• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

mori,yoshiro

Person
MORI, YOSHIRO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Tokio 2021
"Muss für die Menschheit": Tokio-Macher ringen um Olympia

"Muss für die Menschheit": Tokio-Macher ringen um Olympia

Trotz der erneut ernsten Corona-Lage in vielen Ländern treiben die Olympia-Organisatoren die Notfall-Pläne für die Tokio-Spiele voran. Ein Japan-Besuch von IOC-Chef Thomas Bach soll wohl die Zweifel zerstreuen.

"Jeden Stein umdrehen"
"Tokio-Modell": Olympia-Planer legen Sparmaßnahmen vor

"Tokio-Modell": Olympia-Planer legen Sparmaßnahmen vor

Corona zum Trotz: Die Vorbereitungen für die auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio gehen weiter. Sie sollen einfacher und günstiger ausfallen, und sicher sein. Erste Einsparungen wurden jetzt beschlossen. Kann Tokio zum Zukunftsmodell für Olympia werden?

Sommerspiele
Das lange Warten auf Olympia in Japan

Das lange Warten auf Olympia in Japan

An diesem Wochenende wären die Olympischen Spiele in Tokio feierlich zu Ende gegangen. Doch eine prächtige Abschlussfeier gibt es nicht. Angesichts der andauernden Corona-Pandemie herrscht bedrückende Stille. Können die Athleten wenigstens nächstes Jahr kommen?

Oberster Sportfunktionär
Olympia-Bühne für Bachs Wiederwahl bleibt unangetastet

Olympia in Tokio kann auch nächstes Jahr in den gleichen Arenen und mit dem gleichen Zeitplan wie ursprünglich geplant ausgetragen werden. Diese Botschaft der Organisatoren wird jedoch übertönt von einer Ankündigung von IOC-Chef Thomas Bach.

Coronavirus-Pandemie
Olympia-Gastgeber im Notstand - Kein "Plan B" für Tokio 2021

Olympia-Gastgeber im Notstand - Kein "Plan B" für Tokio 2021

Wird das Coronavirus bis zum Juli 2021 endgültig besiegt sein? In der Olympia-Stadt Tokio gibt es keine klare Prognose. Dem Chef des Organisationskomitees wäre eine Verlegung auf 2022 lieber gewesen. Aber einen "Plan B" gibt es nicht.

Tokio

Sommerspiele
Neuer Olympia-Termin hat viele Folgen

Neuer Olympia-Termin hat viele Folgen

Das Krisentreffen der Olympia-Macher in Tokio dauerte keine zwei Stunden, ehe die Tausenden Athletinnen und Athleten ...

Verschobene Spiele
Neuer Eröffnungs-Termin für Olympia 2021 in Tokio steht fest

Neuer Eröffnungs-Termin für Olympia 2021 in Tokio steht fest

Die Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio ins nächste Jahr stellt den Gastgeber vor neue große Herausforderungen. Ein erster wichtiger Kraftakt ist vollzogen: Der Termin steht nun fest. Jetzt können die weiteren Vorbereitungen mit Hochdruck anlaufen.

Tokio

Olympia-Umplaner nehmen Arbeit auf

Nach der Verlegung der Olympischen Spiele und Paralympics in Tokio um bis zu ein Jahr hat die neu gegründete Task ...

Coronavirus-Pandemie
Task Force für die Olympia-Verlegung nimmt Arbeit auf

Task Force für die Olympia-Verlegung nimmt Arbeit auf

Zu beneiden ist die am Donnerstag gegründete "Tokio 2020 Neustart Task Force" nicht. Sie soll die Verlegung der Olympischen Spiele in Tokio auf das nächste Jahr organisieren. OK-Präsident Yoshiro Mori spricht von einer "noch nie da gewesene Herausforderung".

Coronavirus-Pandemie
OK-Chef: Nicht so blöd, Olympia nach Plan auszutragen

OK-Chef: Nicht so blöd, Olympia nach Plan auszutragen

Die Zeichen, dass die Olympischen Spiele in Tokio verschoben werden, verdichten sich. In Japan und beim IOC werden verschiedene Szenarien geprüft.

Coronavirus-Pandemie
Olympia nicht zu halten - Pound: "Verschiebung beschlossen"

Olympia nicht zu halten - Pound: "Verschiebung beschlossen"

Nach dem IOC ist nun auch Olympia-Gastgeber Japan bereit, die Sommerspiele in Tokio wegen der Coronavirus-Pandemie zu verlegen. Athleten wollen aber keine weitere wochenlange Hängepartie. Angeblich ist die Verlegung schon beschlossene Sache.

Olympia-Stadt
Coronavirus: Absage für 38.000 Läufer des Tokio-Marathons

Coronavirus: Absage für 38.000 Läufer des Tokio-Marathons

Tokio (dpa) - Wegen der Gefahren durch das neuartige Coronavirus dürfen nur rund 200 Elite-Athleten am traditionellen ...

Leichtathletik-WM 2019
Marathonläufer beklagen Katar-Mitternachtsstart

Marathonläufer beklagen Katar-Mitternachtsstart

Nach der Dauer-Hitze von Berlin erwartet die Leichtathleten in Katar das nächste heiße Event. Der WM-Marathonlauf soll deshalb Mitternacht starten, große Vorfreude will bei den Deutschen nicht aufkommen. "Das finanzielle Interesse" zähle mehr als der Sportler, lautet die Klage.