• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

niersbach,wolfgang

Person
NIERSBACH, WOLFGANG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Im Alter von 70 Jahren
Früherer ZDF-Sportchef Poschmann gestorben

Früherer ZDF-Sportchef Poschmann gestorben

Über 230 Mal moderierte Wolf-Dieter Poschmann das "Aktuelle Sportstudio" im ZDF, zehn Jahre war er Sportchef des öffentlich-rechtlichen Senders. Nun ist er im Alter von 70 Jahren gestorben.

Nach Nazi-Äußerung
Kellers Rücktritt mit harscher Kritik an DFB-Widersachern

Kellers Rücktritt mit harscher Kritik an DFB-Widersachern

Fritz Keller vollzieht den angekündigten Rückzug und tritt nach. Schon wieder braucht der Deutsche Fußball-Bund einen neuen Präsidenten. Die Nachfolgesuche hat öffentlich längst begonnen.

Nach Keller-Ankündigung
Schwieriger Neuanfang: DFB-Präsident dringend gesucht

Schwieriger Neuanfang: DFB-Präsident dringend gesucht

Und nun? Der Deutsche Fußball-Bund steht vor wegweisenden Wochen. Schon wieder wird ein neuer Präsident gesucht. Erstmals führt eine Frau als Generalsekretärin zumindest kommissarisch die Geschäfte.

Tiefe Krise
DFB-Beben: Präsident Keller vor Rücktritt

DFB-Beben: Präsident Keller vor Rücktritt

Rums! Der Deutsche Fußball-Bund zieht Konsequenzen aus der tiefen Krise. Präsident Fritz Keller ist bereit zum Rücktritt, Generalsekretär Friedrich Curtius verlässt den Verband. Es sollen die "Weichen für eine Neuaufstellung" gestellt werden.

Frankfurt/Main

Neuordnung der Verbandsspitze
DFB-Präsident Keller will zurücktreten

DFB-Präsident Keller will zurücktreten

Rums! Der Deutsche Fußball-Bund zieht Konsequenzen aus der tiefen Krise. Präsident Fritz Keller ist bereit zum Rücktritt, Generalsekretär Friedrich Curtius verlässt den Verband. Es sollen die „Weichen für eine Neuaufstellung“ gestellt werden.

Nach Nazi-Vergleich
DFB-Beben: Landeschefs fordern Keller-Rücktritt

DFB-Beben: Landeschefs fordern Keller-Rücktritt

"Inakzeptabel" und "fassungslos": Nach seinem Nazi-Vergleich wird Fritz Keller das Vertrauen der Chefs der Landes- und Regionalverbände entzogen. Der DFB-Chef erbittet Bedenkzeit, sein Aus scheint unausweichlich. Ein anderer geht als Gewinner des Machtkampfs hervor.

WM-Affäre
Grindel wirft Koch das Zurückhalten von Informationen vor

Grindel wirft Koch das Zurückhalten von Informationen vor

Berlin (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat Aussagen des früheren Verbandschefs Reinhard Grindel zurückgewiesen, ...

Nationalmannschaft
Reaktionen zur Rücktrittsankündigung von Bundestrainer Löw

Reaktionen zur Rücktrittsankündigung von Bundestrainer Löw

Berlin (dpa) - Nach langen Debatten hört Fußball-Bundestrainer Joachim Löw nach der EM im Sommer auf. Der DFB entspricht ...

FIFA-Urteil
Noch immer keine Klarheit im WM-Sommermärchen

Noch immer keine Klarheit im WM-Sommermärchen

Die FIFA verfolgt den Sommermärchen-Skandal wegen Verjährung nicht weiter. Offen sind noch eine DFB-Untersuchung und ein mögliches Strafverfahren in Frankfurt.

Zürich

Sommermärchen-Affäre um Fußball-WM 2006
Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

Fifa verfolgt Verfahren gegen Beckenbauer und Co. nicht weiter

Wie zuvor das Bundesstrafgericht in Bellinzona wird auch die Fifa den Skandal um die WM 2006 wegen Verjährung nicht weiter verfolgen. Doch ein Makel für Beckenbauer & Co. bleibt

Keller vs. Curtius
DFB-Zoff in entscheidender Phase

DFB-Zoff in entscheidender Phase

"Showdown" beim Deutschen Fußball-Bund? Vieles deutet darauf hin, dass der Machtkampf im innersten Kreis bald entschieden ist. Der krisengeschüttelte Verband braucht dringend Ruhe - allerdings schon seit Jahren.

Nationalmannschaft
Bierhoff-Hauptrolle in Löw-Frage - Dutt: "Ein typischer DFB"

Bierhoff-Hauptrolle in Löw-Frage - Dutt: "Ein typischer DFB"

Die Aufgabe ist klar: Das DFB-Flaggschiff Nationalmannschaft muss wieder auf Kurs gebracht werden. Einen distanzierteren Ton des DFB in Richtung Bundestrainer wertet ein Insider nicht als Signal für eine mögliche Trennung. Die Hauptrolle spielt ohnehin ein Löw-Vertrauter.

Ex-DFB-Präsident
Niersbach: Löw mit "überragendem Job" beim WM-Titel 2014

Niersbach: Löw mit "überragendem Job" beim WM-Titel 2014

Berlin (dpa) - Der frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat die Verdienste von Bundestrainer Joachim Löw beim ...

Frankfurt

Fußball
DFB im Visier der Steuerfahnder

DFB  im Visier der Steuerfahnder

Die Fahnder kamen am Morgen – und nahmen jede Menge Akten mit. Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in besonders ...

Skandale
Keine Ruhe beim DFB: Sommermärchen-Affäre, Luxus-Uhr, Razzia

Keine Ruhe beim DFB: Sommermärchen-Affäre, Luxus-Uhr, Razzia

Berlin (dpa) - Seit der Sommermärchen-Affäre kommt der Deutsche Fußball-Bund einfach nicht zur Ruhe. Ein Überblick ...

200 Beamte beteiligt
Verdacht der Steuerhinterziehung: DFB im Visier der Behörden

Verdacht der Steuerhinterziehung: DFB im Visier der Behörden

Der Deutsche Fußball-Bund ist wieder einmal in das Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Es geht um den Verdacht der Steuerhinterziehung bei Einnahmen aus der Bandenwerbung. Im Fokus der Ermittler stehen sechs frühere und aktuelle Funktionäre.

Frankfurt/Main

Verdacht der Steuerhinterziehung
Durchsuchungen beim Deutschen Fußball-Bund

Durchsuchungen  beim Deutschen Fußball-Bund

Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in besonders schweren Fällen sind Räume des Deutschen Fußball-Bundes durchsucht worden. Auch in Niedersachsen waren Beamte im Einsatz.

Trotz Corona-Krise
Nur "blaue Flecken": Keine Existenznot beim DFB

Nur "blaue Flecken": Keine Existenznot beim DFB

Der Deutsche Fußball-Bund sieht sich für die Bewältigung der Corona-Krise wirtschaftlich gut aufgestellt. Selbst im schlimmsten Fall droht dem Verband keine Insolvenz.

Sommermärchen-Prozess
Medien: Zwanziger, Niersbach und Co. sollen Kosten tragen

Medien: Zwanziger, Niersbach und Co. sollen Kosten tragen

Bern (dpa) - Die Schweizer Bundesanwaltschaft fordert Medienberichten zufolge die Übernahme der Kosten im gescheiterten ...