• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

may,theresa

Person
MAY, THERESA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ringen um Austrittsabkommen
Theresa May verspricht "kühnes" neues Brexit-Paket

Theresa May verspricht "kühnes" neues Brexit-Paket

Premierministerin May will Abgeordneten ihren Brexit-Deal nun mit neuen Zusagen schmackhaft machen. Anfang Juni soll wieder abgestimmt werden, danach will sie einen Plan für ihren Rücktritt vorlegen. Ein schillernder Kandidat steht schon in den Startlöchern.

Umfrage bei den Tories
Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May

Ex-Außenminister Johnson Favorit für Nachfolge von May

London (dpa) - Der frühere britische Außenminister Boris Johnson hat nach einer Umfrage die größten Chancen auf ...

London

Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Die wochenlangen Gespräche zwischen der britischen Regierung und der Opposition über einen Kompromiss im Brexit-Streit ...

Wochenlang verhandelt
Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Labour erklärt Brexit-Gespräche für gescheitert

Wochenlang wurde verhandelt, nun enden die Gespräche in einer Sackgasse. Für Premierministerin Theresa May dürfte es damit sehr schwierig werden, ihr EU-Austrittsabkommen noch durchs Parlament zu bekommen. Das Rennen um ihre Nachfolge ist bereits voll im Gang.

Zunächst kein Misstrauensvotum
May wendet Revolte ab - Boris Johnson will Parteichef werden

May wendet Revolte ab - Boris Johnson will Parteichef werden

Drei Wochen Aufschub hat Theresa May bekommen, um ihren Brexit-Deal noch durchs Unterhaus zu bringen. Ihre Partei will sie los werden, aber bis Anfang Juni stillhalten. Zu denen, die sich für ihre Nachfolge warmlaufen, gesellt sich offiziell eine schillernde Figur.

London

Brexit
Tories meutern gegen Zollunion mit EU

In der konservativen britischen Regierungspartei wächst der Widerstand gegen einen Brexit-Kompromiss mit der oppositionellen ...

Umfrage
Brexit-Partei überflügelt Volksparteien vor Europawahl

Brexit-Partei überflügelt Volksparteien vor Europawahl

London (dpa) - Die britische Brexit-Partei von Ex-Ukip-Chef Nigel Farage könnte bei der Europawahl am 23. Mai einen ...

London

Eu-Austritt
Briten nehmen an Europawahl teil

Großbritannien wird an der Wahl zum Europäischen Parlament teilnehmen. Das bestätigte der britische Vize-Premierminister ...

Brexit vor Wahl nicht möglich
London bestätigt Teilnahme an Wahl zum Europaparlament

London bestätigt Teilnahme an Wahl zum Europaparlament

Bis zuletzt hat Premierministerin Theresa May noch gehofft, ihr Brexit-Abkommen mit Hilfe der Opposition vor dem Termin für die Europawahl über die Ziellinie zu bringen. Doch daraus wird nichts.

Brexit stellt alles auf den Kopf

Brexit stellt alles auf den Kopf

Nach Wahlniederlage
May fordert Opposition zu Brexit-Kompromiss auf

May fordert Opposition zu Brexit-Kompromiss auf

London (dpa) - Nach der Schlappe der regierenden Konservativen bei der Kommunalwahl in Großbritannien hat Premierministerin ...

London/Belfast

Kommunalwahl
Ohrfeige für die Konservativen

Ohrfeige für die Konservativen

Bei den britischen Kommunalwahlen sind die regierenden Konservativen wegen des Brexit-Streits massiv abgestraft ...

Verluste für Tories und Labour
Britische Kommunalwahlen: Ohrfeige für die Konservativen

Britische Kommunalwahlen: Ohrfeige für die Konservativen

Kommunalwahlen als Stimmungsbarometer: Die regierenden Tories in Großbritannien haben heftige Einbußen einstecken müssen. Aber auch Labour bekam sein Fett weg. Viele Wähler sind genervt vom Brexit.

Gavin Williamson

Gavin Williamson

Die britische Premierministerin Theresa May hat ihren Verteidigungsminister Gavin Williamson entlassen. May habe ...

Paukenschlag in London
May entlässt britischen Verteidigungsminister Williamson

May entlässt britischen Verteidigungsminister Williamson

Wegen eines pikanten Vorfalls muss die britische Premierministerin May ihr Kabinett schon wieder umbilden und einen neuen Verteidigungsminister ernennen. Die Vorwürfe an den bisherigen Ressortchef Gavin Williamson haben es in sich.

London

England feiert am falschen Tag

Mit Umzügen, Morris-Tänzen und Flaggen haben am Dienstag viele Engländer – wie traditionell am 23. April üblich ...

Abschied von getöteter Journalistin in Nordirland

Abschied von getöteter Journalistin in Nordirland

Angehörige, Freunde und Wegbegleiter haben am Mittwoch Abschied von der getöteten Journalistin Lyra McKee genommen. ...

Nicola Sturgeon
Schottische Regierungschefin will Unabhängigkeitsreferendum

Schottische Regierungschefin will Unabhängigkeitsreferendum

Edinburgh (dpa) - Die Regierungschefin Schottlands, Nicola Sturgeon, will noch vor der nächsten Parlamentswahl ...

Staatsakt mit der Königin
Donald Trump bekommt seinen Staatsbesuch in London

Donald Trump bekommt seinen Staatsbesuch in London

Vom 3. bis 5. Juni werden US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania zum Besuch bei der Queen erwartet. Der pompöse Staatsakt für Trump ist in Großbritannien höchst umstritten. Es wird mit massiven Protesten gerechnet. Trumps nächste Station im Anschluss: Frankreich.