• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 36 Minuten.

Zwischen Oldenburg Und Hatten
Verkehr nach Unfall auf A28 beeinträchtigt

NWZonline.de

meyer,verena

Person
MEYER, VERENA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

London/Brüssel

Eu-Austritt
May will weitere Brexit-Verschiebung

Die britische Premierministerin Theresa May will eine erneute, möglichst kurze Verlängerung der EU-Austrittsfrist ...

Kurswechsel bei EU-Austritt
May will Lösung mit Opposition und neuen Brexit-Aufschub

May will Lösung mit Opposition und neuen Brexit-Aufschub

Paukenschlag in London: Premierministerin May will eine weitere Verlängerung der Brexit-Frist. Gleichzeitig streckt sie die Hand in Richtung Opposition aus, um einen Kompromiss zu finden.

Wird der Austritt "weicher"?
Unterhaus stimmt über EU-freundliche Brexit-Alternativen ab

Unterhaus stimmt über EU-freundliche Brexit-Alternativen ab

Das britische Parlament sucht auf eigene Faust eine Lösung im Brexit-Streit. Vier Vorschläge stehen zur Auswahl. Zwei sehen einen weicheren Brexit vor. Welche Option wird sich durchsetzen?

Polit-Desaster in London
No, No, No: Großbritannien in der Brexit-Sackgasse

No, No, No: Großbritannien in der Brexit-Sackgasse

Es half kein Drohen und kein Jammern: Das britische Unterhaus hat wieder Nein gesagt zum Austrittsvertrag mit der Europäischen Union. Jetzt wird die Luft sehr dünn. Aber es ist noch immer nicht vorbei.

Nun droht "No Deal"
Britisches Parlament stimmt wieder gegen Brexit-Vertrag

Britisches Parlament stimmt wieder gegen Brexit-Vertrag

Neue Schlappe für Regierungschefin May: Nach der dritten Niederlage für ihr Brexit-Abkommen droht ein chaotischer Bruch am 12. April oder eine lange Verschiebung des EU-Austritts. Kann sich May noch halten?

Frankreich droht mit Veto
Brexit: May bittet um dreimonatigen Aufschub - EU skeptisch

Brexit: May bittet um dreimonatigen Aufschub - EU skeptisch

1000 Tage reichten nicht: Knapp drei Jahre nach dem Votum der Briten zum EU-Austritt will Premierministerin May den Brexit nun aufschieben. Die EU hat Bedenken - und stellt Bedingungen.

Chaos um Austritt aus EU
Uralt-Regel macht May Strich durch die Brexit-Rechnung

Uralt-Regel macht May Strich durch die Brexit-Rechnung

Wieder eine neue Brexit-Wendung im britischen Unterhaus: Parlamentspräsident John Bercow hat eine uralte Regel herausgekramt und könnte so Premierministerin May den Brexit nochmals erschweren.

Kein zweites Referendum
Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

Britisches Parlament stimmt für Brexit-Verschiebung

Der Brexit soll nach dem Willen des britischen Parlaments verschoben werden. Und Premierministerin May will schon nächste Woche wieder über ihren Deal abstimmen lassen - inzwischen das dritte Mal.

Niederlage für Theresa May
Britisches Parlament lehnt Brexit-Abkommen erneut ab

Britisches Parlament lehnt Brexit-Abkommen erneut ab

Trotz Zugeständnissen aus Brüssel schmettern die Abgeordneten in London den Brexit-Deal von Premierministerin May erneut ab. Nun müssen sie entscheiden, ob das Land ohne Abkommen aus der EU ausscheiden soll oder ob der Brexit verschoben wird.

May in Straßburg
London verkündet Durchbruch im Brexit-Streit mit der EU

London verkündet Durchbruch im Brexit-Streit mit der EU

Die Brexit-Schicksalswoche begann chaotisch. Einige Stunden später ein Hoffnungsschimmer: Premierministerin May ringt der EU wohl tatsächlich letzte Zugeständnisse ab.

London

Eu-Austritt
May will Brexit verschieben

May will  Brexit verschieben

Ein ungeregelter Austritt am 29. März könnte so vermieden werden. Der Nervenkrieg ist längst nicht ausgestanden.

Fragen und Antworten
Theresa May zieht beim Brexit die Notbremse

Theresa May zieht beim Brexit die Notbremse

Rund einen Monat vor dem angekündigten Brexit-Tag scheinen die politischen Lager in London doch langsam die Nerven zu verlieren. Die Regierungschefin zeigt nun zumindest einen Weg, um Chaos Ende März abzuwenden.

Gezerre um EU-Austritt
May will Parlament über Brexit-Aufschub abstimmen lassen

May will Parlament über Brexit-Aufschub abstimmen lassen

Die britische Premierministerin lässt unter dem Druck ihrer Fraktion die Drohung eines ungeregelten EU-Austritts am 29. März fallen. Doch der Nervenkrieg um den Brexit ist noch lange nicht ausgestanden.

Bürgerfelde

Kirche
Spezielle Töne und Lichteffekte

Spezielle Töne und Lichteffekte

Ein besonderes Gottesdienstangebot hat der Ausschuss für Musik, Kunst und Liturgie der Katholischen Kirchengemeinde ...

London/Brüssel

Brexit
60 Tage vorm „B-Day“ ist alles unklar

60 Tage vorm „B-Day“ ist alles unklar

London und Brüssel
beharren auf ihren harten Positionen. Hier die wichtigsten Antworten.

Machtkampf in Westminster
Wer behält die Oberhand im Brexit-Streit?

Wer behält die Oberhand im Brexit-Streit?

Der Kampf um den Brexit-Kurs im Londoner Parlament gleicht einer Schach-Partie. Mit ausgeklügelten Strategien wollen Abgeordnete die Regierung in die Enge treiben. Premierministerin May spielt auf Zeit. Am Dienstag könnte sich entscheiden, wer die Oberhand behält.

Scharrel

Schützenball
Tosender Beifall für Mitglied des Jahres

Tosender Beifall für Mitglied des Jahres

Zahlreiche Ehrungen und Beförderungen standen beim Schützenball der Scharreler Vereine auf dem Programm. Großen Beifall gab es für das Mitglied des Jahres.

Fragen und Antworten
Der Plan B: Wie es im Brexit-Drama weitergehen könnte

Der Plan B: Wie es im Brexit-Drama weitergehen könnte

Nach dem Scheitern ihres Brexit-Abkommens im britischen Parlament muss Premierministerin May einen Ausweg finden. Der angekündigte Plan B dürfte dabei eher ein Fahrplan als ein Lösungsvorschlag sein. Fraglich ist, wie ernst es May mit der Suche nach dem Konsens meint.

Scharrel

Schützen feiern Ball

Die „Hubertus“-Schützen fiebern ihrem Schützenball an diesem Samstag, 19. Januar, entgegen. Er beginnt um 19.30 ...