• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

merckx,eddy

Person
MERCKX, EDDY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

107. Tour de France
Radstars zu Pogacar: "Geburt eines großen Champions"

Radstars zu Pogacar: "Geburt eines großen Champions"

Die Größen des Radsports sind von Tadej Pogacar begeistert. Für Eddy Merckx ist er "ein ganz Großer", Greg Lemond fühlt sich an seinen Coup von 1989 erinnert. Mit 21 Jahren und 365 Tagen ist er an der Spitze angekommen. Jünger war nur ein Toursieger: Henri Cornet 1904.

107. Frankreich-Rundfahrt
Kleiner Tour-Dämpfer für Buchmann

Kleiner Tour-Dämpfer für Buchmann

Bei der ersten Bergankunft verliert Emanuel Buchmann neun Sekunden. Ein kleiner Dämpfer, mehr aber nicht. Überragend war wieder einmal Überflieger Roglic, auch wenn es für Gelb noch nicht reicht. Das begehrte Trikot behält Frankreichs Star Julian Alaphilippe.

107. Frankreich-Rundfahrt
"Rote Zone" Nizza - Corona-Angst begleitet Tour de France

"Rote Zone" Nizza - Corona-Angst begleitet Tour de France

Die steigenden Corona-Infektionszahlen haben die Veranstalter der Tour de France zu weiteren Einschränkungen bei den Zuschauern gezwungen. Am Samstag soll die 3484,2 Kilometer lange Reise beginnen. Ob der Tross tatsächlich Paris erreicht?

Tour de France
Zeitfahr-Spezialist Martin im Schongang

Zeitfahr-Spezialist Martin im Schongang

Abgehängt und überholt: Beim Einzelzeitfahren erlebt Spezialist Tony Martin einen ruhigen Tag. Der Deutsche schont sich für die kommenden Tage. In den Pyrenäen sind nun umso mehr seine Teamkollegen gefragt.

Frankreich-Rundfahrt
Tour-Hype in Belgien: Merckx vor Grand Départ gefeiert

Tour-Hype in Belgien: Merckx vor Grand Départ gefeiert

50 Jahre Merckx-Triumph, 100 Jahre Gelbes Trikot: Vor dem Start der Tour in Brüssel steht alles im Zeichen der belgischen Rad-Legende. Eine solche Strahlkraft hat keiner der aktuellen Tour-Starter.

Schafft er den Neuanfang?
Ullrichs tiefer Fall: Doping, Alkohol, Drogen, Festnahmen

Ullrichs tiefer Fall: Doping, Alkohol, Drogen, Festnahmen

Jan Ullrich löst 1997 einen nie da gewesenen Radsport-Boom in Deutschland aus, als er die Tour de France gewinnt. Doch es folgt erst der tiefe Fall im Sport, dann in seinem Leben. Innerhalb weniger Tage wird er auf Mallorca und in Frankfurt festgenommen.

Tour de France
Entthronter Froome kämpft um Schadensbegrenzung

Entthronter Froome kämpft um Schadensbegrenzung

Chris Froome hatte zu den ganz Großen der Tour aufschließen wollen, zu Anquetil, Merckx, Hinault und Indurain. Nach seinem Schwächeln in den Pyrenäen aber räumte er die Niederlage gegen seinen Sky-Kumpel Thomas ein. Er muss nun sogar um das Podium kämpfen.

Froome, Dumoulin und Co.
Die Favoriten der 105. Tour de France

Die Favoriten der 105. Tour de France

Trotz allem: Chris Froome scheint auf dem Weg zu seinem fünften Tour-Triumph und damit wieder der Topfavorit zu sein. Allerdings ist die Konkurrenz stärker als sonst und der Brite schwächer, weil er den Giro in den Knochen hat und ein umstrittener Freispruch an ihm nagt.

Freigesprochener Tour-Sieger
Erster öffentlicher Auftritt Froomes in Frankreich

Erster öffentlicher Auftritt Froomes in Frankreich

Froomes Grenzüberschreitung soll geringer ausgefallen sein als angenommen. Die WADA macht einen "Ermessensspielraum" für den Freispruch geltend. Am Mittwoch stellt sich Froome in Frankreich der Öffentlichkeit - ohne Bodyguards.

