• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

mihr,christian

Person
MIHR, CHRISTIAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Angriff auf das Internet"
Russland schafft eigenes "Staatsnetz"

Russland schafft eigenes "Staatsnetz"

Der Protest war laut, die Kritik scharf – nun verstärkt der russische Staat seine Kontrolle über das Internet. Ein vom weltweiten Netz unabhängiges "Runet" soll entstehen. Kritiker sehen darin einen Angriff auf die Freiheit – und warnen vor chinesischen Verhältnissen.

Schadsoftware per Anruf
Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp

Facebook klagt wegen Ausspähattacke auf WhatsApp

Die Verschlüsselung bei Chatdiensten von WhatsApp stellt Ermittlungsbehörden und Geheimdienste vor massive Probleme. Sie setzen auf die Hilfe spezialisierter Firmen, die nach Schwachstellen suchen, um Daten abzugreifen. Facebook klagt jetzt dagegen.

Berlin

Medien
Mehr Gewalt gegen Journalisten

Die Bundesregierung fordert kritische Journalisten. Die Pressefreiheit müsse jeden Tag verteidigt werden.

Sorge vor neuen Unruhen
Frau bei "terroristischem Vorfall" in Nordirland erschossen

Frau bei "terroristischem Vorfall" in Nordirland erschossen

Schüsse, Brandsätze, bewaffnete Sicherheitskräfte: Eine Nacht der Gewalt facht die Angst vor einem Wiederaufflammen der Unruhen in Nordirland an. Auch Brüssel zeigt sich besorgt.

Berlin

Pressefreiheit
80 Journalisten 2018 getötet

Inhaftiert, erniedrigt, ermordet – in vielen Ländern riskieren Journalisten immer öfter ihr Leben bei der Arbeit. ...

Ausreisesperre aufgehoben
Journalistin Mesale Tolu darf die Türkei verlassen

Journalistin Mesale Tolu darf die Türkei verlassen

Es kommt überraschend: Die Ausreisesperre gegen Journalistin Mesale Tolu für die Türkei wird aufgehoben. Unterstützer und Politiker sind erleichtert. Der Prozess gegen Tolu geht aber weiter und ihr Mann muss erstmal in der Türkei bleiben.

60 Millionen Türken wählen
Erdogans Herausforderer zieht Millionenpublikum in Izmir an

Erdogans Herausforderer zieht Millionenpublikum in Izmir an

Am Sonntag wird in der Türkei gewählt, davor gehen die Kandidaten um das Präsidentenamt nochmal in den Endspurt. Erdogan-Herausforderer Ince gelingt es, ein Millionenpublikum zu mobilisieren.

Trotz internationaler Kritik
Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Die Zeitung "Cumhuriyet" ist der türkischen Regierung schon lange ein Dorn im Auge. Nun werden führende Mitarbeiter zu harten Strafen verurteilt. Was kann, was darf Journalismus in der Türkei noch?

Deutsche Journalistin
Gericht: Mesale Tolu darf Türkei weiterhin nicht verlassen

Gericht: Mesale Tolu darf Türkei weiterhin nicht verlassen

Mesale Tolu ist seit Dezember nicht mehr im Gefängnis. Die Türkei verlassen darf die Deutsche dennoch nicht. Sie hoffte nun auf das Gericht - nach dessen Verhandlung sie von "Schikane" spricht.

Prozess wird fortgesetzt
Deutsche Journalistin Tolu hofft auf Ausreise aus der Türkei

Deutsche Journalistin Tolu hofft auf Ausreise aus der Türkei

Die deutsche Journalistin Mesale Tolu ist nicht mehr in U-Haft, darf die Türkei aber nicht verlassen. Reporter ohne Grenzen nennt Tolu eine "eine politische Geisel der türkischen Regierung".

Kritik an "Mafia-Sultanat"
Zwei "Cumhuriyet"-Journalisten in der Türkei freigelassen

Zwei "Cumhuriyet"-Journalisten in der Türkei freigelassen

Überraschend können in der Türkei zwei Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" das Gefängnis verlassen - nach mehr als einem Jahr in Untersuchungshaft. Einer von ihnen übt kurz darauf erneut Kritik an der türkischen Regierung.

Tödliche Autobombe
Entsetzen nach Anschlag auf maltesische Journalistin

Entsetzen nach Anschlag auf maltesische Journalistin

Feinde hatte Daphne Caruana Galizia viele. Mit unbequemen Enthüllungen machte sie den Mächtigen auf dem Inselstaat Malta das Leben schwer. Jetzt ist sie tot - gestorben bei einem Bombenattentat.

Prozess in der Türkei
Mesale Tolu beteuert ihre Unschuld - U-Haft wird fortgesetzt

Mesale Tolu beteuert ihre Unschuld - U-Haft wird fortgesetzt

Als erste von mehreren in der Türkei inhaftierten Deutschen steht die Journalistin Mesale Tolu vor Gericht. Die gegen sie erhobenen Terrorvorwürfe halten viele für konstruiert - auch sie selbst weist die Anschuldigungen von sich. Das Gericht beeindruckt das nicht.

Istanbul

Türkei-Krise
Journalisten drohen bis zu 43 Jahre Haft

Journalisten drohen bis zu 43 Jahre Haft

Mehr als 250 Tage nach ihrer Inhaftierung hat in Istanbul der Prozess gegen zahlreiche Mitarbeiter der regierungskritischen ...

Istanbul

Türkische Zeitung „cumhuriyet
Prozess gegen Mitarbeiter von „Cumhuriyet“ gestartet

Prozess gegen Mitarbeiter von „Cumhuriyet“ gestartet

Die Vorwürfe wiegen schwer in der Türkei: Den Angeklagten wird Unterstützung von Terrororganisationen wie der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, der linksextremen DHKP-C oder der Gülen-Bewegung (Fetö) vorgeworfen.

Pressefreiheit
"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Seit Monaten sitzen Mitarbeiter der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" in U-Haft. Nun wird ihnen der Prozess gemacht - wegen Terrorunterstützung. Reporter ohne Grenzen sieht darin inzwischen einen "Standardvorwurf gegen alle, die kritisch berichten".

TV-Doku
Mythos Darknet: Technologie zwischen Verbrechen und Freiheit

Mythos Darknet: Technologie zwischen Verbrechen und Freiheit

Im Darknet können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen. Das sind zum einen Anwender, die viel Wert auf Privatsphäre legen - aber auch Kriminelle. Eine TV-Doku nähert sich dem "Mythos Darknet" von verschiedenen Seiten.

Journalisten besorgt
Trump twittert Video mit "Faustkampf gegen CNN"

Trump twittert Video mit "Faustkampf gegen CNN"

Die liberale Presse war Trump stets suspekt. Seine Lust an der Medienschelte erreicht mit dem "Prügelvideo" gegen CNN einen neuen Höhepunkt. Ist es nur eine satirische Geschmacklosigkeit? In der Branche löst das Video Besorgnis aus. Doch viele Trump-Fans sind begeistert.

Expertenanhörung im Bundestag
Kritik an Gesetzentwurf gegen Hasskommentare im Netz

Kritik an Gesetzentwurf gegen Hasskommentare im Netz

Noch kurz vor der nächsten Bundestagswahl will Heiko Maas ein Gesetz zur Bekämpfung von strafbaren Kommentaren im Internet durchsetzen. Bei einer Expertenanhörung im Bundestag überwogen allerdings die kritischen Stimmen.