• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

nahles, andrea

Kritik an Sanktionen
SPD-Chefin will "Bürgergeld" ohne Gängelung statt Hartz IV

SPD-Chefin will "Bürgergeld" ohne Gängelung statt Hartz IV

Die auf 14 Prozent abgestürzte SPD sucht händeringend nach einem neuen Profilierungsthema. Viele sehen in Hartz IV die Wurzel allen Vertrauensverlustes. Das Problem: Die Union blockt eine Reform ab.

"Kein Vehikel für Kanzleramt"
Der Ton wird rauer - Kramp-Karrenbauer warnt Merz

Der Ton wird rauer - Kramp-Karrenbauer warnt Merz

Die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz sichern Kanzlerin Merkel loyale Zusammenarbeit zu. Doch sie verlangen auch mehr Macht für die Partei. Kann so Ruhe in die große Koalition kommen?

Deutschlandtrend der ARD
Grüne steigen laut Umfrage auf 23 Prozent

Grüne steigen laut Umfrage auf 23 Prozent

Die Union stagniert, die Grünen sind weiter auf Erfolgskurs. Dagegen geht es mit den der SPD laut Umfrage weiter bergab. Und den dritten Platz in der Wählergunst muss sich die Partei auch noch teilen.

Vorstoß der Grünen
Habeck: Statt Hartz IV "Garantiesicherung" ohne Arbeitszwang

Habeck: Statt Hartz IV "Garantiesicherung" ohne Arbeitszwang

Es ist ein Reizthema für Millionen Bundesbürger - auch lange nach der Einführung: Was wird aus Hartz IV? Die SPD ringt mit sich und sucht neue Wege. Von den Grünen kommt nun ein Vorstoß.

Berlin

Industrie warnt vor Abkehr von Hartz IV

Die Industrie hält die von SPD-Chefin Andrea Nahles propagierte Abkehr von Hartz IV für grundfalsch. „Ich weiß ...

Analyse
Rätselraten mit Seehofer

Rätselraten mit Seehofer

Die CSU setzt auf zwei Dinge: dass Horst Seehofer nicht nur als Parteichef geht, sondern anschließend auch als Innenminister - selbst wenn er das öffentlich nicht sagen will. Oder kommt alles anders?

Noch überwiegend Frauensache
DGB: fordert mehr Anerkennung von Familien- und Hausarbeit

DGB: fordert mehr Anerkennung von Familien- und Hausarbeit

Kindererziehung und Pflege von Angehörigen ist immer noch überwiegend Frauensache. Die Gewerkschaften fordern grundlegende Änderungen. Und die Justizministerin will sich in ihre Kleiderauswahl nicht reinreden lassen.

Berlin

Rentenpaket
Niveau nicht unter 48 Prozent

Die Regierung will Müttern mehr Geld geben. Familien profitieren von höherem Kindergeld.

Opposition warnt
Rente wird stabilisiert - Jüngere sorgen mehr privat vor

Rente wird stabilisiert - Jüngere sorgen mehr privat vor

Für die Rente bringt die Koalition einiges auf den Weg. Dafür erhält sie von den Arbeitgebern einen Rüffel. Viele Jüngere verlassen sich aber längst nicht mehr auf die gesetzliche Rente alleine.

Merkel-Nachfolge
Merz würde als CDU-Chef keine Beschlüsse zurückdrehen

Merz würde als CDU-Chef keine Beschlüsse zurückdrehen

Im Wettbewerb um den Chefposten in der CDU richten sich die Augen vor allem auf Kramp-Karrenbauer und Merz. Doch noch sind es gut vier Wochen bis zum Wahlparteitag. Da kann noch einiges passieren.

Schortens

Kabarett
Lehrstunde über Manipulation und Wahlkampfgetöse

Lehrstunde über Manipulation und Wahlkampfgetöse

Einen Volltreffer landete Kabarettist Arnulf Rating mit seinem Programm „Tornado“ im fast ausverkauften Bürgerhaus ...

Berlin

Große Koalition
CDU und SPD schwören einander Treue

Die Parteispitzen von CDU und SPD haben nach den verheerenden Wahlniederlagen in Hessen und Bayern den Willen zur ...

BfV-Präsident vor Entlassung
Maaßens Maß ist voll

Jetzt kann ihm wohl selbst sein Dienst- und Schutzherr Horst Seehofer nicht mehr helfen. Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen löst mit einer Abschiedsrede neue Empörung aus.

Richtungskampf steht bevor
Marathon zur Merkel-Nachfolge

Fünf Wochen können für die Bewerbung um den CDU-Vorsitz ganz schön knapp werden. Zwei machtbewusste Männer haben sich schon positioniert, in Kürze will Annegret Kramp-Karrenbauer aus der Deckung gehen. Und was macht die SPD?

SPD ringt um Neustart
Weil will bis Anfang 2019 Klarheit über GroKo

Weil will bis Anfang 2019 Klarheit über GroKo

Wie will die SPD aus ihrer Krise kommen? Die Parteispitze berät nach schweren Wahlniederlagen über ihren Kurs. Führende SPD-Politiker wollen Klarheit über das Bündnis mit der Union.

Hans-Georg Maaßen
Umstrittener Geheimdienstchef mit eigenem Kopf

Berlin (dpa) - Zurückhaltung war noch nie die herausragendste Eigenschaft, die Hans-Georg Maaßen zugeschrieben ...

Merkel: CDU steht zu Koalition
SPD will GroKo-Neustart bis Dezember

SPD will GroKo-Neustart bis Dezember

Eine verunsicherte SPD und eine sich personell erneuernde CDU - trotz aller Probleme wollen sie die angeschlagene Koalition fortsetzen. Der Neustart der Zusammenarbeit lässt auf sich warten. Immerhin - das Problem mit Verfassungsschutzchef Maaßen scheint vom Tisch.

Grüne steigen auf 24
Forsa-Umfrage: SPD sinkt auf 13 Prozent

Forsa-Umfrage: SPD sinkt auf 13 Prozent

Berlin (dpa) - Für die SPD geht es nach einer neuen Umfrage noch weiter in den Keller - und für die Grünen noch ...

Koalition in der Krise
Richtungsstreit in der CDU - Nahles geht in die Offensive

Richtungsstreit in der CDU - Nahles geht in die Offensive

Als "nicht akzeptabel" haben sowohl die Kanzlerin als auch die SPD-Chefin den Zustand der Koalition beschrieben. Am Sonntag kommen die Vorstände der Parteien zu Klausuren zusammen. Besonders bei der SPD könnte es spannend werden.