• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

mast,katja

Person
MAST, KATJA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hohe Dunkelziffer
Schutzbund: Kinderarmut deutlich höher als angenommen

Schutzbund: Kinderarmut deutlich höher als angenommen

Bedrückend, eine Schande, ein Armutszeugnis - so fallen die Reaktionen auf eine neue Zahl zur Kinderarmut aus. Laut Kinderschutzbund sind viel mehr betroffen als bislang angenommen.

Berlin

Soziales
Milliarden gegen Zukunftsängste

Trotz eines Wirtschaftsbooms bangen nicht wenige, ob sie einen Kita-Platz finden oder die Rente reicht. Kümmert sich die Politik genug um solche Probleme?

Stärkere Sozialpolitik
Wohlfahrtsverband fordert Milliarden für Zusammenhalt

Wohlfahrtsverband fordert Milliarden für Zusammenhalt

Deutschland profitiert von einem robusten Wirtschaftsboom. Trotzdem bangen nicht wenige, ob sie einen Kita-Platz finden oder die Rente einmal reicht. Kümmert sich die Politik genug um solche Probleme?

1,3 Milliarden Euro im Monat
Mehr als eine Million Anträge auf Rente mit 63

Mehr als eine Million Anträge auf Rente mit 63

Mehr Menschen als erwartet nehmen die Rente mit 63 in Anspruch. Streit gibt es darüber, ob das ein Problem ist - oder diese Rentenreform sogar erfolgreicher war als erwartet.

Karlsruhe

Hartz-Iv-Debatte
Ein Lächeln und 6 Stück Kuchen

Ein Lächeln und 6 Stück Kuchen

Diesmal sucht Jens Spahn keinen großen Auftritt. Mit seiner Kritikerin, der Hartz-IV-Bezieherin Sandra Schlensog, möchte er ungestört unter vier Augen sprechen. Es gelingt fast.

Probleme bei der Eingliederung
Hartz-IV-Bezieher ohne Job sind immer länger arbeitslos

Hartz-IV-Bezieher ohne Job sind immer länger arbeitslos

Es gibt zwar weniger Langzeitarbeitslose in Deutschland. Trotzdem spricht die zuständige Behörde von einer "Verhärtung der Langzeitarbeitslosigkeit".

Unterschied Stadt und Land
Kinderzahlen schwanken je nach Region

Kinderzahlen schwanken je nach Region

In vielen Städten fehlt es an bezahlbarem Wohnraum für Familien mit mehreren Kindern. Dies ist ein Faktor, warum Frauen auf dem Land teils deutlich mehr Kinder bekommen. Wie kann man das ändern?

Koalitionsinterner Streit
Spahn provoziert neuen GroKo-Krach über Abtreibungen

Spahn provoziert neuen GroKo-Krach über Abtreibungen

Das jüngste Mitglied in Merkels Kabinett legt nach: Gerade ist der Wirbel über seine Hartz-IV-Äußerungen verzogen, kommt Jens Spahn mit plakativen Worten zu einem anderen Reizthema. Wieder mit großem Echo.

GroKo-Verhandlungen in Berlin
Die große Hauptverhandlungsrunde von CDU, CSU und SPD

Berlin (dpa) - In den Koalitionsgesprächen von CDU, CSU und SPD soll am Freitag erstmals auch die große Hauptverhandlungsrunde ...

Höheres Armutsrisiko
Eine Million mehr befristete Jobs als vor 20 Jahren

Eine Million mehr befristete Jobs als vor 20 Jahren

Millionenfach werden Menschen in Deutschland nur befristet beschäftigt. Jüngere, Ausländer, Menschen ohne Berufsabschluss sind besonders betroffen - aber auch Akademiker. Schafft das nur Probleme?

Berlin

Reform In Der Altersvorsorge
Hilft die neue Betriebsrente den Geringverdienern?

Hilft die neue Betriebsrente den Geringverdienern?

Gerade Menschen mit Niedriglöhnen haben im Alter selten einen Zusatz zur gesetzlichen Rente. Die Koalition will deshalb die zweite der drei Säulen der Altersversorgung stärken: die Betriebsrente.Doch bringt das was?

Arbeitsmarkt
Schwarzarbeit geht laut Prognose 2017 weiter zurück

Schwarzarbeit geht laut Prognose 2017 weiter zurück

Wer einen Vollzeitjob hat, muss sich in seiner Freizeit nicht unbedingt etwas dazuverdienen. Durch die gute Beschäftigungslage nimmt die Schwarzarbeit voraussichtlich weiter ab, sagen Forscher.

Weniger als 8,50 Euro
Unter Mindestlohn: Mehr Kontrollen bei Minijobs gefordert

Unter Mindestlohn: Mehr Kontrollen bei Minijobs gefordert

Fast jeder zweite Minijobber bekommt weniger als den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn - ein klarer Verstoß gegen das Gesetz. Strengere Kontrollen müssen her, fordern Kritiker.

Neue Erhebung
Millionen Menschen wollen in Deutschland länger arbeiten

Millionen Menschen wollen in Deutschland länger arbeiten

40 Stunden scheint eine weithin akzeptierte Wochenarbeitszeit zu sein. Die Inhaber von Vollzeitjobs wollen wenig an ihrer Arbeitszeit ändern, einige Teilzeitkräfte hingegen kräftig draufsatteln.

Neuer Gesetzesentwurf
Arbeitnehmer sollen Recht auf befristete Teilzeit bekommen

Arbeitnehmer sollen Recht auf befristete Teilzeit bekommen

Mehr als zehn Millionen Beschäftigte in Deutschland arbeiten in Teilzeit. Künftig sollen Arbeitnehmer ihre Arbeitszeit auch befristet verringern können. Die Wirtschaft warnt vor einer "Überdosis Bürokratie".

Berlin

Rentenfinanzierung
Die Ost-West-Angleichung steht

Die Ost-West-Angleichung  steht

Die Ost-West-Rentenangleichung schien Ende November schon erledigt, als Finanzminister Schäuble die Finanzierung in Frage stellte. Nun gibt es einen Kompromiss.

Bundeszuschuss zur Rentenkasse
Koalition einigt sich auf Ost-West-Rentenfinanzierung

Koalition einigt sich auf Ost-West-Rentenfinanzierung

Die Ost-West-Rentenangleichung schien Ende November schon erledigt, als Finanzminister Schäuble die Finanzierung in Frage stellte. Nun gibt es einen Kompromiss.

Zentrales Wahlkampfthema
CDU-Politiker Spahn warnt vor Panikmache bei Rente

CDU-Politiker Spahn warnt vor Panikmache bei Rente

Die SPD geht beim Kampf gegen Altersarmut in die Offensive. In der CDU winkt man ab: Es gebe derzeit größere Probleme. Dabei will sich die Koalition beim Megathema Rente jetzt noch einmal zusammenraufen.

Kritik in den eigenen Reihen
Ärger über CSU wegen Mütterrente

Ärger über CSU wegen Mütterrente

Wie gerecht wird die Rentenreform der großen Koalition ausfallen? Junge Menschen sorgen sich, dass alles auf ihre Kosten geht. Die Kanzlerin soll Wünsche der CSU nach mehr Mütterrente abwehren.