• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

nahrath,wolfram

Person
NAHRATH, WOLFRAM

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neuruppin/Oranienburg

Landgericht Neuruppin
NPD-Politiker wegen Nazi-Tattoo ins Gefängnis

NPD-Politiker wegen Nazi-Tattoo  ins Gefängnis

Mit einer Bewährungsstrafe war der NPD-Kommunalpolitiker aus Brandenburg noch vor einem Jahr davongekommen. Doch das Landgericht Neuruppin hat den Aufsehen erregenden Fall nun in der Berufung deutlich schärfer bewertet.

München

Nsu-Verfahren
Angeklagte fordern Prozess-Aussetzung

Der Münchner NSU-Prozess ist am Donnerstag erneut ins Stocken geraten. Die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate ...

Delmenhorst/Oldenburg

Justiz
Angebliche Notwehrlage provoziert

Wer andere zum Kampf auffordert, Schläge einsteckt und sich dann verteidigt, handelt nicht in Notwehr. Das Landgericht bestätigte das vom Amtsgericht verhängte Urteil gegen Mario M.

Delmenhorst/Oldenburg

Justiz
Neonazi will in Notwehr gehandelt haben

Neonazi will in Notwehr gehandelt haben

Schläge mit Stahl-Strumpf: Rechter will von Linken angegriffen worden sein – Berufungsverhandlung um Schlägerei auf Delmenhorster Marktplatz.

Delmenhorst

Justiz
Rechtsextremer zu Bewährung verurteilt

Rechtsextremer zu  Bewährung verurteilt

Mario M. hatte auf Notwehr plädiert: Er wurde zu siebeneinhalb Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

Delmenhorst

Amtsgericht
Rechtsextremer sieht sich als Opfer

Rechtsextremer sieht sich als Opfer

24-jähriger Angeklagter ficht Strafbefehl der Staatsanwaltschaft an. Rechtsanwalt Wolfram Nahrath übernimmt die Verteidigung.

DELMENHORST

Justiz
Im Zweifel für die Angeklagten

Im Zweifel für die Angeklagten

Grund für das Urteil sind widersprüchliche Zeugenaussagen. Eine Straftat konnte nicht nachgewiesen werden.

DELMENHORST

Freisprüche für rechtsextreme Jugendliche

Freigesprochen wurden am Dienstag fünf junge Männer vom Amtsgericht Delmenhorst vom Vorwurf des schweren Landfriedensbruchs. ...

DELMENHORST

Justiz
Der Wahrheit noch nicht viel näher gekommen

Der Wahrheit noch nicht viel näher gekommen

„Ich hatte tierische Angst“, sagte ein 19-jähriger Zeuge. „Wenn da 30 vermummte Leute kommen, sch... man sich fast ...

DELMENHORST

Verhandlung gegen sechs Rechtsextreme

Ein in der Neonazi-Szene verorteteter Jurist vertritt einen der sechs Angeklagten. Verhandelt wird am 18. August der Überfall auf einen Jugendtreff in der Parkschule im Oktober 2009.