• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

moscovici,pierre

Person
MOSCOVICI, PIERRE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Zahlen für 2017
EU: Weniger Schäden durch Steuerbetrug und Insolvenzen

EU: Weniger Schäden durch Steuerbetrug und Insolvenzen

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben in den vergangenen Jahren ihre Steuerausfälle gesenkt. 2017 seien den öffentlichen ...

Unterstützer im Postenpoker
Von der Leyen und Macron demonstrieren Einigkeit in Paris

Von der Leyen und Macron demonstrieren Einigkeit in Paris

Für Staatschef Macron ist die künftige Kommissionschefin Ursula von der Leyen bereits "Madame la Présidente". Wortreich lobt der mächtigste Franzose die deutsche Ex-Ministerin und ihr Programm.

Riskiken lauern
Brüssel sieht Wachstum durch globale Konflikte bedroht

Brüssel sieht Wachstum durch globale Konflikte bedroht

USA, China, Brexit und der Nahe Osten: Internationale Konflikte belasten zunehmend die Wirtschaft in Europa. Nach Einschätzung der EU-Kommission behauptet sie sich noch. Aber die Aussichten sind bedenklich.

Wachstum in Europa bedroht
USA und China reden wieder miteinander: Hoffnung für Huawei?

USA und China reden wieder miteinander: Hoffnung für Huawei?

USA, China, Brexit und der Nahe Osten: Internationale Konflikte belasten zunehmend die Wirtschaft in Europa. Vor allem die USA und China kommen nur langsam wieder ins Gespräch. Die EU-Kommission warnt.

Jubel in Rom
EU verzichtet auf Schulden-Strafverfahren gegen Italien

EU verzichtet auf Schulden-Strafverfahren gegen Italien

Nach monatelangem Streit hat die EU-Kommission eine überraschende Wende vollzogen. Wegen der Schuldenpolitik Italiens will sie nun doch kein Strafverfahren einleiten. Die Regierung aus Populisten und Rechten in Rom jubelt.

Treffen in Japan
G20-Länder wollen gerechtere Besteuerung von Google und Co.

Die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer wollen das globale Steuersystem modernisieren. Der Steuervermeidung von Internetriesen wie Google oder Facebook soll ein Riegel vorgeschoben werden. Zudem sehen die G20 Reformbedarf bei der Welthandelsorganisation WTO.

Brüssel

Staatsverschuldung
Letzter Warnschuss für Italien

Letzter Warnschuss für  Italien

Die Geduld der EU mit Italien ist zu Ende: Zwar verzichtete die Europäische Kommission am Mittwoch darauf, selbst ...

Wer entscheidet über Ausgaben?
Euro-Finanzminister uneins über künftiges Budget

Euro-Finanzminister uneins über künftiges Budget

Europa soll besser für künftige Finanzkrisen gewappnet werden und die Unterschiede in den Lebensbedingungen sollen sich verringern. Bis Juni soll daher eine Einigung für ein Eurozonen-Budget stehen. Doch es gibt noch Hürden.

Mehr Steueroasen am Pranger
Einführung von Digitalsteuer in Europa gescheitert

Einführung von Digitalsteuer in Europa gescheitert

Digitalkonzerne wie Google oder Amazon zahlen in Europa deutlich weniger Steuern als klassische Industriebetriebe. Vielen EU-Staaten ist dies ein Dorn im Auge. Doch ein entsprechender Gesetzesvorschlag bleibt wegen des Widerstands einiger auf der Strecke.

Kein Geld für Athen
Euro-Finanzminister treiben Budget voran

Euro-Finanzminister treiben Budget voran

Das Eurozonen-Budget ist eine der Kernforderungen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Doch längst nicht alle EU-Staaten teilen seine Idee. Die Finanzminister nähern sich in Trippelschritten an.

Brüssel

EU-Kommission: Deutschland muss mehr investieren

Die EU-Kommission hat Deutschland ermahnt, mehr in Bildung und Infrastruktur zu investieren. Die Ausgaben seien ...

Appell an Berlin
Brüssel alarmiert wegen Wirtschaftslage in Italien

Brüssel alarmiert wegen Wirtschaftslage in Italien

Zu Jahresbeginn nimmt die EU-Kommission die 28 Mitgliedsstaaten unter die Lupe. Die Zeugnisse bieten keine Traumnoten. Bei einigen Kandidaten droht Versetzungsgefahr.

Dunkle Wolken über Europa
Brüssel senkt Wachstumsprognose drastisch

Brüssel senkt Wachstumsprognose drastisch

In den vergangenen Jahren verzeichnete Europa nach der schweren Finanzkrise einen soliden wirtschaftlichen Aufschwung. Damit könnte es bald vorbei sein.

EU-Kommission skeptisch
Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse

Siemens/Alstom-Zugfusion: Keine weiteren Zugeständnisse

War's das mit der geplanten Zugsparten-Fusion von Siemens und Alstom? Obwohl die EU-Kommission mit dem bisherigen Angebot nicht zufrieden scheint, wollen die Konzerne keine weiteren Zugeständnisse machen. Der Ball liegt nun im Feld der Behörde.

Brüssel

Finanzen
EU stopft Steuerschlupflöcher für Großkonzerne

Einige Steuerschlupflöcher für multinationale Konzerne werden zum 1. Januar in der Europäischen Union gestopft. ...

Nach Kompromiss mit EU
Italiens Haushalt endgültig abgesegnet

Italiens Haushalt endgültig abgesegnet

Es wurde bis zuletzt gestritten und lauthals protestiert. Nun ist der italienische Haushalt endgültig unter Dach und Fach. Doch nur wenige glauben, dass er dem Land wirklich den nötigen Wandel bringt.

EU-Richtlinie tritt in Kraft
EU stopft zum 1. Januar Steuerschlupflöcher für Großkonzerne

EU stopft zum 1. Januar Steuerschlupflöcher für Großkonzerne

Brüssel (dpa) - Einige Steuerschlupflöcher für multinationale Konzerne werden zum 1. Januar in der Europäischen ...

EU-Kommission erklärt
Sieg der Vernunft? Italien und EU legen Haushaltsstreit bei

Sieg der Vernunft? Italien und EU legen Haushaltsstreit bei

Italien fürchtete milliardenschwere Strafen aus Brüssel, die EU-Kommission ein weiteres Erstarken der Europa-Feinde. Nun ist der Streit um Roms Schuldenpläne gelöst. Vorerst.

Defizit soll sinken
EU-Kommissar: Noch keine Lösung im Streit über Haushalt

Rom/Paris (dpa) - Auch nach den Zugeständnissen der italienischen Regierung sind im Haushaltsstreit mit Brüssel ...