NWZonline.de

mcqueen,steve

Person
MCQUEEN, STEVE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Liebhaber-Auto
Star der Swinging Sixties: 60 Jahre Jaguar E-Type

Star der Swinging Sixties: 60 Jahre Jaguar E-Type

Er gehört zu den Swinging Sixties wie die Beatles und der Mini-Rock: Und genau wie Musik und Mode jener Zeit ist auch der Jaguar E-Type nicht nur legendär, sondern noch immer präsent - nach 60 Jahren.

Bielefeld

Buchtipp: The Racers

Buchtipp: The Racers

In diesem Buch geht es um Motorsport aus einer legendären Zeit, in der auch Steve McQueen mit dabei war. Was für ...

"Love Story"-Stars
Ali MacGraw und Ryan O'Neal mit Hollywood-Sternen gefeiert

Ali MacGraw und Ryan O'Neal mit Hollywood-Sternen gefeiert

Vor 50 Jahren rührte "Love Story" Millionen Kinogänger zu Tränen. Jetzt werden die beiden Hauptdarsteller Seite an Seite in Hollywood gefeiert. Ali MacGraw und Ryan O'Neal haben zwei Sterne auf dem "Walk of Fame".

DeLorean, Manta, Bluesmobil
Auf vier Rädern am Set: Berühmte Filmautos

Auf vier Rädern am Set: Berühmte Filmautos

Verfolgungsjagden, Stunts, Kräftemessen mit PS: Autos beschleunigen manchen Film ungeheuerlich. Fünf rollende Filmstars und ihre Geschichte.

Elektrifizierter Mustang
So fährt es sich im Ford Mach-E

So fährt es sich im Ford Mach-E

Die Protagonisten auf dem E-Auto-Markt sind entweder besonders alltagstauglich oder übermäßig sportlich. Ford geht bei seinem elektrischen Erstling jetzt einen Mittelweg und setzt dabei auf den Mythos des legendären Mustangs.

"The Formula"
Robert De Niro dreht Rennfahrer-Drama für Netflix

Robert De Niro dreht Rennfahrer-Drama für Netflix

John Boyega verkörpert in dem Film einen jungen, erfolgreichen Formel-1-Fahrer, der von seinem zwielichtigen Mentor, gespielt von Robert De Niro, in Mafiageschäfte hineingezogen wird.

Martial-Arts-Kino
Kampfkünstler, Philosoph, Popikone: Bruce Lee wäre jetzt 80

Kampfkünstler, Philosoph, Popikone: Bruce Lee wäre jetzt 80

Bruce Lee machte das Martial-Arts-Kino aus Hongkong weltberühmt. Er war der erste Superstar der Kampfkunst und ein Wegbereiter für asiatische Filmstars in Hollywood. Seinen weltweiten Durchbruch erlebte Bruce Lee nicht mehr.

Stuttgart

Porsche 356
Als Deutschland wieder Sport wagte

Als Deutschland wieder Sport wagte

Der allererste deutsche Serien-Sportwagen der Nachkriegszeit stand für die Sehnsucht nach einem besseren Leben und den Aufbruch ins Wirtschaftswunder. Dazu gehörte auch die Freude an schnellen Straßenrennern.

Gütesiegel
Filmfest Cannes empfiehlt Oskar Roehlers "Enfant Terrible"

Filmfest Cannes empfiehlt Oskar Roehlers "Enfant Terrible"

Das Filmfestival Cannes verzichtet wegen der Corona-Krise nicht ganz auf seine 73. Ausgabe. Statt Trophäen vergibt es ein Gütesiegel. Ein solches bekommt neben Filmen von Wes Anderson und Steve McQueen auch das Drama von Oskar Roehler.

Angeschaut
Box-Drama und Bob-Komödie: Elf Filmtipps für Sport-Fans

Box-Drama und Bob-Komödie: Elf Filmtipps für Sport-Fans

In der Coronavirus-Krise ist der Sport weltweit zum Erliegen gekommen. Die TV-Sender setzen vor allem auf Historisches - doch auch der Blick ins Film-Archiv bietet einige Perlen für Fernsehabende.

Los Angeles

Er War „walker, Texas Ranger“
Chuck Norris wird 80

Chuck Norris wird 80

Die TV-Serie „Walker, Texas Ranger“ machte Chuck Norris berühmt. Heute ist der Action-Star nicht nur Hollywoods härtester Kerl, sondern auch ein beliebtes Thema für Witze. Am Dienstag wird er 80 Jahre alt.

Ausstellung in London
Steve McQueen in der Tate Modern: Die Kunst des Hinsehens

Steve McQueen in der Tate Modern: Die Kunst des Hinsehens

Steve McQueen hat den renommierten Turner-Preis gewonnen und erhielt einen Oscar für "12 Years a Slave". Die Tate Modern beleuchtet die Karriere dieses außergewöhnlichen Künstlers.

Bremen

Kultur
Der Künstler und seine Brigitte Bardot

Der Künstler und seine Brigitte Bardot

Vor allem Schauspieler finden sich auf den Werken des Künstlers. Er eröffnet am Samstag seine eigene Galerie.

Los Angeles

Film
Hommage an die Traumfabrik

Hommage an die Traumfabrik

Schauplatz ist Los Angeles im Jahr 1969. Der Film von Quentin Tarantino spielt vor dem Hintergrund der Charles-Manson-Mordserie.

Bluesmobil bis Zeitmaschine
Was ist bei Replika-Filmautos erlaubt?

Was ist bei Replika-Filmautos erlaubt?

Heulende Sirenen und durchdrehende Reifen. Autos werden in Filmen spektakulär in Szene gesetzt. Fans bauen sie manchmal als Replik nach. Doch nicht alles ist dabei erlaubt, wenn sie damit auf die Straße wollen.

Bremen

Ausstellung
Legenden und echte Stars auf Rädern

Legenden und echte Stars auf Rädern

Geboten wurden viele Schätzchen der Motorgeschichte. Der Zustand der Fahrzeuge war dabei unterschiedlich – wertvoll sind sie indes alle.

Paris

Trauer um Komponist Legrand

Trauer um Komponist Legrand

Der französische Komponist und dreifache Oscar-Preisträger Michel Legrand ist tot. Wie die Nachrichtenagentur AFP ...

Oscar-Preisträger
"Unerschöpfliches Genie": Michel Legrand mit 86 gestorben

Von Paris nach Hollywood: Der französische Pianist und Komponist Legrand gewann drei Mal den Oscar und arbeitete mit großen Stars zusammen. Zu seinen Ohrwürmern gehört "Windmills of Your Mind".

Rot, gelb, blau
Neue Sondermodelle: Hollywood-Legenden und gelbe Renner

Neue Sondermodelle: Hollywood-Legenden und gelbe Renner

Die Autohersteller tauchen ihre neuen Sondermodelle in Farbe. So gönnt Lexus seinem Luxus-Coupé LC eine Yellow Edition. Auch Mazda präsentiert den Signature mit extravaganter Lackierung. Der Mini Cooper S bekommt die Sponsorfarben eines Erdölkonzerns.