• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

merkel, angela

Berlin

Messe
Luftfahrtbranche hebt ab

Luftfahrtbranche hebt ab

Die Luftfahrtbranche kommt mit vollen Auftragsbüchern zur Messe. Dort gibt es einige Neuheiten zu sehen.

Staatsbesuch in den USA
Macron spricht vor beiden Kammern des US-Kongresses

Macron spricht vor beiden Kammern des US-Kongresses

Das Ringen um eine gemeinsame Haltung in der Iran-Frage hat den Staatsbesuch von Emmanuel Macron in Washington dominiert. Heute spricht er vor beiden Kammern des US-Kongresses.

Flugzeuge, Raketen, Drohnen
Angela Merkel eröffnet Luftfahrtmesse ILA

Angela Merkel eröffnet Luftfahrtmesse ILA

200 Fluggeräte, 1100 Aussteller: Alle zwei Jahre trifft sich die Luftfahrtbranche in Schönefeld bei Berlin. Ein Thema auch in diesem Jahr: Fliegen mit Batterie. Auch die Kanzlerin kommt zu Besuch.

Antisemitismus in Deutschland
Zentralrat fordert Solidarität mit jüdischer Gemeinde

Zentralrat fordert Solidarität mit jüdischer Gemeinde

Ein Angriff auf einen Israeli in Berlin sorgte für Entsetzen - und warf ein Licht auf neue Formen von Antisemitismus in Deutschland. Der Zentralrat der Juden mahnt Solidarität an. Die wollen Bürger nun auch zeigen.

New York

Analyse
Noch längst keine „lieben Freunde“

Noch längst keine „lieben Freunde“

„Mein lieber Freund Sigmar“ – so hat der türkische Außenminister Cavusoglu seinen Ex-Kollegen Gabriel genannt. Ob das mit Heiko Maas auch so gut läuft? Der Start ist nicht ganz einfach.

Antisemitismus
Zentralratspräsident: Nicht mit Kippa auf die Straße gehen

Zentralratspräsident: Nicht mit Kippa auf die Straße gehen

Über Antisemitismus wird gerade wieder viel gesprochen. Am Mittwoch wollen Menschen in mehreren Städten ihre Solidarität zeigen. Aus Sicht von Zentralratspräsident Schuster kann es für Juden im Alltag mehr als heikel sein, eine Kippa zu tragen.

Treffen in Washington
Macron bei Trump: Umgang mit dem Iran langfristig regeln

Macron bei Trump: Umgang mit dem Iran langfristig regeln

Beim Empfang seines französischen Kollegen Emmanuel Macron bemüht Donald Trump reichlich Pathos. Aber das kann nicht über die Unterschiede zwischen den beiden Präsidenten hinwegtäuschen. Macron wartet mit neuen Vorschlägen zum Umgang mit dem Iran auf.

Berlin/Paris/Washington

Gespräche
Über diese Themen wird gestritten

Über diese Themen wird  gestritten

Die Liste der Kontroversen mit Trump ist lang, die Hoffnung auf eine konstruktive Zusammenarbeit bescheiden. Aber vielleicht gibt es ja Überraschungen.

Hannover

Handelsabkommen
Mexiko und EU: 99 Prozent frei gehandelte Waren?

Mit eindringlichen Aufrufen zu freiem Handel hat die weltgrößte Industrie-Leistungsschau Hannover Messe begonnen. ...

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen wurde am 8. Oktober 1958 in Brüssel geboren. Die CDU-Politikerin ist die Tochter des ehemaligen ...

Schlagkräftige Kanzlerin

Schlagkräftige  Kanzlerin

Bei ihrem Besuch auf der Hannover Messe begrüßte Angela Merkel am Stand von IBG Automation eine Roboterhand mit ...

Berlin/Oldenburg

Cdu
40 Debatten mit 60 Verbänden in zweieinhalb Monaten

40 Debatten mit 60 Verbänden  in zweieinhalb Monaten

Startschuss für die Arbeit an einem neuen Grundsatzprogramm für die CDU. Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer ...

Kommentar

Nahles SPD-Vorsitzende
Fehlstart
von Andreas Herholz, Büro Berlin

Was für ein Fehlstart für die neue SPD-Chefin! Gerade einmal 66 Prozent, nur zwei Drittel der Delegierten geben ...

Neue Parteichefin abgestraft
Die zerrissene SPD und Nahles' schwere Hypothek

Die zerrissene SPD und Nahles' schwere Hypothek

Nur 66 Prozent: Schlechter hätte der Start für Andrea Nahles als erste Frau an der Spitze der SPD kaum laufen können. Ihre Wahl wird zum Ventil für Ärger über "die da oben" und die große Koalition. Ihr Vorgänger redet der SPD ins Gewissen - und wird gefeiert wie früher.

Bremen/Oldenburg/Bad Zwischenahn

Korruptions-Skandal
Spur führt auch nach Oldenburg

Niedersachsen hatte frühzeitig gewarnt: Im September 2016 wurde Innenminister Pistorius stutzig – und wandte
sich an den damaligen
Bamf-Chef Weise.

Berlin

Autos
Stellenabbau bei Opel schneller als gedacht

Stellenabbau bei Opel schneller als gedacht

Die Bundesregierung hat den französischen Opel-Mutterkonzern PSA aufgefordert, bei der geplanten Umstrukturierung ...

Peter Melzner
Zugeständnis an SPD zu groß

Betrifft: „Der innerparteiliche Widerstand gegen Merkels Politik hat sich organisiert: Das Programm will ihre Agenda zurückdrehen“, Nachrichten, sowie „Ein Rebelliönchen?“, Kommentar von Alexander Will, Meinung, 7. April

Berlin

Liebe
Lindner-Ehe endet in Freundschaft

Lindner-Ehe endet in Freundschaft

Das Paar hatte 2011 geheiratet. Die Trennung ist kein Einzelfall bei Politikern in Berlin.