• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Harry und Meghan sind nicht mehr „Königliche Hoheit“
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 24 Minuten.

Britisches Königshaus
Harry und Meghan sind nicht mehr „Königliche Hoheit“

NWZonline.de

mihr,christian

Person
MIHR, CHRISTIAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Journalisten besorgt
Trump twittert Video mit "Faustkampf gegen CNN"

Trump twittert Video mit "Faustkampf gegen CNN"

Die liberale Presse war Trump stets suspekt. Seine Lust an der Medienschelte erreicht mit dem "Prügelvideo" gegen CNN einen neuen Höhepunkt. Ist es nur eine satirische Geschmacklosigkeit? In der Branche löst das Video Besorgnis aus. Doch viele Trump-Fans sind begeistert.

Expertenanhörung im Bundestag
Kritik an Gesetzentwurf gegen Hasskommentare im Netz

Kritik an Gesetzentwurf gegen Hasskommentare im Netz

Noch kurz vor der nächsten Bundestagswahl will Heiko Maas ein Gesetz zur Bekämpfung von strafbaren Kommentaren im Internet durchsetzen. Bei einer Expertenanhörung im Bundestag überwogen allerdings die kritischen Stimmen.

Istanbul

Vorwurf Des Geheimnisverrats
Türkischer Oppositioneller muss 25 Jahre ins Gefängnis

Türkischer Oppositioneller muss 25 Jahre ins Gefängnis

Der türkische Abgeordnete Berberoglu wird beschuldigt, der Zeitung „Cumhuriyet“ Geheiminformationen zugespielt zu haben. Nun verhängt ein Gericht eine lange Gefängnisstrafe. Die Opposition ist entsetzt.

Analyse
Journalisten in der Türkei unter Druck

Journalisten in der Türkei unter Druck

Journalisten in Haft und zahlreiche geschlossene Medien: Nach dem Putschversuch in der Türkei hat der Druck auf Medien noch zugenommen. Doch manche türkische Journalisten lassen sich nicht unterkriegen.

Noch keine Anklage
Deniz Yücel seit 100 Tagen in Haft

Deniz Yücel seit 100 Tagen in Haft

Wenig Kontakt mit Mitgefangenen und nach draußen, nur selten ein uneingeschränkter Blick auf den Himmel: In der "Welt" beschreibt der Journalist Deniz Yücel seine Situation im türkischen Gefängnis. Auf eine Anklageschrift wartet er noch - seit 100 Tagen.

"Sie sind nicht frei"
Journalisten in der Türkei unter Druck

Journalisten in der Türkei unter Druck

Journalisten in Haft und zahlreiche geschlossene Medien: Nach dem Putschversuch in der Türkei hat der Druck auf Medien noch zugenommen. Doch manche türkische Journalisten lassen sich nicht unterkriegen.

Merkel: "Unverhältnismäßig"
Empörung in Deutschland über U-Haft für Yücel

Empörung in Deutschland über U-Haft für Yücel

In Deutschland ist die Empörung über die Verhaftung des "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel in der Türkei groß. Politiker bezeichnen das Vorgehen der türkischen Justiz als unverhältnismäßig. Völlig offen ist, wie lange Yücel in Untersuchungshaft bleiben muss.

Istanbul

Korrespondenten In Der Türkei
Untersuchungshaft für Yücel löst Empörung aus

Untersuchungshaft für Yücel löst Empörung aus

Erst saß er lange in Polizeigewahrsam, nun sitzt der „Welt“- Korrespondent Deniz Yücel in türkischer Untersuchungshaft. Und die kann Jahre dauern. Die Empörung in Deutschland ist groß. Journalistenvereine und Grüne organisieren Protest.

"Welt"-Korrespondent
Fall Yücel: Merkel fordert "rechtsstaatliche Behandlung"

Seit dem Putschversuch geht der türkische Staat rigoros gegen Oppositionelle und Medien vor. Nun sitzt zum ersten Mal ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam. Die deutsche Politik fordert von Ankara Rechtsstaatlichkeit im Umgang mit dem Korrespondenten.

München/Berlin

„welt“-Korrespondent Deniz Yücel
Merkel verlangt von Türkei Einhaltung rechtsstaatlicher Regeln

Merkel verlangt von Türkei Einhaltung rechtsstaatlicher Regeln

Seit dem Putschversuch geht der türkische Staat rigoros gegen Oppositionelle und Medien vor. Nun sitzt zum ersten Mal ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam.

Terrorvorwürfe gegen Yücel
Deutscher Korrespondent in der Türkei in Polizeigewahrsam

Deutscher Korrespondent in der Türkei in Polizeigewahrsam

In der Türkei sitzen zahlreiche einheimische Journalisten in Haft. Ausländische Korrespondenten werden bislang weitgehend verschont. Nun ist ein Deutscher in Polizeigewahrsam genommen worden.

Washington

Donald Trump Wird Us-Präsident
Washington wappnet sich für Mega-Event

Washington wappnet sich für Mega-Event

Die USA stehen vor einer Zeitenwende: Der liberale Demokrat Barack Obama übergibt den Stab an den ungestümen Republikaner Donald Trump. Am Freitag ist es so weit – ein Mega-Event steht der Hauptstadt bevor. Der Hauptdarsteller ist bereits in Washington eingetroffen.

900 000 Menschen erwartet
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht

Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht

Die USA stehen vor einer Zeitenwende: Der liberale Demokrat Barack Obama übergibt den Stab an den ungestümen Republikaner Donald Trump. Am Freitag ist es so weit - ein Mega-Event steht bevor.

Protest gegen Regierung
Regierungskritiker blockieren polnisches Parlament

Regierungskritiker blockieren polnisches Parlament

Polens nationalkonservative Regierung will die Arbeit von Parlamentsjournalisten einschränken. Dagegen protestieren Tausende Menschen. Stundenlang blockieren sie bis in den Morgen das Warschauer Parlament.

Gauck trifft Dündar
Erhebliche Sorge über Entwicklung der Türkei

Es war ein deutliches Signal: Der Bundespräsident lädt den in seiner Heimat verfolgten türkischen Journalisten Dündar ins Schloss Bellevue ein. Damit findet Gaucks Kritik an Präsident Erdogan eine demonstrative Fortsetzung.

Großrazzia gegen türkische Firmen - Druck auf Medien wächst

Nach dem Putschversuch in der Türkei hat die Polizei zahlreiche Unternehmen in Istanbul durchsucht und 50 Menschen ...

Istanbul

„säuberungen“ Gehen Weiter
Türkei schließt 45 Zeitungen und 16 Fernsehsender

Türkei schließt 45 Zeitungen und 16 Fernsehsender

Im Rundumschlag der türkischen Führung gegen unliebsame Kritiker und mögliche Gegner kommen jetzt die Medien dran. Die türkische Führung geht massiv gegen Kritiker vor – auch in der Armee.

Ankara/Berlin

Staatskrise
Fast 16 000 Festnahmen in der Türkei

Nach dem Putschversuch vom 15. Juli hat die türkische Polizei nach Angaben des Innenministeriums 15 846 Menschen ...

Istanbul

Nach Putschversuch
Türkische Polizei nimmt fast 16.000 Menschen fest

Türkische Polizei  nimmt fast 16.000 Menschen fest

Der Innenminister und die Armee geben aktuelle Zahlen zu Verhaftungen und Zahl der Putschisten bekannt. Am Donnerstag steht ein wichtiges Treffen an.