• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

nahles,andrea

Person
NAHLES, ANDREA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hartz soll überwunden werden
SPD-Bundesparteitag: Spannung vor neuen Gesprächen mit Union

SPD-Bundesparteitag: Spannung vor neuen Gesprächen mit Union

Die SPD will aus dem Schatten der Vergangenheit heraus. Geschlossen rückt sie von Hartz IV ab. Doch der sozialdemokratische Außenminister muss um einen Wiedereinzug in den Vorstand zittern. Einer sieht die Partei schon kurz vor dem Suizid.

Bundesparteitag
Linksschwenk der SPD - doch die GroKo hält noch

Linksschwenk der SPD - doch die GroKo hält noch

Zurück in die Zukunft: Willy Brandt und Andrea Nahles sind Vorbilder der neuen SPD-Spitze. Mit Verve entwerfen die Neuen ein linkes Programm. Die Revolution aber bleibt aus. Wohin steuert nun die SPD?

Analyse
Alte Werte für neue Zeiten? Wie die SPD nach links rückt

Alte Werte für neue Zeiten? Wie die SPD nach links rückt

Zurück in die Zukunft: Willy Brandt und Andrea Nahles sind Vorbilder der neuen SPD-Spitze. Mit Verve entwerfen die Neuen ein linkes Programm - und fahren ein gutes Ergebnis ein. Doch wohin steuern sie nun die SPD?

Berlin

Parteitag In Berlin
Esken und Walter-Borjans als SPD-Vorsitzende gewählt

Esken und Walter-Borjans als SPD-Vorsitzende gewählt

Hört die Signale“: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sind das erste gemischte Doppel an der SPD-Spitze, dahinter agiert der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert als einer von fünf Vizevorsitzenden. Die große Koalition steht auf der Kippe.

Hintergrund
Wahlergebnisse der SPD-Parteivorsitzenden seit Schröder

Wahlergebnisse der SPD-Parteivorsitzenden seit Schröder

Berlin (dpa) - Nach Bundeskanzler Gerhard Schröder wurden bisher fünf Männer und eine Frau an die Spitze der SPD ...

Gespräche mit Union geplant
SPD-Parteitag lehnt Antrag zu Ausstieg aus GroKo ab

SPD-Parteitag lehnt Antrag zu Ausstieg aus GroKo ab

"Hört die Signale": Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sind das erste gemischte Doppel an der SPD-Spitze. Die beiden beschwören alte sozialdemokratische Werte. Die große Koalition steht auf der Kippe.

Fragen und Antworten
Der SPD-Parteitag im Überblick

Der SPD-Parteitag im Überblick

Neue Parteispitze, Gedrängel bei den Stellvertretern, Neuaufstellung in der GroKo - die SPD hat sich viel vorgenommen. Völlig offen ist, ob ihr ein Parteitag ohne Chaos gelingt.

Oldenburg

Nwz-Streitgespräch: Haselier Vs. Will
Quo vadis, SPD?

Quo vadis, SPD?

Es wird wieder diskutiert: Dieses mal streiten sich unsere Autoren Thomas Haselier und Dr. Alexander Will über die Urwahl der neuen SPD-Bundesvorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans und die Folgen für ihre Partei, die Groko und Deutschland.

Misstrauensvotum für die GroKo
Wie die SPD ins Ungewisse aufbricht

Wie die SPD ins Ungewisse aufbricht

Der Überraschungssieg von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans ist für die SPD eine von vielen herbeigesehnte Zäsur. Für die Regierung Merkel ist er eine Bedrohung. Wie reagieren SPD und Union auf das politische Beben?

Berlin

Stichwahl Im Spd-Vorsitz
Politisches Beben nach Sieg von Walter-Borjans und Esken

Politisches Beben nach Sieg von Walter-Borjans und Esken

Der Überraschungssieg von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans ist für die SPD eine von vielen herbeigesehnte Zäsur. Für die Regierung Merkel ist er eine Bedrohung. Wie reagieren SPD und Union auf das politische Beben?

Union: Kein Nachverhandeln
SPD will Esken und Walter-Borjans - GroKo in Gefahr

SPD will Esken und Walter-Borjans - GroKo in Gefahr

Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans haben den Genossen eine bessere Zukunft versprochen. Dafür muss das Duo die SPD aus dem Umfragetal führen. Für die Union ist klar: Nicht auf unsere Kosten.

Berlin

Walter-Borjans Und Esken Bei Stichwahl Vorn
Künftige SPD-Spitze stellt große Koalition in Frage

Künftige SPD-Spitze stellt große Koalition in Frage

Das war eindeutig: Die SPD-Mitglieder wollen einen Neuanfang und erteilen den Favoriten Scholz und Geywitz eine Abfuhr. Ist das das Ende für die schwarz-rote Regierung? Die designierten Parteichefs Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken schlagen erste Pflöcke ein.

Mitgliedervotum
SPD-Chefsuche: Jetzt zählt's

SPD-Chefsuche: Jetzt zählt's

Seit einem halben Jahr sucht die SPD eine neue Führung. Nun fieern alle auf den heutigen Abend hin. Dann geht es um mehr als nur Personal.

Hält die Koalition?
Beben in SPD: Sieg für GroKo-Kritiker Walter-Borjans/Esken

Beben in SPD: Sieg für GroKo-Kritiker Walter-Borjans/Esken

Das war eindeutig: Die SPD-Mitglieder wollen einen Neuanfang. Ist das das Ende für die schwarz-rote Regierung? Die designierten Parteichefs Walter-Borjans und Esken schlagen erste Pflöcke ein.

Oldenburg/Berlin

Franziska Giffey
Familienministerin wird neue Oldenburger Kohlkönigin

Familienministerin wird neue Oldenburger  Kohlkönigin

Bei der Nachfolgerin handelt es sich um die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey von der SPD. Sie löst den amtierenden Kohlkönig Robert Habeck (Grüne) ab.

Porträt
Kevin Kühnert - Querulant mit Hang zum Kompromiss

Kevin Kühnert - Querulant mit Hang zum Kompromiss

Berlin (dpa) - Seinen Anhängern gilt Kevin Kühnert als Hoffnungsträger für die kränkelnde SPD - mit klarem Politikstil, ...

Berlin

Partei
Endspurt um den SPD-Vorsitz

Endspurt um den SPD-Vorsitz

Wer führt künftig Deutschlands älteste
Partei? Für eine Überraschung zum Start der Stichwahl sorgt ein
Junger.

Suche nach neuer Spitze
SPD vor dem Finale - Erneut haben die Mitglieder das Sagen

SPD vor dem Finale - Erneut haben die Mitglieder das Sagen

Wieder hat die SPD-Basis das Wort - ein halbes Jahr nach dem Abgang von Andrea Nahles soll dann endlich Klarheit herrschen. Doch kann die neue SPD-Spitze den Aufruhr in der Partei beruhigen?

Berlin

Bundesregierung
Arbeitsfähig und arbeitswillig

Arbeitsfähig und arbeitswillig

Nüchtern und buchhalterisch stellt sich die Bundesregierung ein Zwischenzeugnis aus. Aufschlussreicher ist,
was nicht drinsteht.