• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

modder,johanne

Person
MODDER, JOHANNE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hannover

Forderungskatalog vorgelegt
So will der SPD-Nachwuchs den Landtag aufmischen

So will der SPD-Nachwuchs den Landtag  aufmischen

Niedersachsens Jusos haben einen Forderungskatalog zum SPD-Landesparteitag erarbeitet. Juso-Landeschef Besian Krasniq will bei der Wahl im Herbst sogar in einer CDU-Hochburg gewinnen.

Friesoythe

Landtagsmandat Cloppenburg-Nord
Vier CDU-Kandidaten müssen in die Politbütt

Vier CDU-Kandidaten müssen in die Politbütt

Vier Kandidaten stellen sich am Karnevalssamstag im Forum Friesoythe der Urwahl um das Landtagswahlmandat der CDU im Wahlkreis Cloppenburg-Nord. Vorher wird es drei Vorstellungsrunden geben.

Weener/Hannover

Papenburger Meyer Werft
Betriebsratschef Bloem zieht es in den Landtag

Betriebsratschef Bloem zieht es in den  Landtag

Die SPD-Abgeordnete Johanne Modder tritt bei der Wahl zum Landtag im Oktober nicht wieder an. SPD-Mitglied Nico Bloem warf am Freitag seinen Hut für die Nachfolge in den Ring.

Bunde/Hannover

Vor der Landtagswahl im Oktober
SPD-Fraktionschefin Modder kündigt Rückzug an

SPD-Fraktionschefin Modder kündigt Rückzug an

Seit 2013 steht Johanne Modder aus Bunde im Kreis Leer an der Spitze der SPD-Fraktion im Landtag. Bei der Landtagswahl im Oktober tritt die Ostfriesin nicht wieder an. Wer könnte auf sie folgen?

Hannover

Sondersitzung im Landtag
Weil wirbt erneut für eine Corona-Impfpflicht

Weil wirbt erneut  für eine Corona-Impfpflicht

In einer Sondersitzung befasste sich der Niedersächsische Landtag erneut mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Ministerpräsident Weil spricht unter anderem von einem „Lockdown“ für Ungeimpfte.

Oldenburg/Hannover

Haushaltsplan in Niedersachsen
40 zusätzliche Studienplätze für Oldenburger Uni-Medizin

40 zusätzliche Studienplätze für Oldenburger Uni-Medizin

Vertreter von Verbänden und aus der Region Weser-Ems hatten für die Aufstockung der Medizin-Studienplätze gekämpft. Zum Wintersemester 2022 können weitere 40 angehende Ärztinnen und Ärzte ihr Studium aufnehmen.

Oldenburg/Hannover

Haushaltsplanung für 2022/2023
Land bewilligt 40 weitere Plätze für Medizinstudium in Oldenburg

Land bewilligt 40 weitere Plätze für Medizinstudium in Oldenburg

In Oldenburg können ab Wintersemester 2022/2023 40 weitere angehende Ärztinnen und Ärzte studieren. Im niedersächsischen Haushalt sind nun entsprechende Mittel bewilligt worden. Versprochen waren die Plätze schon länger.

Hannover/Oldenburg

Pandemie-Bekämpfung in Niedersachsen
Wo 2G kommt, fällt die Maskenpflicht

Wo 2G kommt, fällt die Maskenpflicht

Die sogenannte 2G-Regel soll in Niedersachsen auf weitere Bereiche ausgeweitet werden. In Gastronomie, Kultur oder Sport etwa könnten dann Maskenpflicht und Abstand entfallen. Dies kündigte Ministerpräsident Weil an.

NWZ-Kolumne: Parlamentspause in Hannover
Die Tücken der Pause

Die Tücken der Pause

Offiziell ist auch in der Landeshauptstadt Hannover parlamentarische Sommerpause. Die Sperrungen in der Innenstadt sowie die bevorstehenden Kommunal- und Bundestagswahlen sorgen aber für Gesprächsstoff.

