• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

mattarella,sergio

Person
MATTARELLA, SERGIO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Unfälle
"Stille und Schmerz" - Ein Gondelabsturz erschüttert Italien

"Stille und Schmerz" - Ein Gondelabsturz erschüttert Italien

Es ist die Angst, die mitschwingt: Gefangen in einer Gondel und plötzlich reißt das Seil. In Italien hat ein Seilbahnabsturz 14 Menschen das Leben gekostet - nur ein kleiner Junge überlebt.

Rom/Stresa

Seilbahnunglück in Norditalien
Mindestens 14 Menschen bei Gondelabsturz getötet

Mindestens 14 Menschen bei Gondelabsturz getötet

Es sollte ein Seilbahnausflug bei malerischer Kulisse werden, doch endet er in einer Tragödie. Mindestens 14 Menschen finden den Tod, ein Kind wird schwer verletzt.

Abschied
Italienischer Liedermacher Franco Battiato gestorben

Italienischer Liedermacher Franco Battiato gestorben

Der Musiker und Filmregisseur soll schon längere Zeit gesundheitliche Probleme gehabt haben. Jetzt starb er in seinem Haus auf Sizilien. Er wurde 76 Jahre alt.

Jubiläum
Poesie als Hoffnungsbringer - Dante-Tag in Italien

Poesie als Hoffnungsbringer - Dante-Tag in Italien

Dantes "Göttliche Komödie" beginnt am 25. März 1300, einem Karfreitag. Aus diesem Grund feiern die Italiener ihren Dante-Tag.

Ex-EZB-Chef
Italiens Premier gewinnt auch zweites Vertrauensvotum

Italiens Premier gewinnt auch zweites Vertrauensvotum

In Italien hat Mario Draghi seine erste Bewährungsprobe bestanden. Der frühere Zentralbankchef gewinnt zwei Vertrauensfragen in beiden Häusern des Parlaments deutlich.

Antrittsrede
Neuer Premier Draghi stellt Programm für Italien vor

Neuer Premier Draghi stellt Programm für Italien vor

Mario Draghi tritt erstmals als Premier mit einer Rede vors italienische Parlament. Er will das Impfen beschleunigen. Mitten in der Pandemie verspricht er viele Reformen.

Neue Regierung
Draghi übernimmt die Macht in Rom

Mario Draghi bekommt Glückwünsche aus aller Welt. Der neue italienische Regierungschef legt sofort los mit der Arbeit. In der Fünf-Sterne-Bewegung rumort es, weil Draghis Kabinettsliste nicht allen passt.

Polit-Krise in Italien
Fünf-Sterne-Bewegung unterstützt geplante Draghi-Regierung

Fünf-Sterne-Bewegung unterstützt geplante Draghi-Regierung

In Italien rückt eine Entscheidung Mario Draghis über seine geplante Regierung immer näher. Nun hat die Fünf-Sterne-Bewegung darüber abgestimmt, ob sie ihn unterstützt - ein wichtiges Signal für den Ex-EZB-Chef.

Weitere Gespräche
Regierung in Italien in Sicht? Draghi sondiert Lage

Regierung in Italien in Sicht? Draghi sondiert Lage

Ex-EZB-Chef Mario Draghi ist seit vergangenem Mittwoch auf einem Gesprächsmarathon mit den Parlamentsparteien. Er soll eine neue Regierung ausloten. Die Beratungen mit den Großen könnte eine wichtige Richtung vorgeben.

Neue Regierung mit Conte?
Regierungssuche in Italien: Sondierungsgespräche in Rom

Regierungssuche in Italien: Sondierungsgespräche in Rom

Die Regierungssuche in Italien geht in die nächste Runde. Der Staatschef will es noch mal mit Giuseppe Conte als Regierungschef versuchen. Die Frage ist: Wollen das auch die potenziellen Bündnispartner?

Regierungssuche geht weiter
Parteien in Italien zeigen Gesprächsbereitschaft

Parteien in Italien zeigen Gesprächsbereitschaft

Die Regierungssuche in Italien geht in die nächste Runde. Der Staatschef will es noch mal mit Giuseppe Conte als Regierungschef versuchen. Die Frage ist: Wollen das auch die potenziellen Bündnispartner?

Staatspräsident sondiert
Italien sucht weiter nach Regierung

Italien sucht weiter nach Regierung

Bei Italiens Staatspräsident Mattarella gehen in diesen Tagen die politischen Kontrahenten ein und aus. Er versucht, die Stimmung für die Bildung einer neuen Regierung auszuloten - vielleicht auch ohne den bisherigen Ministerpräsidenten Conte.

Regierungskrise in Rom
Nach Conte-Rücktritt - Mattarella führt erste Gespräche

Nach Conte-Rücktritt - Mattarella führt erste Gespräche

Italiens Ministerpräsident Conte ist zurückgetreten. Auf Staatspräsident Mattarella warten jetzt viele Gespräche - und einige interessante Optionen.

Rom

Regierungskrise in Italien
Ministerpräsident Giuseppe Conte tritt zurück

Ministerpräsident Giuseppe Conte tritt zurück

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat seinen Rücktritt eingereicht. Das Land steuert damit wieder auf unsichere Zeiten zu.

Neuwahl oder neue Koalition?
Italiens Regierungschef tritt zurück

Italiens Regierungschef tritt zurück

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte hat offiziell seinen Rücktritt eingereicht. Derweil beginnt der politischer Machtpoker auf der Suche einer Lösung. Sogar in der Opposition scheinen die festen Bande zu brechen.

Regierungskrise in Rom
Italiens Premier Conte will Rücktritt einreichen

Italiens Premier Conte will Rücktritt einreichen

Erst verliert Italiens Mitte-Links-Regierung einen wichtigen Koalitionspartner. Dann überlebt Premier Giuseppe Conte zwei Vertrauensabstimmungen. Nun will er zurücktreten - um neu zu starten.

Nach knappem Sieg
Italien: Conte kämpft mit Minderheitsregierung weiter

Italien: Conte kämpft mit Minderheitsregierung weiter

Zwei Siege im Parlament sichern die Macht von Italiens Regierungschef Conte. Wie lange seine Freunde darüber dauert, ist wegen der Pandemie-Krise offen. Der Polit-Neuling hat allerdings beweisen, dass er Gegner ausschalten kann.

Regierungskrise in Italien
Etappensieg für Premier Conte im Machtpoker in Rom

Etappensieg für Premier Conte im Machtpoker in Rom

Italiens Ministerpräsident Conte ist Zitterpartien gewohnt. Nach seinem Sieg im ersten von zwei Vertrauensvoten folgt im Machtkampf mit Ex-Premier Renzi am Dienstag ein Kräftemessen im Senat. Vorgezogene Wahlen in Pandemie-Zeiten wollen in Italien nur wenige.

Rom

Minister von Italia Viva treten zurück
Renzi lässt italienische Regierung platzen

Renzi lässt italienische Regierung platzen

Der frühere Regierungschef Matteo Renzi hat Ernst gemacht und im Streit um die EU-Coronahilfen das Regierungsbündnis in Rom platzen lassen. Die Ministerinnen seiner Partei Italia Viva verlassen das Kabinett. Die Zukunft von Premier Giuseppe Conte steht auf der Kippe.