• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

mccain,john

Person
MCCAIN, JOHN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

US-Politik unterm Brennglas
Obama veröffentlicht Memoiren - US-Politik unterm Brennglas

Obama veröffentlicht Memoiren - US-Politik unterm Brennglas

Nach vier Jahren Trump erklärt sein Vorgänger Obama, wie es dazu kommen konnte und was Sarah Palin damit zu tun hat. "A Promised Land" verspricht nach ersten Vorabmeldungen eine spannende Innensicht auf die Veränderungen in Amerika seit 2008.

"Party in den USA"
Stars feiern Wahlsieg von Biden und Harris

Stars feiern Wahlsieg von Biden und Harris

Viele US-Promis haben sich für Joe Biden ins Zeug gelegt - und dann erst seinen Vorsprung bei den Stimmauszählungen und schließlich seine Verkündung zum Wahlsieger bejubelt. Auch die gewählte Vizepräsidentin Kamala Harris bekommt Lob - Donald Trump dagegen harsche Worte.

US-Wahl
Biden vs. Trump: Hollywood jubelt schon

Biden vs. Trump: Hollywood jubelt schon

Viele US-Promis haben sich für Joe Biden ins Zeug gelegt. Noch werden die Stimmen ausgezählt, doch schon jubelt Hollywood über den Vorsprung des Demokraten. Für Donald Trump gibt es harsche Worte.

Washington

US-Wahl
Wieder lagen die Demoskopen falsch

Präsident Donald Trump hat – wie schon 2016 – erneut Umfragen und den Vorhersagen von Experten getrotzt und mit ...

Washington

Analyse zur US-Wahl
Und wieder lagen die Demoskopen falsch

Und wieder lagen die Demoskopen falsch

Viele Institute sahen den Demokraten Joe Biden im Präsidentschaftsrennen vorn - zu einem Erdrutsch-Sieg hat es dennoch nicht gereicht. Was Donald Trump dafür getan hat - die Analyse von unserem US-Korrespondenten.

Washington

Biden würde neuen Rekord aufstellen
US-Wahl 2020 – Die ältesten Kandidaten und Präsidenten

US-Wahl 2020 – Die ältesten Kandidaten und Präsidenten

Donald Trump ist bereits ältester US-Präsident der Geschichte, Joe Biden könnte diesen Rekord einstellen. Doch die beiden älteren Herren sind nicht die einzigen im Club der Kandidaten und Präsidenten über 70.

Eindeutiges Votum
Jennifer Lawrence zur US-Wahl

Jennifer Lawrence zur US-Wahl

Hollywoodstar Jennifer Lawrence hat offen über ihre politische Einstellung gesprochen. Sie wird für Biden stimmen.

Washington

Us-Präsident
Ein Soldatenfriedhof voller „Verlierer“?

Ein Soldatenfriedhof voller „Verlierer“?

Es sei ein „dummer Krieg“ gewesen: Mutmaßliche Aussagen von Donald Trump zu Kriegsveteranen werden zu massiver Belastung im Wahlkampf.

Bericht von "The Atlantic"
Soldatenfriedhof voller "Verlierer"? Trump wehrt sich

Soldatenfriedhof voller "Verlierer"? Trump wehrt sich

Das Militär ist in den USA hoch angesehen. Schlecht über Soldaten und Veteranen zu reden, verbietet sich - insbesondere für Politiker im Wahlkampf. Ein Artikel über angeblich abfällige Bemerkungen Trumps ärgert den Präsidenten deswegen sehr.

Gegen Vereinahmung
Popmusiker fordern mehr Song-Rechte

Popmusiker fordern mehr Song-Rechte

Freiheitslieder und gesellschaftskritische Songs als musikalischer Hintergrund im US-Wahlkampf? Für viele Künstler ist das ein Ding der Unmöglichkeit. Stars wie Neil Young, die Stones oder Lionel Richie wehren sich. Ihr Kampf für mehr Rechte hat eine lange Tradition.

Washington

Analyse
Bidens schwierige „Vize“-Frage

Bidens schwierige „Vize“-Frage

Bisher hat der Demokrat Joe Biden, im April zum Präsidentschafts-Kandidaten gekürt, seine Kampagne nach der Devise ...

Schlechte Umfragewerte
Wenige Monate vor Wahl: Trump wechselt Wahlkampfmanager aus

Wenige Monate vor Wahl: Trump wechselt Wahlkampfmanager aus

Die Umfragewerte sind schlecht, die Corona-Pandemie in den USA außer Kontrolle. Nun tauscht Donald Trump wenige Monate vor der Präsidentenwahl einen seiner wichtigsten Strategen aus. Ein Eingeständnis?

Washington

Und nun Trump für immer?

Und nun Trump  für immer?

Das Impeachment gegen den US-Präsidenten ist beendet, er bleibt im Amt. Doch manch anderes ist verschoben.

Nach dem Freispruch
Und nun "Trump für immer"?

Und nun "Trump für immer"?

Nach monatelangen Ermittlungen und drei Wochen Prozess geht am Ende alles ganz schnell: In einer kurzen Sitzung spricht der Senat Donald Trump von den Impeachment-Vorwürfen frei. Keine Konsequenzen also? Nicht ganz. Das Verfahren hat manches verschoben.

US-Präsident bester Laune
Nach dem Impeachment-Freispruch: Und nun "Trump für immer"?

Nach dem Impeachment-Freispruch: Und nun "Trump für immer"?

Das Impeachment-Verfahren gegen den US-Präsidenten ist beendet. Er bleibt im Amt. Keine Konsequenzen also? Nicht ganz. Das Verfahren hat manches verschoben. Und die offene Feindseligkeit zwischen Trump und den Demokraten bleibt.

Zwischen Tabu und Offenheit
Staatsgeheimnis Gesundheit: Nicht nur Merkel ist schweigsam

Staatsgeheimnis Gesundheit: Nicht nur Merkel ist schweigsam

Die Kanzlerin verrät auch nach insgesamt vier Zitteranfällen nicht viel über ihre Gesundheit. Auch in anderen Ländern wird der Gesundheitszustand der Staats- und Regierungschefs wie ein Staatsgeheimnis gehütet. Es gibt aber auch andere Beispiele.

Analyse
Trump in Vietnam: Friedensstifter oder Drückeberger?

Trump in Vietnam: Friedensstifter oder Drückeberger?

US-Präsident Trump ist auf Friedensmission in Vietnam, beim Gipfel in Hanoi will er den nordkoreanischen Diktator Kim zur Abrüstung bewegen. Währenddessen braut sich in Washington ein Unwetter zusammen: Trumps Ex-Anwalt Cohen sagt über seinen früheren Boss aus.

Analyse
Der brüchige Burgfrieden von Buenos Aires

Der brüchige Burgfrieden von Buenos Aires

Nach außen wirkt alles ziemlich harmonisch beim G20-Gipfel. Sogar Donald Trump gibt sich ganz handzahm. Doch autoritäre Kumpels, nicht mehr zu übertünchende Risse und gewaltige globale Probleme manifestieren die tiefe Krise der G20.

"Es lohnt zu kämpfen"
Merkels Speed-Dating und ein leiser Trump

Merkels Speed-Dating und ein leiser Trump

Speed-Dating bei G20: Nach ihrer Verspätung macht Kanzlerin Merkel beim Gipfel in Buenos Aires Tempo. Ein anderer lässt es dagegen ungewöhnlich ruhig angehen - am Ende sind irgendwie alle zufrieden, auch wenn die Konflikte nur mühsam kaschiert werden können.