristung stark gestiegen

Millionen Arbeitnehmer verdienen ihr Geld jenseits unbefristeter Vollzeitjobs. Auch Arbeit auf Abruf ist für viele Alltag. Mit Spannung wird erwartet, welche Weichen eine Jamaika-Koalition auf dem Arbeitsmarkt stellt.