• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

meinken,helmuth

Person
MEINKEN, HELMUTH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Familientradition am Theaterwall
Café Klinge in Oldenburg schließt nach 137 Jahren

Café Klinge in Oldenburg schließt nach 137 Jahren

Eine lange Oldenburger Tradition geht zu Ende: Das Café Klinge am Theaterwall schließt. Doch es gibt bereits Pläne, wie es dort weitergehen kann. Und einige Spezialitäten wird es auch weiterhin geben.

Oldenburg

Serie gestern und heute
Stadt ist knapp der Feuersbrunst entkommen

Stadt ist knapp der Feuersbrunst entkommen

Mehr als 30 Jahre geschah auf dem Grundstück nach dem Feuer quasi nichts. Verschiedene Planungen wurden verworfen, der Brand hatte letztendlich große Auswirkungen auf die gesamte Schlossfreiheit.

Oldenburg

Buch über kleine und große Katastrophen
Von Bränden und anderen Katastrophen

Von Bränden und anderen Katastrophen

Viele Menschen verloren bei Katastrophen, Unfällen und Unglücken ihr Leben. Buchautor Helmuth Meinken beschreibt, was damals geschah.

Oldenburg

Serie gestern und heute
Kronleuchter fiel krachend zu Boden

Kronleuchter fiel krachend zu Boden

Dem Kronleuchter trauern viele Oldenburger nach. Es gab aber noch einige andere Veränderungen.

Oldenburg

Sonderdruck erschienen
Oldenburger Stadtansichten im Vergleich

Oldenburger Stadtansichten im Vergleich

Der zweite Teil des Sonderdrucks der Serie „gestern und heute in Oldenburg“ ist erschienen. In ihm wurden die einzelnen Teile der Serie zusammengefasst.

Oldenburg

Aufzeichnungen aus einem Tagebuch
Jugendliche beschreibt ihre Eindrücke von der Landesausstellung 1905 in Oldenburg

Jugendliche beschreibt ihre Eindrücke von der Landesausstellung 1905 in Oldenburg

Der Umgang mit fremden Kulturen war gewöhnungsbedürftig. Das „Abessinerdorf“ galt als Attraktion.

Oldenburg

Historische Fotos und ihre Geschichten
Zweiter Sonderdruck zeigt Spuren der jüngeren Stadtgeschichte

Zweiter Sonderdruck zeigt Spuren der jüngeren Stadtgeschichte

Wie hat sich die Stadt Oldenburg in den vergangenen Jahrzehnten verändert? NWZ-Redakteur Thomas Husmann und Hobby-Historiker Helmuth Meinken zeigen im zweiten Teil des NWZ-Sonderdrucks eindrucksvolle Beispiele.

Oldenburg

NWZ-Serien im Sonderdruck
„Oldenburg gestern und heute“ und „Nach dem Zweiten Weltkrieg“ im Verkauf

„Oldenburg gestern und heute“ und „Nach dem Zweiten Weltkrieg“   im Verkauf

Die Sonderdrucke „Oldenburg gestern und heute“ sowie „Nach dem Zweiten Weltkrieg“ beschäftigen sich mit der Stadtgeschichte. Das stößt bei den Oldenburgern auf großes Interesse.

Oldenburg

GEstern und heute
Viehweide und Exerzierhof

Viehweide und Exerzierhof

Der Pferdemarkt hat eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich. Die Kasernen wurden ein Raub der Flammen.

Oldenburg

Gestern und heute
Neues Rathaus sollte auf Cäcilienplatz

Neues Rathaus sollte auf Cäcilienplatz

Eine hauchdünne Mehrheit im Magistrat stimmte für den Neubau des Rathauses auf dem Marktplatz an alter Stelle. Angeblich stimmt ein Vertreter versehentlich falsch ab.

Oldenburg

Gestern und heute
Strom kam einst vom Alten Stadthafen

Strom kam einst vom Alten Stadthafen

1907 wurde das erste Wasserkraftwerk an der Mühlenhunte in Betrieb genommen. Die Nachfrage nach Strom wuchs rasant, ein größeres Kraftwerk wurde am Wendehafen gebaut.

Oldenburg

Kirche mit einem Turm

Die Lithographie auf dem Bild links zeigt die Lamberti-Kirche mit nur einem Turm. Erst hatte sie sogar keinen, ...

Oldenburg

Gestern und heute
An der Doktorsklappe machte die Lensahn fest

An der Doktorsklappe machte die Lensahn fest

Die heute schmale Doktorsklappe, auf der zurzeit eifrig gebaut wird, war bis ins 19. Jahrhundert hinein ein größeres ...

Oldenburg

Gestern und heute in Oldenburg
Von der Bretterbude zum Oldenburgischen Staatstheater

Von der Bretterbude zum Oldenburgischen Staatstheater

Das heutige Staatstheater in Oldenburg wurde 1891, zehn Jahre nach seiner Eröffnung, ein Raub der Flammen. Schon zwei Jahre später wurde die Spielstätte wiedereröffnet.

Oldenburg

Theaterneubau wurde 1891 nach Aufführung ein Raub der Flammen

In seinem neuen Buch Katastrophengeschichten, Band II, das im Sommer erscheinen wird, beschreibt Helmuth Meinken ...

Oldenburg

Dobbenviertel Gestern und heute
Vom Sumpfgebiet zum schönen Stadtviertel

Vom Sumpfgebiet zum schönen Stadtviertel

Bis das Dobbenviertel in Oldenburg zu dem geworden ist, was es heute ist, musste das Gebiet vollkommen neu gestaltet werden. Eine besondere Rolle spielte dabei das Wasser – ein Rückblick.

Oldenburg

Oldenburger Stadthafen im Wandel der Zeit
Wichtiger Verkehrsknoten zwischen Moor und Marsch

Wichtiger Verkehrsknoten zwischen Moor und Marsch

Bis in die 80er Jahre hinein prägten am Alten Stadthafen Lagerschuppen, die Schienen der Bahn, Hafenkräne und Industrieanlagen das Bild. Seine Geschichte indes reicht viel weiter zurück.

Oldenburg

„Ob Schiffer, ob Matrose – alles kauft bei Rose“

„Ob Schiffer, ob Matrose – alles kauft bei Rose“

„Ob Schiffer, ob Matrose – alles kauft bei Rose“: Kapitän Wilhelm Rose gründete 1919 das Geschäftshaus am Stau ...