• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

murillo,rosario

Person
MURILLO, ROSARIO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Caracas beschuldigt Kolumbien
Viele offene Fragen nach vermeintlichem Anschlag auf Maduro

Viele offene Fragen nach vermeintlichem Anschlag auf Maduro

Im Krisenstaat Venezuela kommt es nach Regierungsangaben zu einem Attentatsversuch gegen den autoritären Staatschef Maduro. Beweise werden nicht vorgelegt, dafür werden Zweifel an der offiziellen Version laut. Nimmt jetzt die Repression zu?

Daniel Ortega

Daniel Ortega

Daniel Ortega (72) ist im Kampf gegen die Diktatur der Familie Somoza in den 1970er und 1980er Jahren groß geworden. ...

Opposition fordert Rücktritt
Nicaraguas Präsident lehnt Neuwahlen trotz der Proteste ab

Nicaraguas Präsident lehnt Neuwahlen trotz der Proteste ab

Die Guten hatten in Nicaragua gewonnen. Damals gab "Comandante Daniel" der Bevölkerung Freiheit und Sicherheit. Heute lässt die Regierung Demonstranten einsperren. Seit April eskaliert die Situation. Der Staat hat sich in einen Teufelskreis manövriert.

Seit Monaten Proteste
Immer mehr Opfer von Gewalt in Nicaragua

Immer mehr Opfer von Gewalt in Nicaragua

Die Unruhen in Nicaragua fordern immer mehr Todesopfer. Menschenrechtler sprechen inzwischen von mehr als 300 Toten - auch Kinder sind längst nicht mehr in Sicherheit.

Nach tödlichen Protesten
Studenten in Nicaragua zu Dialog bereit

Studenten in Nicaragua zu Dialog bereit

In dem zentralamerikanischen Staat droht die Gewalt erneut zu eskalieren. Studenten, Unternehmen und zivile Organisationen sprechen sich für einen Dialog aus. Vermitteln könnte nun die Kirche.

Studenten führen Proteste an
Zehntausende protestieren gegen Staatschef Nicaraguas

Zehntausende protestieren gegen Staatschef Nicaraguas

Die jüngsten Proteste hatten sich an der geplanten Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge entzündet. Demonstranten, Regierungsanhänger und die Polizei lieferten sich zum Teil blutige Auseinandersetzungen.

Regierung lenkt ein
Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Seit Tagen demonstrieren in Nicaragua Menschen gegen eine Sozialreform. Sie fürchten eine deutliche Erhöhung der Beiträge. Es sind die bislang heftigsten Proteste gegen den autoritären Präsidenten Ortega.

Familie sichert sich Macht
Nicaragua: "Ewiger" Präsident Ortega startet vierte Amtszeit

Nicaragua: "Ewiger" Präsident Ortega startet vierte Amtszeit

In den vergangenen vier Jahrzehnten hat er sich vom idealistischen Revolutionär zum autoritären Alleinherrscher entwickelt. Seine Frau und Kinder hat Ortega an wichtigen Schaltstellen platziert. So ist die Macht des Clans langfristig gesichert.

Managua

Ortega siegt in Nicaragua – Gattin wird Vize

Bei der umstrittenen Präsidentenwahl in Nicaragua ist der autoritär herrschende Staatschef Daniel Ortega mit großer ...

Managua

Wahlen In Nicaragua
Präsident Ortega sichert sich dritte Amtszeit

Präsident Ortega sichert sich dritte Amtszeit

Der legendäre Rebellenführer wird das mittelamerikanische Land für weitere fünf Jahre regieren. Auch seine durch ihre Sozialprogramme beliebte Frau Rosario sitzt fester denn je im politischen Sattel.

Opposition kalt gestellt
Präsidentenpaar will Nicaragua künftig gemeinsam regieren

Präsidentenpaar will Nicaragua künftig gemeinsam regieren

Daniel Ortega und seine Ehefrau Rosario Murillo werden Nicaragua künftig wohl gemeinsam regieren. Die Familie des Staatschefs sichert sich die Macht in dem mittelamerikanischen Land. Doch die Opposition erkennt das Ergebnis nicht an.

Wahlsieg wahrscheinlich
Nicaragua: Präsidentenpaar Ortega will gemeinsam regieren

Nicaragua: Präsidentenpaar Ortega will gemeinsam regieren

In Nicaragua will Präsident Ortega künftig gemeinsam mit seiner Frau als Vizepräsidentin regieren. Kritiker befürchten, dass die Familie ihre Macht dauerhaft zementieren könnte.