• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de

may, theresa

Brüssel

EU gibt London länger Zeit

Die Europäische Union gibt Großbritannien weitere zehn Tage Zeit für Zugeständnisse beim Brexit. Der Start der ...

Analyse
Krise? Welche Krise? Merkel zeigt in Brüssel Routine

Krise? Welche Krise? Merkel zeigt in Brüssel Routine

Auch wenn zuhause alles offen ist, auch wenn die europäischen Partner ungeduldig mit den Füßen scharren: Bundeskanzlerin Merkel demonstriert beim EU-Gipfel in Brüssel Normalität.

Juncker sieht Bewegung
EU gibt London weitere zehn Tage für Brexit-Zugeständnisse

EU gibt London weitere zehn Tage für Brexit-Zugeständnisse

Die EU sieht Bewegung bei den bislang sehr zähen Verhandlungen über den geplanten Austritt Großbritanniens. Von außen ist der Fortschritt allerdings sehr schwer zu erkennen.

Brüssel/London

Analyse
Showdown beim Brexit?

Zwei Wochen sind 14 Tage, sind 336 Stunden, sind 20 160 Minuten. Und eigentlich ist diese Frist, die der EU-Chefunterhändler ...

Gastbeitrag Von David Mcallister
„Harter Brexit“ wäre unverantwortlich

„Harter Brexit“ wäre unverantwortlich

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament mahnt zur Eile: Bürger und Unternehmen auf beiden Seiten des Kanals brauchen endlich Klarheit und Rechtssicherheit.

London

Königshaus
70. Hochzeitstag wird mit Freunden und Familie gefeiert

70.  Hochzeitstag wird mit Freunden und Familie gefeiert

Die britische Queen (91) und ihr Mann Prinz Philip (96) haben zu ihrem 70. Hochzeitstag am Montag neue offizielle ...

Gespräche stocken
Die Angst der Wirtschaft vor dem Sturz in den Brexit-Abgrund

Die Angst der Wirtschaft vor dem Sturz in den Brexit-Abgrund

Hat das Mutterland der industriellen Revolution mit dem EU-Austritt seinen ökonomischen Verstand verloren? Angesichts zäher Brexit-Gespräche läuft der britischen Wirtschaft die Zeit davon.

Besuch in London
Wirtschaftsvertreter: Ungeregelter Brexit wäre fatal

Wirtschaftsvertreter: Ungeregelter Brexit wäre fatal

EU-Unternehmen, die nach Großbritannien exportieren, sind in großer Sorge. Was passiert, wenn London ungeregelt die Europäische Union verlässt? In London fordern Wirtschaftsvertreter rasche Klarheit.

Premierministerin angeschlagen
40 eigene Abgeordnete wollen May das Misstrauen aussprechen

40 eigene Abgeordnete wollen May das Misstrauen aussprechen

Druck von allen Seiten: Wegen der Wahlniederlage und schleppender Brexit-Verhandlungen verliert die britische Premierministerin auch in ihrer eigenen Partei immer mehr Rückhalt. Eine entscheidende Episode in dem Konflikt steht am Dienstag an.

Brüssel/London/Berlin

Eu-Austritt
Brüssel stellt Briten Ultimatum

Brüssel stellt Briten Ultimatum

Der Brexit werde stattfinden, beharrt Premierministerin May. Das könnte für Deutschland richtig teuer werden, zeigt eine neue Modellrechnung.

Kommentar

Brexit-Gespräche
Der Glaube fehlt
von Hermann Gröblinghoff

Das Versprechen von Theresa May an ihre Bürger steht: Sie will den Brexit zu einem Erfolg für ihr Land machen. ...

Brok: „Das Ultimatum ist die richtige Entscheidung“

Brok: „Das Ultimatum ist  die richtige Entscheidung“

Die Verhandlungen zum EU-Austritt Großbritanniens stocken. Elmar Brok, Brexit-Beauftragter der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, unterstützt das harte Auftreten Brüssels gegenüber den Briten.

Weiter keine Fortschritte
Brexit: EU will Zugeständnisse aus London binnen zwei Wochen

Brexit: EU will Zugeständnisse aus London binnen zwei Wochen

Seit knapp fünf Monaten kommen die Verhandlungen über den britischen EU-Austritt kaum voran. Das macht nicht nur die deutsche Wirtschaft nervös. Gibt es binnen zwei Wochen eine erste Grundsatzeinigung?