• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de

mattes,bernhard

Person
MATTES, BERNHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Schadstoffklasse 6d-TEMP
VCD: Neueste Diesel auch auf der Straße sauber

VCD: Neueste Diesel auch auf der Straße sauber

Seit Kurzem gilt ein neues Verfahren, um Verbrauch und Schadstoffausstoß von Autos zu messen. Ein Umweltverband hat nun neue Daten verglichen - und ändert ein wenig seine Meinung zum Diesel.

Gipfeltreffen in Nürtingen
Autobranche fordert mehr Sachlichkeit in Zukunftsdebatte

Autobranche fordert mehr Sachlichkeit in Zukunftsdebatte

Der Volkswagen-Chef sieht einen "Feldzug gegen individuelle Mobilität", andere deutsche Automanager wünschen sich mehr Sachlichkeit in der Debatte um Diesel und CO2-Ziele. Dabei ist der politische Druck in Deutschland noch vergleichsweise niedrig.

Unsicherheit für Autofahrer
Weniger CO2-Ausstoß, mehr Diesel-Verbote

Weniger CO2-Ausstoß, mehr Diesel-Verbote

Die Autokonzerne sind über ihre Lobby eng mit der Politik vernetzt, in Brüssel wie Berlin. Schärfere Klimaschutzregeln und neue Risiken beim Diesel bringen sie aus Sicht von Kritikern aber gleich von zwei Seiten in Zugzwang. Was bedeutet das für Verbraucher und Hersteller?

Klimapolitik in der EU
EU-Parlament fordert schärfere CO2-Grenzwerte bei Neuwagen

EU-Parlament fordert schärfere CO2-Grenzwerte bei Neuwagen

Ein großer Teil der klimaschädlichen CO2-Emissionen in der EU wird von Autos verursacht. Nun hat das EU-Parlament für deutlich schärfere Grenzwerte gestimmt. Ist das das Aus für Europas Autoindustrie? Oder ein längst überfälliger Schritt zur Klimarettung?

Vor Gespräch im Kanzleramt
Dieselkrise: Bewegung in Verhandlungen über Maßnahmenpaket

Dieselkrise: Bewegung in Verhandlungen über Maßnahmenpaket

Hinter den Kulissen verhandelt der Verkehrsminister mit den deutschen Autobauern, wie stark sich diese am geplanten Diesel-Paket beteiligen - auch und vor allem finanziell. Vieles kommt nun auf ein Spitzentreffen von Merkel mit Ministern im Kanzleramt an.

Berlin

Verkehr
Diesel-Nachrüstung: Entscheidung steht an

Die Bundesregierung will bis Ende dieser Woche mit den deutschen Autoherstellern Klarheit über weitere Maßnahmen ...

Stickoxid-Belastungen
Scheuer: Bis Ende der Woche Klarheit über Diesel-Autos

Scheuer: Bis Ende der Woche Klarheit über Diesel-Autos

Millionen Besitzern von Diesel-Autos in Deutschland drohen Fahrverbote. Verkehrsminister Scheuer kündigt nach einer Spitzenrunde mit Autobossen im Kanzleramt "zeitnah" Entscheidungen an. Auch über technische Nachrüstungen älterer Fahrzeuge wird gesprochen.

Hannover

Nutzfahrzeugmesse
Lieferverkehr soll elektrisch sein

Lieferverkehr soll elektrisch sein

Nicht allein die Autofahrer fürchten Diesel-Fahrverbote in Städten. In der Transportbranche herrscht dieselbe Sorge.

Nutzfahrzeugmesse IAA
Bald mehr Elektro-Busse und -Lkw in der Stadt?

Bald mehr Elektro-Busse und -Lkw in der Stadt?

Seit vielen Jahren kündigen die Autobauer Elektrolaster und -busse an. Zu sehen im Straßenbild ist davon aber kaum etwas. Das soll sich endlich ändern - zumindest schon mal in der Stadt.

Hannover

Mobilität
Suche nach dem Antrieb der Zukunft

Suche nach dem Antrieb der Zukunft

Vernetzung spielt ebenfalls eine große Rolle. Wie das funktionieren soll, möchten Aussteller auf der IAA zeigen.

Strom oder Gas?
IAA Nutzfahrzeuge: Suche nach dem Antrieb der Zukunft

IAA Nutzfahrzeuge: Suche nach dem Antrieb der Zukunft

Alles wird elektrisch und digital. Künftig soll das auch für den Lieferverkehr gelten - Paketdienste sollen dann elektrisch durch Städte rollen und natürlich voll vernetzt sein. Wie das gehen soll, zeigt die IAA Nutzfahrzeuge.

Rechtliche Grundlage fraglich
Diesel: Expertengruppe streitet über Hardware-Nachrüstungen

Diesel: Expertengruppe streitet über Hardware-Nachrüstungen

Reicht neue Software, um weitere Diesel-Fahrverbote zu verhindern? Kommunen, Verbände und die SPD trommeln für Umbauten an Motoren, die die Autobauer aber ablehnen. Die Frage ist: Könnte man sie zwingen?

Pkw-Neuzulassungen
Neuwagen-Boom durch Umstellung bei Abgastests

Neuwagen-Boom durch Umstellung bei Abgastests

Dem deutschen Automarkt bringt der August ein unverhofftes Zwischenhoch. Vor allem Unternehmen kaufen Neuwagen in großer Zahl. Das hat mit einem neuen Standard bei den Abgastests der EU zu tun.

Washington

Freihandel
Trump droht – Deutsche Wirtschaft in Sorge

Die deutsche Wirtschaft zeigt sich besorgt über die stockenden Gespräche um ein neues nordamerikanisches Freihandelsabkommen. ...

Ohne Kanada?
Trump droht mit Ende des nordamerikanischen Handelsabkommens

Trump droht mit Ende des nordamerikanischen Handelsabkommens

Um jeden Preis will US-Präsident Trump sein Nachfolgeabkommen für Nafta durchboxen, zur Not auch ohne Kanada. Seine Kompromisslosigkeit bringt eines der größten Freihandelsabkommen der Welt in Gefahr. Die Sorge ist groß - auch in Deutschland.

Nafta-Nachfolge
Trump setzt Kanada unter Druck: Freihandel oder Zölle

Trump setzt Kanada unter Druck: Freihandel oder Zölle

Die USA und Mexiko sind bei den Gesprächen über eine Nachfolge des Freihandelsabkommens weit vorangeschritten. Kanada muss jetzt mitmachen - oder austreten.

Engpass durch Abgastest WLTP
Hybrid- und Erdgas-Modelle bei VW derzeit nicht zu bekommen

Hybrid- und Erdgas-Modelle bei VW derzeit nicht zu bekommen

Angaben der Autobauer zu Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß auf der Straße sind aktuell oft eher theoretisch. Der neue Prüfzyklus WLTP soll Antworten liefern, die näher an der Realität sind. Die Hersteller stehen deswegen aber im Genehmigungsstau.

Verhandlungen voraus
Nach Einigung von Trump mit Juncker bleiben Fragen offen

Nach Einigung von Trump mit Juncker bleiben Fragen offen

Für sein Krisentreffen mit Donald Trump bekommt Jean-Claude Juncker in Europa viel Lob. Doch ist eine weitere Eskalation des Handelsstreits wirklich vom Tisch?

Wirtschaft verunsichert
Trump legt im Handelsstreit nach

Trump legt im Handelsstreit nach

Im internaionalen Handelskonflikt versuchen Brüssel, Berlin und Peking US-Präsident Trump zu beschwichtigen und ihn von neuen Zöllen abzubringen. Doch er denkt nicht an Deeskalation.