• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

meyer-lohkamp,jes

Person
MEYER-LOHKAMP, JES

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg/Wilhelmshaven

Betrugs-Vorwürfe In Wilhelmshaven
Im Prozess um „goldenen Handschlag“ Bewährungsstrafen gefordert

Im Prozess um „goldenen Handschlag“  Bewährungsstrafen gefordert

Der frühere Bürgermeister Eberhard Menzel soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft eine Bewährungsstrafe von elf Monaten erhalten, der früheren Klinikgeschäftsführer Jörg Brost eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten. Die Verteidiger der Angeklagten plädierten auf Freispruch.

Oldenburg/Wilhelmshaven

Prozess Um Goldenen Handschlag In Wilhelmshaven
Zeugin belastet Angeklagte

Zeugin belastet Angeklagte

Der goldene Handschlag für Ex-Klinikchef Jörg Brost habe sie fassungslos gemacht, erklärte die frühere Ratsfrau vor Gericht. Sie hätte versucht, die Regelung zu stoppen.

Persönlichkeitsverletzung
Was Betroffene bei übler Nachrede tun können

Was Betroffene bei übler Nachrede tun können

Ob Beleidigung, Verleumdung oder üble Nachrede - bei der Bewertung kommt es immer auf die Umstände des Einzelfalls an. Bei einer schwerwiegenden Persönlichkeitsverletzung haben Geschädigte Anspruch auf Schmerzensgeld.

Vorlage für Arbeitgeber
Das Führungszeugnis bitte: Was im Dokument aufgelistet ist

Das Führungszeugnis bitte: Was im Dokument aufgelistet ist

Ein Führungszeugnis dokumentiert, ob jemand in der Vergangenheit wegen schwerer Straftaten verurteilt wurde. Wenn Einträge verjährt sind, werden sie gelöscht - aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Tipps und Tricks
Persönlich oder online: So beantragt man ein Führungszeugnis

Persönlich oder online: So beantragt man ein Führungszeugnis

Ein Führungszeugnis kann auf vielen Ebenen nützlich sein: beim Sportverein, bei Organisationen oder auch für den Arbeitgeber. Doch wie gelange ich eigentlich zu einem solchen Nachweis?