• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

myrdal,gunnar

Person
MYRDAL, GUNNAR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Mit 93 Jahren
Schwedischer Schriftsteller Jan Myrdal gestorben

Schwedischer Schriftsteller Jan Myrdal gestorben

Als Sohn zweier Nobelpreisträger hatte es Jan Myrdal nicht immer leicht. Das verarbeitete der Schwede auch literarisch. Häufig wurde es bei ihm zudem politisch - womit er nicht selten aneckte.

Zweifache Energie fürs Denken
Friedenspreis für Aleida und Jan Assmann

Friedenspreis für Aleida und Jan Assmann

Aleida und Jan Assmann sind wissenschaftliche Spezialisten in Sachen Erinnerungskultur. Für "Vogelschiss"-Thesen haben sie nichts übrig, wie sei in der Frankfurter Paulskirche deutlich machen. Auch nicht für diejenigen, die Grundrechte untergraben wollen.

Preis mit 25.000 Euro dotiert
Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für Ehepaar Assmann

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels für Ehepaar Assmann

Über das kulturelle Gedächtnis von Gesellschaften haben die Wissenschaftler Aleida und Jan Assmann geforscht - und dafür den Friedenspreis erhalten. In der Frankfurter Paulskirche nehmen sie eindeutig Stellung zur künftigen Aufgabe Europas.

Gegen das Vergessen
Friedenspreis des Buchhandels für Aleida und Jan Assmann

Friedenspreis des Buchhandels für Aleida und Jan Assmann

Das Wissenschaftler-Ehepaar Assmann hat sich über Deutschland hinaus mit seinen Forschungen zur Erinnerungskultur einen Namen gemacht. Dass Aleida und Jan Assmann 2018 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekommen, ist auch ein politisches Zeichen.

Hintergrund
Erst neun Frauen erhielten den Friedenspreis

Frankfurt/Main (dpa) - Carolin Emcke ist erst die neunte Frau, die den seit 1950 vergebenen Friedenspreis des Deutschen ...

17. Mai - Ostverträge mit Sowjetunion und Polen beschlossen, Todesurteil gegen Marinus van der Lubbe aufgeboben, Rassentrennung in USA an öffentlichen Schulen für verfassungswidrig erklärt

17. Mai - Ostverträge mit Sowjetunion und Polen beschlossen, Todesurteil gegen Marinus van der Lubbe aufgeboben, Rassentrennung in USA an öffentlichen Schulen für verfassungswidrig erklärt

Am 17. Mai, im Jahr 2011 der 137. Tag des Jahres und ein Dienstag, gab es im Laufe der Geschichte unter anderem ...