SPD-Fraktionschefin zur Corona-Lage
„Ungeimpfte werden für Tests bezahlen müssen“

„Ungeimpfte werden für Tests bezahlen müssen“

Johanne Modder, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Niedersächsichen Landtag, warnt: Die Pandemie ist noch nicht bezwungen. Das Land sollte den Stufenplan dennoch überarbeiten. Auch zur Uni-Medizin in Oldenburg äußert sie sich.

Norden/Emden

Kreisimkerverband Norden im Gespräch
Imkervereine wollen Fachwissen vermitteln

Imkervereine wollen Fachwissen vermitteln

Der Kreisimkerverband Norden diskutierte mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Matthias Arends über den landesweit geplanten „Imkerführerschein“. In der Praxis sind viele Vereine demnach schon weiter als die Politik.

Hannover

Kompromiss zum Kita-Gesetz
Eltern wollen Druck machen

Eltern wollen Druck machen

Auch der Kompromiss zum neuen Kita-Gesetz in Niedersachsen stößt bei Betroffenen auf Kritik. Dass das Land eine dritte Betreuungskraft nun gestaffelt einführen will, genüge nicht. Proteste sind zu erwarten.

Hannover

Neues Gesetz in Niedersachsen
Koalition will mehr Personal in Kindergärten finanzieren

Koalition will mehr Personal in Kindergärten finanzieren

Kitas, Eltern und Gewerkschaften fordern seit langem die „dritte Kraft“ in Kindergartengruppen. Derzeit betreuen dort zwei Erzieherinnen 25 Kinder. Das Land will nun zusätzliche Stunden für die Betreuung finanzieren.

Hildesheim

Parteitag in Hildesheim
Stephan Weil erteilt weiterer Großer Koalition eine Absage

Stephan Weil erteilt weiterer Großer Koalition eine Absage

Für die Niedersachsen-SPD war es der erste Parteitag in der Corona-Pandemie in Präsenz. Stephan Weil ist erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Die Oldenburgerin Hanna Naber wurde neue Generalsekretärin.

Hannover

Entspannung der Corona-Lage
Niedersachsen stellt weitere Lockerungen in Aussicht

Niedersachsen stellt weitere Lockerungen in Aussicht

Die Corona-Lage in Niedersachsen verbessert sich zunehmend. Die Landespolitik plant deshalb bereits weitere Lockerungen zum Ende des Monats. Vorsicht bleibt aber angesagt, denn die guten Zahlen könnten trügen.

Interview mit CDU-Fraktionschef Toepffer
Land soll jungen Menschen ein Impfangebot machen

Land soll jungen Menschen ein Impfangebot machen

Dirk Toepffer (CDU) sorgt sich um die Generationen-Gerechtigkeit in der Pandemie. Junge Menschen, die lange auf die Impfung warten müssen, benötigen aus seiner Sicht mehr Hilfsangebote.

Hannover

Debatte im Landtag
Lockerungen in Pandemie mit Vorsicht und mit Tests

Lockerungen in Pandemie mit Vorsicht und mit Tests

In Stufen soll es aus dem monatelangen Corona-Lockdown gehen. Ob dies mit Testen und Impfen gelingen kann, darüber wurde am Dienstag im Landtag in Hannover lautstark debattiert.

Hannover

Infektionsschutzgesetz diskutiert
So geht der Landtag mit der „Notbremse“ des Bundes um

So geht der Landtag mit der „Notbremse“ des Bundes um

In einer Sondersitzung hat sich der Landtag in Hannover mit dem Infektionsschutzgesetz des Bundes befasst. Gestritten wurde über die Impfkampagne und nächtliche Ausgangssperren.

Berlin

Änderung des Infektionsschutzgesetzes
Bundestag beschließt „Corona-Notbremse“

Bundestag beschließt „Corona-Notbremse“

Die „Corona-Notbremse“ ist beschlossen: Der Bund bekommt die Befugnis, Kontaktbeschränkungen und Schließungen anzuordnen. Die Vorschriften können frühestens ab Samstag greifen.