Entscheidung am 3. Juli
Froome-Team Sky zuversichtlich trotz Tour-Startverweigerung

Froome-Team Sky zuversichtlich trotz Tour-Startverweigerung

Radprofi Chris Froome wird offenbar doch noch gestoppt. Laut "Le Monde" soll der britische Seriensieger von den Tour-Veranstaltern Startverbot für die am kommenden Samstag beginnende 105. Frankreich-Rundfahrt erhalten haben.

Nach Giro-Erfolg
Fünfmaliger Toursieger Hinault kritisiert Froome

Fünfmaliger Toursieger Hinault kritisiert Froome

Brüssel (dpa) - Der fünfmalige Tour-de-France-Sieger Bernard Hinault hat den frisch gekürten Giro-Gewinner Chris ...

101. Italien-Rundfahrt
Froomes Giro-Sieg perfekt - Bennett gewinnt letzte Etappe

Froomes Giro-Sieg perfekt - Bennett gewinnt letzte Etappe

Rom (dpa) - Der erste Giro-Sieg des britischen Radprofis Chris Froome stand schon vor dem offiziellen Ende der ...

Giro d'Italia
Yates: "Favorit? - Bin mir nicht sicher" - Froome chancenlos

Yates: "Favorit? - Bin mir nicht sicher" - Froome chancenlos

Die Konkurrenz sagt es, Simon Yates zögert noch: Der Bergfahrer aus Großbritannien ist der große Favorit auf den Giro-Sieg 2018. Das anstehende Zeitfahren spricht zwar gegen ihn, drei folgende Alpen-Etappen aber für ihn.

Rad-Star
Froome kalkuliert mit dritter Giro-Woche

Froome kalkuliert mit dritter Giro-Woche

Nach holprigem Start kommt Seriensieger Froome beim 101. Giro d' Italia langsam in Tritt und ist auf kalkuliertem Kurs. Trotzdem bleiben Fragezeichen um seine Form, seine Ambitionen und Aussichten auf einen Tourstart.

Prolog in Jerusalem
101. Giro d'Italia: Froome startet unter Doping-Verdacht

101. Giro d'Italia: Froome startet unter Doping-Verdacht

Die sportliche Wertigkeit des Giro d'Italia, der zum ersten Mal außerhalb Europas startet, steht zur Disposition. Der Grund dafür ist Seriensieger Chris Froome, dem eine Doping-Sperre droht. Niemand weiß, wie lange ein möglicher Sieg des Briten Bestand hätte.

Frankreich-Rundfahrt
Tour 2019 startet in Brüssel - 2. Etappe Team-Zeitfahren

Tour 2019 startet in Brüssel - 2. Etappe Team-Zeitfahren

Brüssel (dpa) - Die 106. Tour de France startet am 6. Juli 2019 in Brüssel mit einer eher flachen Etappe rund um ...

Peter Sagan der Favorit
Kaum Siegchancen für deutsches Team bei Rad-WM

Kaum Siegchancen für deutsches Team bei Rad-WM

Am Sonntag kommt es bei der Rad-WM im norwegischen Bergen zum Höhepunkt. Über 267,5 Kilometer geht es im Eliterennen der Männer. Die deutsche Mannschaft hat nach dem Ausfall von John Degenkolb nur geringe Chancen. Großer Favorit ist Titelverteidiger Peter Sagan.

Erfolgreich und umstritten
Ex-Toursieger Alberto Contador sagt "adiós"

Ex-Toursieger Alberto Contador sagt "adiós"

Alberto Contador gehört mit sieben großen Rundfahrtsiegen zu den erfolgreichsten Radsportlern überhaupt. Der Verdacht war über viele Jahre sein ständiger Begleiter. Erst recht nach der positiven Dopingprobe bei der Tour 2010. Nun tritt er im September ab.

Paris

Radsport
Froome feiert vierten Triumph

Froome feiert vierten Triumph

In der Endabrechnung lag Froome 54 Sekunden vor dem Zweitplatzierten. Emanuel Buchmann belegte Rang 15.