• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

mogherini,federica

Eskalation im Gazastreifen
Raketenangriffe auf Israel, Luftschläge gegen Hamas-Ziele

Raketenangriffe auf Israel, Luftschläge gegen Hamas-Ziele

An der Grenze zum Gazastreifen kommt es seit März zu gewaltsamen Protesten. Zuletzt hatte sich die Lage dank Vermittlung Ägyptens stabilisiert. Doch ein Zwischenfall stellt nun alles in Frage.

Brüssel/Moskau

Diplomatie
Säbelrasseln bleibt vorerst Wortgeklingel

Säbelrasseln bleibt vorerst Wortgeklingel

Machen die USA Ernst und steigen aus einem wichtigen Rüstungsabkommen aus? Sollte es so weit kommen, will
der Kreml entsprechend reagieren.

Weltweit Zweifel an Erklärung
Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Mit dem Eingeständnis, dass Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul getötet wurde, ist das Thema für Saudi-Arabien längst nicht vom Tisch. Dass die Führung nichts gewusst hat, kann so recht niemand glauben. Der Druck auf Riad wächst.

Streit über Rüstungsvertrag
INF-Ausstieg: Moskau warnt USA vor Sicherheitsrisiko

INF-Ausstieg: Moskau warnt USA vor Sicherheitsrisiko

Machen die USA ernst und steigen aus einem wichtigen Rüstungsabkommen aus? Sollte es soweit kommen, will der Kreml entsprechend reagieren. Beide Seite reden miteinander, immerhin. Doch mit welchem Ergebnis?

Nach Tötung Khashoggis
Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien

Kritik an Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien

In Saudi-Arabien herrscht allein der Monarch, auf Basis des islamischen Rechts. Wahlen und Parteien gibt es nicht. Nun wurde ein bekannter Regimekritiker getötet. Wie reagiert Deutschland, das über die Jahre viele Waffen an den Wüstenstaat verkauft hat?

Bald Nord-Mazedonien
Mazedonisches Parlament leitet Änderung des Staatsnamens ein

Mazedonisches Parlament leitet Änderung des Staatsnamens ein

Fast 30 Jahre dauert der Streit zwischen Athen und Skopje um den Staatsnamen Mazedonien. Jetzt macht das mazedonische Parlament den Weg frei zu einer Verfassungsänderung, mit der das kleine Balkanland aus der jahrelangen Isolation treten könnte.

Bald Strafen gegen Moskau?
EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

EU ebnet Weg für Sanktionen im Fall Skripal

Russland wird von Großbritannien für den Nervengift-Anschlag von Salisbury verantwortlich gemacht. EU-Sanktionen gab es deswegen bislang nicht. Doch das könnte sich jetzt ändern.

Eröffnung
Buchmesse für ein Europa der vielen Identitäten

Der Buchmesse geht es gut, dem Buch weniger. In Frankfurt sucht die Branche nach Ideen, um untreue Leser zurückzuerobern. Daneben gibt es noch ein anderes großes Ziel.

Frankfurt/Main

Buchmesse
Branche will Leser zurückgewinnen

Die Buchbranche will auf der Frankfurter Buchmesse nach Wegen suchen, um abgewanderte Leser zurückzugewinnen. Verlage ...

Frankfurt

Frankfurter Buchmesse wächst

Die Frankfurter Buchmesse rechnet in diesem Jahr mit einem Ausstellerzuwachs von knapp drei Prozent. Rund eine ...

New York

Un-Sicherheitsrat
Trump holt den Hammer raus

Trump holt den Hammer raus

Der Konflikt mit dem Iran ist ins Zentrum der US-Außenpolitik gerückt. Die Rhetorik in beiden Ländern verschärft sich deutlich.

Brüssel

Nwz-Analyse Zur Europa Und Afrika
Afrikas Zukunft heißt Afrika

Afrikas Zukunft heißt Afrika

Europa will sich mehr um Afrika kümmern. Das könnte zu spät sein. Die Chinesen sind schon da.

Viele Spitzenämter zu vergeben
Oettinger will CSU-Vize Weber als EU-Kommissionspräsident

Oettinger will CSU-Vize Weber als EU-Kommissionspräsident

2019 werden eine ganze Reihe von EU-Spitzenposten neu besetzt, darunter das Amt des mächtigen Kommissionschefs. Kommt nach mehr als 50 Jahren erstmals wieder ein Deutscher ran?

Brüssel

Parlament
Weber zählt auf Bundeskanzlerin

Weber zählt auf Bundeskanzlerin

Drei Wochen hat der Parlamentarier noch Zeit, seine Brüssel-Bewerbung bekanntzugeben. Allerdings gibt es eine hohe Hürde.

Friedensnobelpreisträger
Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Ex-UN-Generalsekretär Kofi Annan gestorben

Er galt als moralisches Gewissen der Welt, wurde Friedensnobelpreisträger - und musste dennoch einen Misserfolg als Vermittler hinnehmen. Nun ist Kofi Annan gestorben. Die Welt trauert - doch einer schweigt.

Rede von Präsident Ruhani
Iran bleibt trotz US-Sanktionen im Atomabkommen

Iran bleibt trotz US-Sanktionen im Atomabkommen

Die Wirtschaft im Iran liegt am Boden, viele Menschen gehen auf die Straße. Nun macht US-Präsident Trump zusätzlichen Druck: Ab Dienstag gelten wieder US-Sanktionen, die die EU nicht verhindern konnte. Irans Präsident Ruhani spricht von einem "psychologischen Krieg".

Rom/Marseille

Flüchtlinge
„Aquarius“ sticht wieder in See

„Aquarius“   sticht wieder in See

Die „Aquarius“ wagt sich zurück vor die libysche Küste. Das letztes Mal wurde daraus eine Odyssee für Retter und Gerettete.

"Mosel" verlässt Hafen
Libyen-Einsatz der EU geht weiter

Libyen-Einsatz der EU geht weiter

Die von Italien erzwungene Unterbrechung des europäischen Marine-Einsatzes vor der libyschen Küste ist beendet. Doch es bleiben viele Fragen offen. Müssen die Soldaten auf dem deutschen Schiff "Mosel" vielleicht bald schon wieder in einen Hafen zurück?

Neue Verordnung
Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"

Israel verabschiedet umstrittenes "Nationalitätsgesetz"

Die Kontroverse um das israelische "Nationalitätsgesetz" tobt schon seit Jahren. Jetzt wird eine abgeschwächte Version verabschiedet. Die arabische Minderheit spricht dennoch vom "Tod der Demokratie".