• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de

nouripour,omid

Person
NOURIPOUR, OMID

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Berlin

Rüstung
Kriegswaffen im Millionenwert

Die Türkei hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres Kriegswaffen für 184,1 Millionen Euro aus Deutschland erhalten. ...

Rüstungsexporte
Türkei größter Abnehmer deutscher Waffentechnik

Türkei größter Abnehmer deutscher Waffentechnik

Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei sind hoch umstritten. Trotzdem steht der Nato-Partner bei den Kriegswaffenlieferungen derzeit an Nummer eins - vermutlich wegen eines einzelnen Großprojekts.

Atomenergiebehörde
IAEA: Iran hat Obergrenze bei Uran-Vorräten überschritten

IAEA: Iran hat Obergrenze bei Uran-Vorräten überschritten

Der Schritt war schon vor Tagen erwartet worden. Aus Frust über die aus seiner Sicht enttäuschende Umsetzung des Atomabkommens hat der Iran nun erstmals gegen Auflagen verstoßen.

Genehmigt durch den Bund
Rüstungsgüter im Milliardenwert an Jemen-Kriegsallianz

Rüstungsgüter im Milliardenwert an Jemen-Kriegsallianz

Vor 15 Monaten hatten Union und SPD in ihrem Koalitionsvertrag die Rüstungsexporte für am Jemen-Krieg beteiligte Staaten eingeschränkt - zumindest auf dem Papier. Neue Zahlen sprechen jetzt eine andere Sprache.

Unabhängige Experten müssen Vorfall untersuchen

Unabhängige Experten müssen Vorfall untersuchen

„Die Situation ist beängstigend“

„Die Situation ist beängstigend“

Außenminister Maas muss nach Teheran reisen

Außenminister Maas  muss nach  Teheran reisen

Aussage vor Gericht
Deniz Yücel erhebt Foltervorwürfe gegen Erdogan

Deniz Yücel erhebt Foltervorwürfe gegen Erdogan

Ein Jahr lang war Deniz Yücel im Gefängnis in der Türkei, in Istanbul wird ihm weiter der Prozess gemacht. Nun hat der "Welt"-Korrespondent erstmals in dem Strafverfahren ausgesagt. Yücel macht dabei schwere Vorwürfe öffentlich, über die er bislang geschwiegen hat.

Umstrittener Besuch in Caracas
Empörung über Treffen des Linken-Politikers Hunko mit Maduro

Empörung über Treffen des Linken-Politikers Hunko mit Maduro

Venezuelas Präsident wird von westlichen Regierungen geächtet. Ein Linken-Abgeordneter macht sich trotzdem auf den Weg nach Caracas und handelt sich für sein Treffen mit dem Staatschef deftige Kritik ein: "skandalös", "peinlich", "beschämend", heißt es nun in Berlin.

Debatte um strikte Regulierung
Abwärtstrend bei deutschen Rüstungsexporten hält an

Abwärtstrend bei deutschen Rüstungsexporten hält an

Drei Jahren in Folge sind die Genehmigungen für Rüstungsexporte zurückgegangen. Auch 2019 zeichnet sich keine Trendwende ab. In der schwarz-roten Koalition sorgt das für geteilte Reaktionen.

Berlin

Waffenexporte
Einigung um Mitternacht

Deutsche Rüstungsexporte bleiben umstritten. Der Sicherheitsrat verabredete Lockerungen.

Berlin/Vegesack

Rüstung
In SPD wächst Unmut über Waffenexporte

Rüstungsgüter im Wert von rund 400 Millionen Euro an die von Saudi-Arabien angeführte Jemen-Kriegsallianz und das ...

Abstimmung im Bundestag
Mandat für Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängert

Mandat für Bundeswehreinsatz in Afghanistan verlängert

Berichte über einen möglichen Teilabzug der US-Truppen aus Afghanistan haben in Deutschland und bei anderen Verbündeten Verärgerung ausgelöst. Die Bundeswehr soll im Land bleiben. Aus dem Bundestag kommen aber auch Warnungen an die Adresse von Donald Trump.

Prozesse unter dem Dach der UN
Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

US-Präsident Trump hat einen wunden Punkt getroffen mit seiner auch an Deutschland gerichteten Forderung, gefangene IS-Kämpfer zurückzunehmen. In Berlin gibt es große Bedenken. Die Kurden machen einen Alternativvorschlag.

Das INF-Abkommen hat eine existenzielle Bedeutung

Das INF-Abkommen hat eine existenzielle  Bedeutung

Autoritäre Staaten als Kunden
Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Deutsche Rüstungsexporte um fast ein Viertel eingebrochen

Deutschland zählt weiterhin zu den größten Rüstungsexporteuren der Welt. Derzeit läuft es für die Waffenschmieden hierzulande aber nicht so gut. Wer schuld daran ist, ist für sie klar.

Berlin

Verteidigung
Waffenindustrie über geringere Ausfuhr empört

Die Talfahrt der deutschen Rüstungsexporte hält an – nicht wegen des Lieferstopps für Saudi-Arabien. Die sonst so zurückhaltende Industrie reagiert sehr scharf.

Dritte Jahr in Folge
Drastischer Rückgang: Einbruch bei Rüstungsexporten

Drastischer Rückgang: Einbruch bei Rüstungsexporten

Die Talfahrt der deutschen Rüstungsexporte hält auch 2018 an - nicht wegen des Lieferstopps für Saudi-Arabien. Die sonst so zurückhaltende Industrie reagiert ungewöhnlich scharf.

Berlin

Zieht die Bundeswehr bald aus Syrien ab?

Der angekündigte Abzug von US-Truppen aus Syrien und ähnliche Überlegungen zu Afghanistan schüren im Bundestag ...